Die Deutschen in Nordamerika

Die Deutschen in NordamerikaDie Deutschen in Nordamerika
Lesedauer: ca. 1 Minute

AHL: 

Die beiden Pirates Philip

Gogulla und Felix Schütz liefen in der vergangenen Woche in

drei Partien auf. Philip schoss beim 6:3 über die Springfield Falcons

seinen 14. Saison Treffer. Er ist mit nun 32 Scorer-Punkten bester Rookie

seines Teams. Felix Schütz bringt es in seiner insgesamt fünften Saison

in Nordamerika auf 26 Punkten (12 Tore, 14 Assist). Seinen 14. Assistpunkt

sammelte er im letzten Spiel gegen die Providence Bruins zum 2:0. Die

Portland Pirates belegen mit 99 Punkten den zweiten Platz hinter den

Worcester Sharks in der Altantic Divison.

Mit 89 Punkten liegen die Milwaukee

Admirals auf Rang vier der West Divison. Robert Dietrich und

Alexander Sulzer gaben ihr Bestes dazu, dass ihr Team auch in

den kommenden Play-offs weit kommt. Bei der 5:6 Niederlage gegen die

Peoria Rivermen sammelten Robert und Alexander jeweils einen Assist-Punkt. Im zweiten Spiel gegen die Peoria Rivermen in der letzten Woche

gab dann nur noch Alexander Sulzer eine Vorlage zum 4:1 Schlusstreffer.   

ECHL:

In den letzten beiden Saison-Spielen gab es zwei Aufeinandertreffen mit den Idaho Steelheads. Beide

Spiele wurden mit 2:1 gewonnen, Timo Pelmeier absolvierte beide Partien. Im ersten

Play-off Spiel gegen die Victoria Salmon Kings mussten sich die Bakerfield

Condors mit 6:3 geschlagen geben. Timo stand dabei allerdings nicht

im Tor. 

QMJHL:

Nach 22 Siegen in Folge mussten

die Drummondville Voltigeurs ihre erste Niederlage hinnehmen. Im dritten

Spiel gegen die Rimouski Oceanic musste man sich 3:5 geschlagen geben.

Ehe man diese Niederlage verkraften musste, wurden aber erstmal zwei

Siege eingefahren. 5:4 und 3:0 waren die Ergebnisse in Spiel 1 und 2. Dennoch konnten sie sich im letzten Spiel wieder mit 7:2 durchschlagen. Toni Ritter erzielte dabei seinen ersten Play-off Assist. 

Konrad Abeltshauser

ist mit den Halifax Mooseheads nicht in die Play-offs gekommen. 

OHL:

Auch in der zweiten Runde der

Play-offs laufen die Windsor Spitfires von Sieg zu Sieg. Im dritten

Spiel gegen die Plymouth Whalers gab es sogar einen Shutout für

Philip Grubauer. Und mit dem Sieg nach Verlängerung im vierten Aufeinandertreffen in der letzten Nacht, durchliefen sie auch die zweite

Runde ohne eine Niederlage. In den vier Spielen kassierte er sechs Gegentreffer

bei 91 Schüssen auf sein Tor. 

Eddy Leitans-Rinke

flog in der ersten Play-offs Runde mit 4:0 gegen die Barrie Colts raus.

Björn Krupp hat die

Saison bereits beenden müssen, da seine Belleville Bulls sich nicht

für die Play-offs qualifizierten.

College Hockey

Connor Morrison schied

bereits in den Play Offs aus. 

Christian Binas


💥 Alle Highlights der Eishockey WM kostenlos auf SPORTDEUTSCHLAND.TV   🥅
Torhüter Dostal avanciert mit Shutout zum Matchwinner
Pastrnak schießt Gastgeber Tschechien zum 13. Weltmeistertitel

Gastgeber Tschechien ist nach dem 2:0-Finalerfolg gegen die Schweiz erstmals seit 2010 wieder Eishockey-Weltmeister und feiert den 13. WM-Titel. ...

Überraschungs-Finalisten im Duell
WM-Finale um die Goldmedaille: Gastgeber Tschechien gegen Schweiz - auf Sportdeutschland.TV

Auf der einen Seite steht Gastgeber Tschechien, der völlig entfesselt im Halbfinale den großen Favoriten Schweden eliminierte. Auf der anderen Seite die Schweiz, die...

Drei Tore im Schlussdrittel ebnen den Erfolg
Schweden gewinnt Bronzemedaille im Duell mit Weltmeister Kanada

Schweden hat das Duell um Platz 3 gegen Kanada für sich entschieden. Die Skandinavier drehen einen 1:2-Rückstand im Schlussabschnitt und gewinnen am Ende mit 4:2. ...

Überraschend gescheiterte WM-Favoriten im Duell
WM-Spiel um Platz 3: Schweden gegen Kanada - auf Sportdeutschland.TV

Während Top-Favorit Schweden überraschend klar an Gastgeber Tschechien scheiterte, verlor Weltmeister Kanada denkbar im Penaltyschießen an Deutschland-Bezwinger Schw...

Sieg nach Penaltyschießen gegen Kanada
Schweiz erreicht das WM-Finale 2024

​Es ist das Finale, das so nicht erwartet worden war! Nachdem Gastgeber Tschechien den großen Goldfavoriten Schweden mit 7:3 vom Eis gefegt hatte, besiegte die Schwe...

Überragendes Mitteldrittel für die Gastgeber
7:3! Tschechien stürmt gegen Schweden ins WM-Finale

​Das ist doch mal eine Ansage: Schweden ist überragend besetzt. Gerade in der Defensive. Stört das den Gastgeber? Nein! Daheim in Prag gewinnt Tschechien das Halbfin...

Austragungsorte Paris und Lyon
Frankreich richtet Eishockey-WM 2028 aus

Am Donnerstag teilte der Weltverband IIHF mit, dass Frankreich Austragungsort der Eishockey-Weltmeisterschaft 2028 sein wird. ...

Gastgeber Tschechien fordert Titelfavorit Schweden
WM-Halbfinal-Partie Kanada gegen Schweiz am Abend – alles auf Sportdeutschland.TV

Wer gewinnt die Halbfinal-Begegnungen? Ziehen die Favoriten Schweden und Kanada ins Finale ein oder können Gastgeber Tschechien und Schweiz überraschen. Das ist ist ...