Dimitri Pätzold wechselt nach Russland

Lesedauer: ca. 1 Minute

Nordamerikanischen Medien zufolge wechselt Deutschlands Nationaltorhüter Dimitri Pätzold nach fünf Jahren in der Organisation des NHL-Klubs San José Sharks nach Russland zu Vityaz Podolsk/Chekhov.

Dort trifft der 25-jährige Torsteher u.a. auf den Ex-Nürnberger Ahren Spylo. Auch Chris Simon, das Enfant terrible der NHL, der in der jüngeren Vergangenheit vor allem durch bösartige Fouls und lange Sperren von sich Reden machte, gehört zum Kader des Teams, das in der letzten Saison der Russischen Superliga lediglich auf dem vorletzten Tabellenplatz einkam.

Dimitri Pätzold gehört somit zu einer dieser Tage immer länger werdenden Reihe recht namhafter Spieler, die aus den nordamerikanischen und europäischen Top-Ligen in die finanzstarke, neu gegründete Kontinentalnaya Hokkeynaya Liga (KHL) wechseln. Im Saisonverlauf wird Pätzold zudem auf Eduard Lewandowski und seinen Nationalmannschaftskollegen Dmitrij Kotschnew treffen, die bekanntlich beide ebenfalls in Russland, bei Spartak Moskau, unter Vertrag stehen.

Das Starterfeld der KHL umfasst aktuell 24 Mannschaften aus Russland, Lettland, Kasachstan und Weißrussland. (mac)

Vom 29. Juli bis 4. August 2019
U20-Nationalmannschaft: Summer Hockey Challenge in der Slowakei

Die U20-Nationalmannschaft tritt vom 29. Juli bis 4. August 2019 bei der U20 Summer Hockey Challenge in Poprad (Slowakei) an. Die DEB-Auswahl trifft im Rahmen des Tu...

Perspektivmannschaft mit Hinblick auf die Olympischen Spiele 2022
Top Team Peking: Bundestrainer Toni Söderholm nominiert 23 Spieler für Sommer Camp

Das Top Team Peking trifft sich vom 21. bis 24. Juli 2019 im Rahmen der ersten Maßnahme der neuen Saison 2019/20 am Bundesstützpunkt Füssen. Für das Sommer Camp hat ...

Die Zugänge in der Schweiz
Wer ist neu in der National League?

​Wie in allen Ligen geht es auch in der Schweizer National League in den heißen Sommermonaten auf dem Transfermarkt hoch her. Wie auch in der benachbarten DEL gibt e...

„Highlight diese Saison ist zweifellos die Heim-WM in Füssen"
Saisonstart für U18 Frauen-Nationalmannschaft

Zwei Wochen nachdem die Frauen-Nationalmannschaft und U16 Frauen-Nationalmannschaft ihre ersten Lehrgänge in Füssen absolviert haben, starten auch die U18-Frauen in ...

DEB und Robert Schütt beenden einvernehmlich die Zusammenarbeit

Der Deutsche Eishockey-Bund und der Leiter Marketing / PR / Event Robert Schütt gehen in Zukunft getrennte Wege. ...

U18- und U20-Nationalmannschaft: Erste „On-Ice-Maßnahmen“ in Füssen

Die U18- und U20 Nationalmannschaft treffen sich vom 8. bis 12. Juli 2019 am Bundesstützpunkt Füssen im Rahmen eines Sommer Camps....