Es geht um Platz sechsEBEL-Saisonvorauschau (2/3)

Trommelwirbel für Medveščak Zagreb: Die Kroaten sind aus der KHL in die EBEL zurückgekehrt. (Foto: dpa/picture alliance/PIXSELL)Trommelwirbel für Medveščak Zagreb: Die Kroaten sind aus der KHL in die EBEL zurückgekehrt. (Foto: dpa/picture alliance/PIXSELL)
Lesedauer: ca. 1 Minute

KHL Medveščak Zagreb

Die Kroaten haben ihren Ausflug in die KHL beendet und treten wieder in der EBEL an. Letzte Saison wurde man Fünfter in der Bobrow Diwision und verpasste die KHL-Play-offs.

Es blieb kein Stein auf dem anderen und das Team wurde nahezu komplett neu aufgebaut. Neuer Coach ist Connor Cameron, was fast etwas kurios ist, denn der 32-jährige Kanadier war letzte Saison zunächst Co-Trainer und wurde im Februar zum Cheftrainer befördert. Nur zwei Wochen später wechselte er aber als Co-Trainer in die Schweiz zum HC Ambrì-Piotta. Nun die Rückkehr.

Im Tor setzt man auf Gašper Krošelj, der aus Schweden von AIK kam. Dazu zwei junge Backups. Der 19-jährige Vito Nikoli