Eishockey auf 3883 Meter

Eishockey auf 3883 MeterEishockey auf 3883 Meter
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die höchstgelegene Eishockey-Aktivität (auf Gletschereis) aller Zeiten wird am Montag, dem 11. August 2008, in Zermatt durchgeführt. Gastrecht bietet der Gletscherpalast in Zermatt. Einzigartig ist nicht nur die Höhe des Events (3883 Meter über Meer) nahe des weltbekannten Matterhorns (4478 Meter über Meer), sondern auch die Jahreszeit (Hochsommer) und die Örtlichkeit (natürliches Eis im Zermatter Gletscherpalast). Als Vergleich liegt das Dorf Zermatt auf 1608 Meter über Meer. Die Mitarbeiter der Bergbahnen Zermatt erstellen mit natürlichen Mitteln ein Eisfeld von 18 Meter Länge sowie 4 bis 12 Meter Breite im mythischen Gletscherpalast. Das Eisfeld wird durch Holzbanden abgegrenzt. Zwei Tore werden den Ehrgeiz der Spieler fördern und bekannte Gesichter einmal anders in Szene bringen. Spieler des EHC Visp sowie des EV Zug werden sich dann gegenüber stehen.

Langnau und Lausanne müssen ins Spiel 7
Genf und Bern stellen mit 118 Minuten neue Bestleistung auf

Mit dem Marathon-Spiel machte Bern auch den Einzug in die nächste Runde perfekt....

Trainingslager am 30. März in Füssen
U16-Nationalmannschaft: 6-Nationen-Turnier in der Schweiz

Die U16-Nationalmannschaft bestreitet vom 1. bis 6. April 2019 ein 6-Nationen-Turnier in Romanshorn (Schweiz). Für das Turnier nominierte U16-Bundestrainer Stefan Ma...

Im Rahmen der ersten WM-Vorbereitung in Füssen
U18-Nationalmannschaft: Zwei Länderspiele gegen Slowenien

DEB-Auswahl vom 2. bis 7. April 2019 zur WM-Vorbereitung in Füssen / Zweite Vorbereitungsphase findet in Courchevel (Frankreich) statt / Fischöder: „Wir freuen uns a...

Endgültige Kader-Nominierung am 28. März
Frauen-Nationalmannschaft: WM-Vorbereitung vom 22. bis 31. März in Füssen

Vom 22. bis 31. März 2019 absolvieren die Frauen ihre finale Vorbereitung auf die diesjährige 2019 IIHF Eishockey Frauen-Weltmeisterschaft, die vom 4. bis 14. April ...

Schweiz: Zwei Serien stehen 2:0, zwei 1:1
EHC Biel und EV Zug auf dem Weg ins Halbfinale

​Bereits die ersten beiden Spiele im Viertelfinale der Schweizer NL-Play-offs zeigten, dass keiner der Favoriten die Runde im Schongang absolvieren kann. Sehr kurios...

Brisante Serie Lausanne - Langnau
Heinz Ehlers will gegen Ex-Club weiterkommen

Lausanne gleicht im brisanten Duell gegen Langnau aus....