Esa Tikkanen: Comeback in neugegründeter Asienliga

Eishockey in Namibia startbereitEishockey in Namibia startbereit
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die neue Asienliga hat sich heute in Peking vorgestellt und wird wie angekündigt mit acht Teams an den Start gehen: Kokudo Tokio, Nikko Ice Bucks, Nippon Paper Cranes, Oji Paper (alle Japan), Harbin, Qiqihar (beide China), Halla Winia (Südkorea) und die zweite Mannschaft von Amur Khabarovsk aus dem Fernen Osten Russlands.

Die Liga ist die logische Weiterentwicklung eines erfolgreichen Pilotprojekts in der vergangenen Saison mit den vier japanischen Teams und dem südkoreanischen Meister Halla Winia, der sich nach schwachem Start dem höheren Niveau Japans anpassen konnte. Die neue Asienliga ist ein Meilenstein für das Klubeishockey in Asien, das sich bislang vor allem auf semiprofessioneller Ebene in Japan beschränkte. Und auch für das Farmteam des russischen Klubs aus Khabarovsk ist es finanziell ein Segen, verkürzen sich die Reisezeiten doch erheblich.

In der regulären Spielzeit spielt jede Mannschaft sechs Mal gegen jeden Konkurrenten, was 42 Runden ergibt. Die vier besten Teams bestreiten danach die Playoffs. Für die Zukunft plant man eine Liga-Vergrößerung und hofft auf einen Hauptsponsor für die Liga.

Einen großen Namen konnte jedenfalls das südkoreanische Team Halla Winia präsentieren: Die finnische NHL-Legende Esa Tikkanen (39) hat für ein Jahr als Spieler unterschrieben! Der Stürmer gewann mit den Edmonton Oilers und den New York Rangers insgesamt fünf Mal den Stanley-Cup. Nach seinem NHL-Karrierenende 1999 schloss er seine Profikarriere mit je einer Saison für Jokerit Helsinki und die Moskitos Essen vor drei Jahren ab. (hockeyfans.ch)

Viel Eiszeit
Sieg für Rögle BK bei Moritz Seiders Comeback

​Drei Wochen und fünf Spiele musste Rögle BK ohne Moritz Seider auskommen. Beim gestrigen 3:0-Auswärtserfolg gegen Djurgårdens IF kehrte der 19-Jährige nach überstan...

ZSC Zweiter, Langnau trägt rote Laterne
EV Zug führt in der Schweiz mit weitem Vorsprung

​Eines hat die höchste Spielklasse der Schweiz mit allen anderen europäischen Meisterschaften gemein. Die Tabelle hängt schiefer als der berühmte „Turm von Pisa“. Ne...

Nach zwei Siegen gegen die Schweiz
DEB-Frauen beendet Länderspiel-Triple mit knapper Niederlage

​Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft hat ihr Länderspiel-Triple in der Schweiz nach zunächst zwei Siegen mit einer knappen Niederlage abgeschlossen. Die Auswahl d...

2:1-Erfolg in der Schweiz
DEB-Frauen gewinnen auch zweites Länderspiel

​Auch im zweiten Länderspiel nach gut einjähriger Zwangspause hat die deutsche Frauen-Nationalmannschaft einen Erfolg errungen. Die Auswahl des Deutschen Eishockey-B...

Training und Spiele in der Nachbarschaft
Nach Eishalleneinsturz: WSV Sterzing bekommt und benötigt Hilfe

​Der Einsturz der Eissporthalle in Sterzing hat für Bestürzung gesorgt – aber auch für eine Hilfswelle für den WSV Wipptal Broncos Weihenstephan aus Südtirol, der in...

1:0 nach Penaltyschießen gegen die Schweiz
DEB-Frauen feiern erfolgreiches Länderspiel-Comeback

​Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft hat nach gut einem Jahr ohne internationalen Vergleich ein erfolgreiches Länderspiel-Comeback gefeiert. Die Auswahl des Deuts...