Erste Bank - Eishockey Liga: Toller Einstand von Andrew Verner

Chabot und Chyzowski zu Boni nach WienChabot und Chyzowski zu Boni nach Wien
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Vienna Capitals und der Klagenfurter AC lieferten sich zum Auftakt der Erste Bank - Eishockey Liga ein heißes Duell, das zeigte, dass jedes Spiel in dieser Liga ein Kampf auf Biegen und Brechen werden wird.

Der 2:1-Sieg der Rotjacken nach Penaltyschießen geht zu 90 Prozent auf das Konto von Tormann Andrew Verner. Unglaublich, welche Saves der Kanadier auf das Eis zauberte und die Wiener Angreifer zur Verzweiflung brachte. Coach Jorma Siitarinen bringt es auf den Punkt: "Besser kann man als Tormann nicht mehr halten."

Trotz des Sieges war der Finne mit der Leistung seiner Mannschaft nicht ganz zufrieden. "Wir haben zwar vom Einsatz und kämpferisch überzeugt, aber von der mitgegebenen Taktik haben meine Burschen auf dem Eis nicht viel umgesetzt. Außerdem haben wir viel zu viele Fehler produziert, die den Caps unglaublich viele Konterchancen ermöglichten", anlysiert Siitarinen und streut den Gegner Blumen. "Die Capitals sind eine starke und kompakte Truppe, die in der Meisterschaft eine gute Rolle spielen wird." Besonders angetan war der Nordländer von Mike Craig, dem ehemaligen NHL-Spieler. "Ein absoluter Topmann."

Ebenfalls nicht restlos zufrieden war KAC-Sportchef Hellmuth Reichel mit der Leistung seiner Truppe. "Die Burschen waren zuwenig aggressiv, haben verunsichert agiert und die Fehlerquote war enorm. Zufrieden kann man nur mit Andrew Verner sein", so Reichel.

Am Sonntag ist der KAC spielfrei und kann sich nun mit Ruhe auf die Heimpremiere gegen Meister Linz am kommenden Freitag vorbereiten. Siitarinen will am Powerplay arbeiten, dass in Wien noch nicht nach seinen Vorstellungen klappte. Der Trainer ließ die ersten drei Blöcke im Überzahl agieren, da Jorma es für wichtig hält, dass alle Gefühl für das Powerplay bekommen sollten.

Gegen Meister Linz, das Spiel wird wieder von Premiere Austria übertragen, könnte Daniel Welser sein Comeback nach der Handverletzung feiern. "Daniel trainiert auf dem Eis schon lange wieder mit uns mit, gibt ihm der Arzt grünes Licht, dann wird er gegen den Meister einlaufen", erklärt Siitarinen. Auch Harry Lange dürfte wieder zum Einsatz bereit sein. Dann stehen dem Trainer gleich fünf Sturmreihen zur Verfügung, dass spornt den Kampf um einen Platz in der Mannschaft enorm an. (eishockey.at)


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
WM-Vorbereitung
DEB-Auswahl unterliegt der Slowakei nach Verlängerung

​Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft unterlag im vierten Spiel der WM-Vorbereitung der Slowakei. Vor ausverkaufter Kulisse in Augsburg musste sich die Mannscha...

2:0-Serienführung gegen Vsetin
Jaromir Jagr bricht gleich zwei Rekorde von Gordie Howe

Die ewige Nummer 68 ist nun nicht nur der älteste Spieler, der jemals bei einem Profi-Spiel auf dem Eis stand, er ist auch der älteste Torschütze....

Seider, Peterka & Co.
Die deutschen NHL-Spieler und die WM: Kommt er oder kommt er nicht?

Mit dem Abschluss der Hauptrunde stellt sich - nicht nur beim DEB - die Frage, welche Spieler aus der besten Liga der Welt die Saison mit WM-Hockey abrunden wollen. ...

WM-Vorbereitung
7:3 gegen die Slowakei: Erster Sieg vor ausverkaufter Kulisse

​Die Eishockey-Nationalmannschaft der Männer hat den ersten Sieg der WM-Vorbereitung eingefahren. Vor ausverkaufter Kulisse in Kaufbeuren war die Mannschaft von Bund...

Schulter-Probleme sind der Grund
Tim Stützle spielt bei der WM nicht für Deutschland

​Für die Ottawa Senators ist die Saison beendet – für ihren Starspieler Tim Stützle allerdings auch. Der 22-Jährige wird nicht für Eishockey-Vizeweltmeister Deutschl...

3:2-Erfolg in Frederikshavn
U18-Weltmeisterschaft: DEB-Team schlägt Österreich zum Auftakt

​Die deutsche U18-Nationalmannschaft darf sich zum Einstand in die Eishockey-U18-Weltmeisterschaft der Division I, Gruppe A im dänischen Frederikshavn über einen Sie...

2:3 gegen die Schweiz
DEB-Auswahl verliert Spiel um WM-Platz fünf in der Verlängerung

​Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft hat bei der Eishockey-Weltmeisterschaft in den USA den fünften Platz knapp verpasst. In einer spannenden und bis zum Ende völ...

2:4-Niederlage in Karlsbad
WM-Vorbereitung: DEB-Männer unterliegen Tschechien

​Die deutsche Männer-Nationalmannschaft muss auch im zweiten Spiel der Vorbereitung auf die Eishockey-Weltmeisterschaft (10. Bis 26. Mai) eine Niederlage hinnehmen. ...