Estland, der große Unbekannte

Continental-Cup-Finale in UngarnContinental-Cup-Finale in Ungarn
Lesedauer: ca. 1 Minute

Vor dem dritten Spieltag der WM 1. Division, Gruppe B (früher B-WM) im Danziger Stadtteil Oliva

könnte es zu einer weiteren Überraschung kommen. Gastgeber Polen muss nach seinem blamablen

0:4 gegen Italien (das einen Tag später gegen Slowenien mit dem gleichen Ergebnis verlor) heute

(Beginn: 20.00 Uhr) mit einem Sieg gegen die unberechenbaren Esten die allerletzte Chance auf den

Aufstieg wahren. Die Balten deckten bisher ihre Karten noch nicht auf; das 6:3 gegen Rumänien war

alles andere als eine Offenbarung, und die Koreaner waren beim 10:2 keine ernstzunehmenden

Gegner. Nach dem 4:0 gegen Italien sind die Slowenen Aufstiegsfavorit Nummer eins, denn der

deutliche Sieg ist auch für einen eventuellen direkten Vergleich zwischen Italien, Polen den

Slowenien wichtig, falls alle drei Kontrahenten jeweils ein Spiel gegeneinander verlieren und sonst

alle Partien siegreich gestalten. Der Neu-Krefelder Ivo Jan sorgte übrigens mit seinem dritten

Treffer, den er auf spektakuläre Art (gerade von der Strafbank kommend) erzielte, im vorgestrigen

Match gegen die müde wirkenden Italiener für die endgültige Entscheidung.Die Rumänen sind heute

(Beginn: 13.00 Uhr) kein richtiger Prüfstein für die Männer der Alpen- und Adriarepublik. Auch im

slowenischen Lager ist man sich nicht ganz im klaren über die Spielstärke der Esten, die eventuell

das Zünglein an der Waage spielen könnten. Der Sieger des zweiten Matches des Tages (Beginn:

16.30 Uhr) zwischen den Italienern und den Koreanern dürfte von vornherein feststehen.

Bundestrainer Abstreiter nominiert 28-köpfigen Kader
U20-Nationalmannschaft spielt Summer Challenge in Füssen

Die deutsche U20-Nationalmannschaft steht vor ihrer ersten Wettkampfbewährung der neuen Saison. ...

Russland, Slowakei & Schweiz nehmen teil
Deutschland Cup 2021 wieder im Vier-Nationen-Format

Der Deutschland Cup kehrt 2021 wie geplant zum gewohnten Format mit vier teilnehmenden Nationen zurück....

Nachfolger von Steffen Ziesche
Alexander Dück wird neuer U18-Bundestrainer

Der Deutsche Eishockey-Bund e.V. hat eine weitere Neubesetzung im DEB-Trainerbereich vorgenommen. Alexander Dück übernimmt ab der kommenden Saison 2021/22 die Positi...

Gruppen für die WM 2022 stehen fest
So gut wie nie: DEB-Team Fünfter der IIHF-Weltrangliste

​Der Einzug ins Halbfinale hat für die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft einen weiteren, beachtlichen Effekt: In der neuen Weltrangliste, die die International I...

Seider zudem bester Verteidiger des Turniers
Moritz Seider und Korbinian Holzer im Allstar-Team der Eishockey-WM 2021

​Für eine Medaille hat es am Ende nicht gereicht – dennoch ist Deutschland vertreten, wenn es um Ehrungen bei der Eishockey-Weltmeisterschaft 2021 in Riga geht: Mori...

Entscheidung in der Verlängerung
Kanada ist zum 27. Mal Weltmeister – und zieht mit Russland gleich

​Am 26. Mai 2019 fand das bis heute letzte Finale einer Eishockey-Weltmeisterschaft statt. Damals gewann Finnland in Bratislava mit 3:1 gegen Kanada. Etwas mehr als ...