Die heiße Phase der Serie A beginntNoch 9 Spieltage in der Hauptrunde

Foto: Imago/GEPA picturesFoto: Imago/GEPA pictures
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der aktuelle Meister aus Asiago hat seine Krise, die zu Beginn der Saison bestand, überwunden und scheint zur alten Stärke gefunden zu haben. 2 von 3 Spielen in der letzten Woche konnte das Team von Patrick Lefebvre gewinnen, nur gegen den Tabellenzweiten den HC Pustertal musste sich der Meister geschlagen geben. In einem sehr spannenden und abwechslungsreichen Spiel stand es am Ende 6:4 für die Pustertaler. Besser hingegen verlief das Spiel am Donnerstag in Valpellice, nach einem Torlosen ersten Drittel began Sean Bentivoglio seine Show und war an 3 von 6 Toren beim 6:2 beteiligt. Auch die Woche davor, beim 3:2 gegen Gröden war Sen Bentivoglio an allen 3 Toren direkt beteiligt, 2 mal als Vorlagengeber einmal als Torschütze. Kein Wunder ist der Italo-Kanadier derzeit Topscorer der Serie A.

Der HC Pustertal konnte dem 6:4 Erfolg gegen Asiago noch das nächste Spitzenspiel gegen den Tabellendritten aus Sterzing gewinnen. Am Ende hieß es 3:1, Justin Maylan, Armin Helfer und Patrick Bona waren die Torschützen während Tobias Kofler die Führung für die Gäste aus Sterzing erzielen konnte. Für Sterzing war dies ein 0-Punkte Wochenende denn bereits am vorherigen Donnerstag unterlagen die Wildpferde gegen Gröden mit 2:0. Für Gröden die mit dem Sieg den Abstand auf Cortina (Tabellenletzter) auf 2 Punkte ausbaute, trafen im ersten Drittel Joel Brugnoli und im letzten Spielabschnitt legte Gabriel Vinatzer nach. Denn Cortina holte am Wochenende 4 Punkte, gegen Valpellice und gegen Fassa gewann das Team von John Parco jeweils nach der Overtime.

Beide Mannschaften verkürzten somit den Abstand auf Valpellice die nur einen Punkt an diesem Wochenende holen konnten.

 Die Ergebnisse vom Wochenende:

HC Valpellice Bodino Engineering - Asiago Hockey 1935

2:6

Hafro SG Cortina - Fassa Falcons

5:4 OT

SSI Vipiteno Weihenstephan - HC Val Pusteria Lupi

1:3

Rittner Buam - HC Gherdeina valgardena.it 

4:1

Fassa Falcons - Rittner Buam

2:1 OT

Hafro SG Cortina - HC Valpellice Bodino Engineering 

7 - 6 SO 

HC Gherdeina valgardena.it - SSI Vipiteno Weihenstephan

2:0

HC Val Pusteria Lupi - Asiago Hockey 1935

6:4

Die Tabelle nach dem 33. Spieltag

1 Rittner Buam

2 HC Val Pusteria Lupi

3 SSI Vipiteno Weihenstephan

4 Asiago Hockey 1935

5 Fassa Falcons

6 HC Valpellice Bodino Engineering

7 HC Gherdeina valgardena.it

8 Hafro SG Cortina

Künast: „Sehr traurige Nachricht für das Frauen-Eishockey“
Eishockey-Weltmeisterschaft der Frauen in Kanada abgesagt

​Die Eishockey-Weltmeisterschaft der Frauen in Kanada ist am Tag vor dem Abflug der deutschen Frauen-Nationalmannschaft nach Nordamerika aufgrund der Auswirkungen de...

Acht Spieler aus dem Düsseldorfer Kader
DEB-Kader für Phase eins der WM-Vorbereitung

​Mit einem Aufgebot von drei Torhütern, acht Verteidigern und 13 Stürmern wird Bundestrainer Toni Söderholm in die Vorbereitung der Nationalmannschaft auf die Eishoc...

Erstmals im Halbfinale
Moritz Seider schreibt mit Rögle BK Vereinsgeschichte

​Rögle BK dominiert die Play-off-Viertelfinalserie gegen den Frölunda HC und zieht nach nur vier Spielen und mit 20:3 Toren ungefährdet ins Halbfinale ein....

Interimslösung wird als endgültig bestätigt
Christian Künast bleibt dauerhaft DEB-Sportdirektor

​Der Deutsche Eishockey-Bund geht mit Christian Künast als Sportdirektor in die Zukunft und hat damit nach der Ernennung von Claus Gröbner zum Generalsekretär seine ...

Schweiz-Testspiele abgesagt
Maßnahme der U18-Männer-Nationalmannschaft abgebrochen

​Der Deutsche Eishockey-Bund hat die Phase zwei der WM-Vorbereitung der U18-Männer-Nationalmannschaft nach einem positiven Corona-Schnelltest im Team sofort abgebroc...

16 Stunden nach dem 5:1-Sieg
DEB-Frauen verlieren zweiten WM-Test gegen Österreich nach Verlängerung

​Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft hat das zweite Testspiel für das WM-Turnier in Kanada knapp verloren. Die Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes unterlag 16 ...