Einzigartige Lichtshow sorgt in der Schweiz für AufsehenEinstimmung auf Spiel des SC Berns

Lesedauer: ca. 1 Minute

Völlig überrascht wurden die Zuschauer in der Postfinance-Arena in Bern. Unangekündigt wurden sie Zeugen einer großartig inszenierten Lichtshow auf dem Eis. Ein Spieler des SC Bern wird noch wie gewohnt vom Stadionsprecher auf dem Eis begrüßt, doch danach beginnt die einmalige Show. Zunächst scheint er die Fans mit Schlägen auf das Eis anfeuern zu wollen, doch dann bricht offenbar das Eis unter ihm weg. Es folgt eine Show gespickt mit aufwendig animierten Szenen, die an Serien/ Filme wie Game of Thrones, Star Wars oder Der Weiße Hai erinnern.

Doch seht selbst:

[Leider ist das Video in der App nicht verfügbar, besuche dazu bitte unsere Webseite unter Hockeyweb.de]

Für die Umsetztung war war die Produktionsfirma Swisscom TV 2.0 verantwortlich. Die laut bluewin.ch sechs Hochleistungsbeamer für die Show einsetzten. Drei Monate wurden zur Vorbereitung benötigt.

Der SC Bern gewann das anschließende Spiel gegen die ZSC Lions mit 2:1 und führen in der Best-of-Seven Serie nun mit 2:0.

Augsburg braucht am Mittwoch einen Punkt in Liberec
Adler Mannheim und Red Bull München im CHL-Achtelfinale

​Die erste Runde des sechsten Spieltages in der CHL brachte etliche Entscheidungen mit stellenweise dramatischen Abläufen. ...

Länderspiele gegen die finnischen U16-Auswahlmannschaften
U16-Nationalmannschaft mit drei Spielen in Vierumäki

Die U16-Nationalmannschaft bestreitet vom 17. bis 20. Oktober 2019 in Vierumäki (Finnland) drei Länderspiele gegen die finnischen U16-Auswahlmannschaften....

Schweiz: Erster Verfolger ist Biel, Tabellenletzter Fribourg
ZSC Lions nach elf Spieltagen mit 22 Punkten an der Spitze

​Elf Spieltage sind bis jetzt in der Schweizer National League absolviert worden und der Tabellenführer heißt Zürcher SC Lions. Erster Verfolger ist der EHC Biel, wä...

CHL am Mittwoch – Gruppe B ist bereits entschieden
Entscheidungen in Gruppe A und Gruppe D sind vertagt

Nicht ganz so viel los wie am Dienstagabend war am Mittwoch in der Champions Hockey League. Am zweiten Tag des fünften Spieltags fanden lediglich vier Partien statt,...

Augsburger Panther brauchen noch einen Punkt
2:1-Sieg gegen Färjestad: EHC Red Bull München in CHL-Play-offs

Gleich 16 Spiele wurden am ersten Tag des fünften Spieltags der CHL-Gruppenphase ausgetragen. Während Mannheim trotz einer Niederlage bereits im Achtelfinale stand, ...

Torhüter wird Opfer einer Gewalttat
Die Eishockeywelt trauert um Florian Janny

​Es geschehen Dinge auf dieser Welt, die man nicht nachvollziehen kann. Gute und schlechte – und eine solche Tat hat am letzten Wochenende für Entsetzen gesorgt. Nic...