Faszination Olympia: 1984 - Mit der Eisenbahn nach Sarajevo

Auflösung des Hockeyweb-GewinnspielsAuflösung des Hockeyweb-Gewinnspiels
Lesedauer: ca. 1 Minute

Faszination

Olympia


Eine Hockeyweb-Serie von Horst Eckert

 


Mit der Eisenbahn nach Sarajevo - Die Sbornaja bot Zaubereishockey.

Erich Kühnhackl wurde Skorerkönig

Der Flugplatz im fernen Sarajevo (damals Jugoslawien) galt nicht gerade als

sicher. Daher reiste das deutsche Olympiaaufgebot 1984 mit der guten alten

Bundesbahn zu den Spielen nach Bosnien. Chef de Mission, also Boss der gesamten

bundesdeutschen Olympiamannschaft, war der aus dem Eishockeylager kommende

Berliner Heinz Henschel. Eine große Ehre für die Puckjägergilde. Chef der

Eishockeymannschaft war Bundestrainer Xaver Unsinn, der nach der Pleite von Lake

Placid 1980 (nur 10. Platz) wieder Leben in die Bude brachte. Die Unsinn-Cracks

sorgten für guten Torumsatz. 7:4 gegen Finnland im Spiel um Platz fünf. Vorher

8:5 gegen Polen, 9:4 gegen Italien, 8:1 gegen Gastgeber Jugoslawien und 1:6

gegen die Sowjetunion. Und als kleine Überraschung, das 1:1 gegen den späteren

Bronzegewinner Schweden. Nur eine Niederlage und Platz fünf, das konnte sich

sehen lassen. Olympia-Skorerkönig wurde Erich Kühnhackl, der auf 14 Punkte ( 8

T + 6 A) kam.

Die Goldmedaille ging an die Sbornaja, wie man die Eishockeymannschaft in der

UdSSR nennt. Trainer Viktor Tichonov hatte eine tolle Truppe auf das olympische

Eis geschickt. So u.a. den Superblock von CSKA Moskau mit Torhüter Vladislav

Tretjak, den Bluelinern Alexej Kasatonov und Vyacheslav Fetisov, sowie der

Star-Troika Sergej Makarov, Igor Larionov und Vladimir Krutov. 58:6 Tore und

16:0 Punkte in den acht Turnierspielen waren das deutliche Ergebnis der Überlegenheit.

Silber ging an die Tschechoslowaken, wo die späteren Bundesligastars Kralik,

Chalupa, Uvira, Lala, Richter und Pasek im Aufgebot standen. Bronze gewannen die

Schweden.

Endstand:

1. UdSSR, 2. CSSR, 3. Schweden, 4. Canada, 5. BR Deutschland, 6. Finnland, 7.

USA, 8. Polen, 9. Italien, 10. Österreich, 11. Jugoslawien, 12. Norwegen.

Das deutsche Team:

T: Friesen (SBR), Englbrecht (EVL)

V: Kießling, U. Hiemer (KEC), Berndaner (SCR), Kreis, Niederberger (MERC),

Scharf (SBR), Reil (ECD);


S: Kühnhackl, H. Steiger (EVL), Reindl (SCR), D. Hegen (ESVK), Wolf, Roedger (MERC),

G. Truntschka, Kuhl (KEC), E. Höfner, Betz, Ahne (SBR). Bundestrainer Xaver

Unsinn


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅
So läuft der Tag bei der WM in Tschechien
Kanada – Schweiz ist das Tageshighlight auf Sportdeutschland.TV

In der Gruppe A stehen die Mannschaften Kanada, Schweiz und Tschechien bereits im Viertelfinale. Das Duell zwischen Kanada und der Schweiz wird dabei für die Reihenf...

Der neunte WM-Tag im Überblick
Eishockey-WM: Kanada gewinnt Weltmeister-Duell – Schweiz sichert sich Viertelfinal-Ticket

Mit einem 8:0-Sieg gegen Dänemark qualifizierte sich die Schweiz für das Viertelfinale. Auch Weltmeister Kanada ist nach einem 5:3-Erfolg gegen Finnland dabei. ...

Arbeitssieg gegen Polen
DEB-Team steht vor Viertelfinal-Einzug

Am neunten Tag der Eishockey-Weltmeisterschaft in Tschechien legte das DEB-Team den nächsten Sieg nach. Das Spiel gegen Aufsteiger Polen endete mit 4:2....

So läuft der Tag bei der WM in Tschechien
Deutschland - Polen ist das Tageshighlight auf Sportdeutschland.TV

Nach dem beeindruckenden 8:2-Erfolg gegen Kazachstan will die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft 2024 in Tschechien gegen Polen den vier...

Wichtiger Sieg für Dänemark im Kampf um Klassenerhalt
Tschechien und USA feiern Favoritensiege

Dänemark erkämpft sich einen knappen Sieg gegen Großbritannien, Gastgeber Tschechien besiegt Favoritenschreck Österreich und die USA erzielen Arbeitssieg gegen Polen...

Erneuter Kantersieg
Viertelfinale im Visier: Deutschland besiegt Kasachstan nach Blitzstart deutlich

16 Tore in zwei Spielen stehen nun für die deutsche Mannschaft in den Büchern....

So läuft der Tag bei der WM in Tschechien
Deutschland - Kazachstan ist das Tageshighlight auf Sportdeutschland.TV

Nach der beeindruckenden 8:1-Erfolg gegen Lettland trifft die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft 2024 in Tschechien im fünften Vorrunden...

Kanada übernimmt Gruppenführung
WM: USA lassen Frankreich keine Chance

​Die USA schienen kurzen Prozess machen zu wollen. 1:0 nach 45 Sekunden, 2:0 nach etwas mehr als drei Minuten – doch am Ende wurde es ein „humanes“ Ergebnis. Paralle...


WM Vorrunde

Samstag 18.05.2024
Dänemark Dänemark
0 : 8
Schweiz Schweiz
Lettland Lettland
2 : 7
Schweden Schweden
Deutschland Deutschland
4 : 2
Polen Polen
Kanada Kanada
5 : 3
Finnland Finnland
Tschechien Tschechien
4 : 1
Großbritannien Großbritannien
Frankreich Frankreich
2 : 4
Slowakei Slowakei
Sonntag 19.05.2024
United States of America USA
- : -
Kasachstan Kasachstan
Norwegen Norwegen
- : -
Österreich Österreich
Schweiz Schweiz
- : -
Kanada Kanada
Slowakei Slowakei
- : -
Lettland Lettland
Montag 20.05.2024
Schweden Schweden
- : -
Frankreich Frankreich
Großbritannien Großbritannien
- : -
Norwegen Norwegen
Kasachstan Kasachstan
- : -
Polen Polen
Finnland Finnland
- : -
Dänemark Dänemark
Kostenloser 3D-Konfigurator
Eishockey Trikot selbst gestalten!