Dimitri Pätzold wechselt nach Russland

Lesedauer: ca. 1 Minute

Nordamerikanischen Medien zufolge wechselt Deutschlands Nationaltorhüter Dimitri Pätzold nach fünf Jahren in der Organisation des NHL-Klubs San José Sharks nach Russland zu Vityaz Podolsk/Chekhov.

Dort trifft der 25-jährige Torsteher u.a. auf den Ex-Nürnberger Ahren Spylo. Auch Chris Simon, das Enfant terrible der NHL, der in der jüngeren Vergangenheit vor allem durch bösartige Fouls und lange Sperren von sich Reden machte, gehört zum Kader des Teams, das in der letzten Saison der Russischen Superliga lediglich auf dem vorletzten Tabellenplatz einkam.

Dimitri Pätzold gehört somit zu einer dieser Tage immer länger werdenden Reihe recht namhafter Spieler, die aus den nordamerikanischen und europäischen Top-Ligen in die finanzstarke, neu gegründete Kontinentalnaya Hokkeynaya Liga (KHL) wechseln. Im Saisonverlauf wird Pätzold zudem auf Eduard Lewandowski und seinen Nationalmannschaftskollegen Dmitrij Kotschnew treffen, die bekanntlich beide ebenfalls in Russland, bei Spartak Moskau, unter Vertrag stehen.

Das Starterfeld der KHL umfasst aktuell 24 Mannschaften aus Russland, Lettland, Kasachstan und Weißrussland. (mac)

Biel stoppt Niederlagenserie
EV Zug setzt sich nach Sieg gegen Langnau in der Schweizer NL ab

​Die Spannung in der Schweiz wird immer größer. Der EV Zug konnte das erste seiner Nachholspiele gewinnen, hat in der National League nun drei Punkte Vorsprung auf d...

Anfang Februar im Wellblechpalast
U19-Nationalmannschaft bestreitet Fünf-Nationen-Turnier in Berlin

​Die deutsche U19-Nationalmannschaft bestreitet vom 4. bis 8. Februar ein Fünf-Nationen-Turnier in Berlin. Im Wellblechpalast misst sich die DEB-Auswahl, die von U20...

Vier Punkte bei Comeback trotz Verletzung
Jaromir Jagr schießt Kladno zum Sieg beim Tabellenführer Sparta Prag

Trotz noch nicht vollständig überstandener Adduktorenverletzung erzielte der fast 48 Jahre alte Stürmer zwei Tore und zwei Assists gegen das Team von Uwe Krupp....

Einmal Gold, Einmal Silber und Zweimal Bronze
Vier Medaillen für deutsche Eishockeycracks bei den Youth Olympic Games

Die deutschen Eishockey-Athletinnen und Athleten haben sich vier Medaillen bei den Olympischen Jugend-Winterspielen in Lausanne gesichert....

Zwei schwedische Teams scheitern im Halbfinale
Mountfield HK und Frölunda Indians bestreiten das CHL-Finale

​Das Finale steht fest. Titelverteidiger Frölunda Indians besiegte den Favoriten Lulea HF auswärts mit 3:1 und zog noch ins Endspiel der Champions Hockey League ein....

SønderjyskE gewinnt Finalturnier bei Heimvorteil
Continental-Cup geht erstmals nach Dänemark

​Der erste internationale Cup der Saison 2019/20 wurde bei einem Finalturnier in Dänemark ausgespielt. Gewinner des Continental-Cups ist mit SønderjyskE erstmals ein...