Die Kanadier in Davos bringen viel Erfahrung mitSpengler Cup: Über 6000 NHL-Spiele

Ryan Smyth streift in Davos das kanadische Trikot über. (Foto: swiss-image.ch/ Andy Mettler/Spengler Cup)Ryan Smyth streift in Davos das kanadische Trikot über. (Foto: swiss-image.ch/ Andy Mettler/Spengler Cup)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Im Tor setzen die Kanadier auf Devan Dubnyk und Jonathan Bernier. Dubnyk von den Edmonton Oilers hat aufgrund des Lockouts in dieser Saison noch nicht gespielt. Das sieht bei Bernier von Stanley-Cup-Sieger Los Angeles Kings anders aus, denn er lief bis November für den deutschen Zweitligisten Heilbronner Falken auf.

Die meisten Feldspieler sind aktuell in der Schweiz aktiv. In der Verteidigung sind aber auch zwei Spieler dabei, die von ihrem NHL-Team einmal abgesehen, derzeit vereinslos sind. Cam Barker war noch bis vor wenigen Tagen ein Spieler der Texas Stars in der American Hockey League (AHL), bei denen er einen 25-Spiele-Tryout-Vertrag hatte, der nicht verlängert worden ist. Er hat seit 2006 aber einiges an NHL-Erfahrung vorzuweisen. Carlo Colaiacovo spielte viele Jahre lang für Toronto und St. Louis und hätte in dieser Saison für Detroit auflaufen sollen. Jason Demers ist ein Spieler der San Jose Sharks und spielt während der aktuell laufenden Spieleraussperrung für Kärpät Oulu in Finnland. Die restlichen fünf Verteidiger spielen „regulär“ in der Schweiz, sind also keine Lockout-Spieler. Zwei von ihnen sind hierzulande bestens bekannt, schließlich haben Micki DuPont (Kloten Flyers) und Derrick Walser (Rapperswil-Jona Flyers) bereits für die Eisbären Berlin gespielt. Dazu kommen noch Geoff Kinrade, Travis Roche (beide SC Bern) und Maxim Noreau (HC Ambri-Piotta).

Der herausragende Spieler im Kader vom Team Kanada ist eindeutig Ryan Smyth von den Edmonton Oilers, der in dieser Saison noch bei keinem „Ersatzclub“ gespielt hat. Ihn vorzustellen, ist beinahe schon überflüssig. Abgesehen von einem Ausflug zu den Colorado Avalanche, New York Islanders und Los Angeles Kings spielte er den Großteil seiner bislang 1244 Spiele umfassenden NHL-Karriere für die Oilers. Insgesamt kommt er in der NHL auf 402 Tore und bereitete 463 Treffer vor. In seiner Vitrine hängen zwei Goldmedaillen von Weltmeisterschaften, eine vom World Cup 2004 und das olympische Gold von 2002. Mit Jason Spezza (Rapperswil-Jona Lakers) von den Ottawa Senators ist ein weiterer bemerkenswerter Spieler dabei – immerhin hat er schon 659 Mal in der NHL gespielt und verbuchte bislang 676 Scorerpunkte. Ein echter „Franchise Player“ ist Patrice Bergeron, der lockoutbedingt zum ersten Mal seit 2005/06 für ein anderes Team als die Boston Bruins spielt, denen er seit 2003 angehört. Beim Lockout 2004/05 war er beim Farmteam Providence Bruins (AHL) aktiv. Er verbuchte bislang  598 NHL-Spiele. Derzeit spielt er für für den HC Lugano. Auch Tyler Seguin spielt normalerweise für Boston, aktuell aber für den EHC Biel. Beide gewannen 2011 den Stanley-Cup.

Weitere Lockout-Spieler sind Matt Duchene von den Colorado Avalanche (erst Frölunda Indians in Schweden, jetzt HC Ambri-Piotta), John Tavares von den New York Islanders (SC Bern) sowie der in Österreich für den Klagenfurter AC aktive Sam Gagner (Edmonton Oilers). Regulär in der Schweiz aktive Kanadier im Spengler-Cup-Team sind Pascal Pelletier (Langnau Tigers), Jacob Micflikier (EHC Biel), Brett McLean (HC Lugano), Kurtis McLean (Langnau Tigers), Josh Holden (EV Zug), Jason Williams (HC Ambri-Piotta), Marc-Antoine Pouliot (EHC Biel) und Byron Ritchie (SC Bern).

Gemeinsam kommen alle 25 Spieler des Teams Kanada beim Spengler-Cup auf 6232 Spiele in der National Hockey League. Der einzige Kanadier dieser Mannschaft, der noch nie in der NHL gespielt hat, ist Jacob Micflikier. „Einstellig“ sind Maxim Noreau (6), Kurtis McLean (4) und Geoff Kinrade (1).

Växjö fehlt nur noch ein Sieg zur Meisterschaft
Rögle BK verliert mit Moritz Seider Spiel vier nach Overtime

​Rögle BK musste am Samstagnachmittag eine bittere Finalpleite hinnehmen. Der Klub verlor mit dem deutschen Verteidiger Moritz Seider 2:3 nach Verlängerung gegen die...

2:0-Sieg gegen Weißrussland
DEB-Team reist mit Sieg im Rücken nach Riga

​Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft reist mit einem wichtigen Sieg im Rücken zur IIHF-WM 2021 nach Riga. Das Team von Bundestrainer Toni Söderholm behielt im ...

1:4-Niederlage in Nürnberg
DEB-Team verliert trotz Chancenplus gegen Weißrussland

​Zwei Wochen vor dem Auftakt der IIHF-WM 2021 in Riga/Lettland wartet die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft weiter auf ein Erfolgserlebnis. Das Team von Bundestr...

Seider-Klub gewinnt drittes Spiel der Best of Seven-Serie
Rögle BK zurück im Kampf um die schwedische Meisterschaft

​Nach zwei Auswärtsniederlagen antwortete Rögle BK mit einem deutlichen 5:1-Heimsieg gegen die Växjö Lakers. Damit ist der Seider-Klub wieder mitten im Rennen um die...

Markus Eisenschmid: „Jeder hat sich gefreut“
DEB-Team wieder auf dem Eis

​Nachdem das grüne Licht kam, ließ sich die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft nicht lange bitten. Am Donnerstagvormittag war die Mannschaft von Bundestrainer Ton...

Coronafall im Trainerstab
DEB-Team bricht ersten Trainingstag von Phase drei vorsorglich ab

​Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft hat den ersten Trainingstag in Phase drei der Vorbereitung auf die IIHF-WM 2021 in Riga/Lettland (21. Mai bis 6. Juni) nac...

WM Vorrunde

Freitag 21.05.2021
Deutschland Deutschland
- : -
Italien Italien
Russland Russland
- : -
Tschechien Tschechien
Kanada Kanada
- : -
Lettland Lettland
Belarus Belarus
- : -
Slowakei Slowakei
Samstag 22.05.2021
Norwegen Norwegen
- : -
Deutschland Deutschland
Dänemark Dänemark
- : -
Schweden Schweden
Finnland Finnland
- : -
United States of America USA
Großbritannien Großbritannien
- : -
Russland Russland
Lettland Lettland
- : -
Kasachstan Kasachstan
Tschechien Tschechien
- : -
Schweiz Schweiz
Sonntag 23.05.2021
Norwegen Norwegen
- : -
Italien Italien
Großbritannien Großbritannien
- : -
Slowakei Slowakei
Kasachstan Kasachstan
- : -
Finnland Finnland
Schweden Schweden
- : -
Belarus Belarus
Kanada Kanada
- : -
United States of America USA
Dänemark Dänemark
- : -
Schweiz Schweiz