Erste Bank - Eishockey Liga: Vienna Capitals kündigen Kurt Harand

Chabot und Chyzowski zu Boni nach WienChabot und Chyzowski zu Boni nach Wien
Lesedauer: ca. 1 Minute

Gemunkelt wurde schon seit Tagen, seit heute ist es ganz offiziell: Kurt Harand und der EV Vienna Capitals sind ab sofort geschiedene Leute. Harand legte am 20. Oktober sein Traineramt zurück, nachdem die Capitals sechs von sieben Spielen verloren hatten und Tabellenletzter waren. Sein Vertrag als sportlicher Leiter wurde aber bis Ende der Saison 2004/05 verlängert. Jetzt schieden sich die Geister aller Beteiligten an den finanziellen Bedingungen – genau zwei Monate nach seinem Rücktritt als Trainer wurde Harand nun auch als Sportdirektor gekündigt.

Anbei die offizielle Pressemitteilung des EV Vienna Capitals:

„Die Vienna Capitals und Kurt Harand gehen getrennte Wege. Ende Oktober lag sein Team nach neun Spielen mit mageren drei Punkten bereits sieben Punkte hinter dem Vorletzten. Von neun Spielen wurden sieben verloren und die Zuschauerzahlen sanken. In einem Gespräch mit den Verantwortlichen der Capitals wurde vereinbart, dass Kurt Harand ins zweite Glied zurücktritt und mit Jim Boni wurde ein neuer Trainer verpflichtet.

Harand sollte unter geänderten Rahmenbedingungen ausschließlich die Funktion des sportlichen Leiters bis 2005 übernehmen. Dieses Angebot wurde von Kurt Harand nicht akzeptiert. Harand wollte nur unter den gleichen finanziellen Bedingungen weitermachen. Bis zuletzt wurde versucht eine Einigung zu finden. Die letzte Einladung des Vorstandes zu einem Gespräch wurde jedoch von Herrn Harand nicht mehr angenommen.“

Markus Eisenschmid: „Jeder hat sich gefreut“
DEB-Team wieder auf dem Eis

​Nachdem das grüne Licht kam, ließ sich die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft nicht lange bitten. Am Donnerstagvormittag war die Mannschaft von Bundestrainer Ton...

Coronafall im Trainerstab
DEB-Team bricht ersten Trainingstag von Phase drei vorsorglich ab

​Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft hat den ersten Trainingstag in Phase drei der Vorbereitung auf die IIHF-WM 2021 in Riga/Lettland (21. Mai bis 6. Juni) nac...

Gastgeber brauchten nur 17 Schüsse zum Sieg nach Verlängerung
Växjö Lakers gewinnen auch zweites Finalspiel gegen Seiders Rögle BK

Die Südschweden gewannen auch das zweite Finalduell gegen Moritz Seiders Rögle BK. Mit 3:2 nach Verlängerung behielt das Team von Coach Sam Hallam die Oberhand. Nur ...

Phase drei der WM-Vorbereitung
Sieben Spieler stoßen zu DEB-Kader hinzu

​Mit drei Torhütern, neun Verteidigern und 14 Stürmern geht die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft in Phase drei der Vorbereitung auf die IIHF-WM 2021 im lettisch...

Vier weitere Coaches im Einsatz
DEB-Trainerteam um Toni Söderholm für WM 2021 steht fest

​Das Trainerteam der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft für die IIHF-WM 2021 in Riga/Lettland (21. Mai bis 6. Juni) ist formiert. An der Seite von Bundestrainer ...

Deutscher Verteidiger erzielte Tor und erhielt 20 Minuten Eiszeit
Moritz Seider verliert mit Rögle BK erstes SHL-Finale

​Moritz Seider hat mit dem Rögle BK das erste SHL-Finalmatch in Växjö knapp mit 1:2 verloren. Der deutsche Verteidiger glich zum zwischenzeitlichen 1:1 kurz vor Ende...

WM Vorrunde

Freitag 21.05.2021
Deutschland Deutschland
- : -
Italien Italien
Russland Russland
- : -
Tschechien Tschechien
Kanada Kanada
- : -
Lettland Lettland
Belarus Belarus
- : -
Slowakei Slowakei
Samstag 22.05.2021
Norwegen Norwegen
- : -
Deutschland Deutschland
Dänemark Dänemark
- : -
Schweden Schweden
Finnland Finnland
- : -
United States of America USA
Großbritannien Großbritannien
- : -
Russland Russland
Lettland Lettland
- : -
Kasachstan Kasachstan
Tschechien Tschechien
- : -
Schweiz Schweiz
Sonntag 23.05.2021
Norwegen Norwegen
- : -
Italien Italien
Großbritannien Großbritannien
- : -
Slowakei Slowakei
Kasachstan Kasachstan
- : -
Finnland Finnland
Schweden Schweden
- : -
Belarus Belarus
Kanada Kanada
- : -
United States of America USA
Dänemark Dänemark
- : -
Schweiz Schweiz