Erste Bank Eishockey Liga: Vorschau - Finale

Chabot und Chyzowski zu Boni nach WienChabot und Chyzowski zu Boni nach Wien
Lesedauer: ca. 1 Minute


Sonntag, 02.04.2004, 17.15 Uhr

EC KAC - EC VSV


Zwei Kärntner Vereine nehmen an der Erste Bank Eishockey Liga teil, zwei Kärntner Vereine stehen im Finale und machen den Meistertitel unter sich aus. Der noch regierende Meister EHC Superfund Black Wings Linz kann in das Titelrennen nicht mehr eingreifen, muss den Wanderpokal nach Kärnten weiterreichen. Aber geht er an die Drau oder an den Wörthersee? Lange haben die Fans auf den finalen Show-down gewartet, ab Sonntag geht er in Szene. In maximal fünf Spielen steht der Meister fest. Eine denkbar schlechte Ausgangsposition hat Vizemeister VSV, zumindest, wenn man die Bilanz der bisherigen Duelle betrachtet. Da könnte es für den VSV schnell gehen, es gilt, gleich im ersten Spiel einen Sieg und damit den zweiten in dieser Saison gegen den KAC einzufahren. Die Klagenfurter haben eine fast makellose Bilanz gegen den Lokalrivalen - drei Shut-outs für Goalie Andrew Verner stehen zu Buche. Dazu gewann der KAC elf seiner letzten zehn Matches, aber auch der VSV hat in der letzten Phase des Grunddurchgangs wieder zur alten Form zurückgefunden und problemlos das Play-off-Ticket fixiert. Dann haben die Villacher sogar den großen Favorit Linz mit 3:0 Siegen in der Halbfinalserie geschlagen und halten damit bei acht Siegen aus den letzten neun Spielen. Es ist auch das Duell der beiden Topscorer: Tony Iob (69 Punkte) gegen Sean Selmser (59 Punkte).

U16-Frauen-Nationalmannschaft
Zwei Niederlagen gegen Tschechien

​Die U16-Frauen-Nationalmannschaft hat ihre beiden Länderspiele gegen Tschechien verloren. In der Netzsch-Arena in Selb unterlag die Mannschaft von Nachwuchs-Bundest...

Alle zwölf NL-Vereine eine Runde weiter
Favoriten setzen sich in der ersten Runde des Schweizer Pokals durch

​Die Topteams der National League haben ihre Lektion gelernt. In den letzten Jahren gab es immer wieder in ersten Runde des Schweizer Eishockey-Pokals für sie böse Ü...

Mannheim ist weiter, München und Augsburg stehen kurz davor
Deutsche Teams in der CHL weiterhin auf dem Vormarsch

​Der Meister ist durch. Die Adler Mannheim holten mit dem vierten Spiel elf von maximalen zwölf Zählern und sind bereits vorab für das Achtelfinale der Champions Hoc...

Ungefährdeter Heimsieg der Adler gegen die Vienna Capitals
Adler Mannheim ziehen in das Achtelfinale der Champions Hockey League ein

Der deutsche Meister gewinnt nach dem 4:0 gegen Wien auch das vierte Spiel der Champions Hockey League und zieht souverän in das Achtelfinale ein. Zweites Spiel ohne...

Penaltyerfolg beim HC Ambri-Piotta – die CHL am Samstag
EHC Red Bull München hat Sprung ins Achtelfinale in der Hand

​Der erste Tag des vierten Spieltags der Champions Hockey League ist vorbei. Wir blicken auf die Ergebnisse der Paarungen. Der aktuelle CHL-Champion Frölunda Indians...

Mannheim gewinnt, Augsburg unterliegt nach Verlängerung
Deutsche Teams in der CHL weiterhin auf Achtelfinalkurs

​In der Gruppe C der Champions Hockey League zeigten die Augsburger Panther gegen Lulea ein beherztes Spiel, mussten aber, bedingt durch Abwehrschwächen in der Verlä...