Ex-Scorpion Patrik Zetterberg wechselt nach Innsbruck

Chabot und Chyzowski zu Boni nach WienChabot und Chyzowski zu Boni nach Wien
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Referenzen auf die er verweisen kann sind erstklassig - in Jeder Beziehung! Denn Patrik Zetterberg, die neue Schwedenrakete des HC Tiroler Wasserkraft, sorgte überall dort wo er auflief für Spektakel. Ob in der schwedischen Eliteliga, wo er die letzten zwei Jahre für Södertälje SK gestürmt war, oder die zwei Jahre zuvor in der DEL für die Hannover Scorpions.



Neutrainer Samuelsson jedenfalls ist begeistert: „Ein Hai auf den sich die Tiroler Fans freuen dürfen. Ein Hai - der im engen Becken der neuen Halle bestimmt kräftig beißen wird“.



Der 179 cm große und 85 kg schwere Zetterberg war auf dem Transfermarkt heiß begehrt. Den Ausschlag zugunsten Innsbrucks gaben nicht nur die Perspektiven in Tirol als WM Standort sondern auch die Tatsache, dass mit Samuelsson ein Klasse Trainer nach Innsbruck wechselt.