Stimmen nach dem Spiel Slowakei gegen Deutschland

Kader für den Deutschland CupKader für den Deutschland Cup
Lesedauer: ca. 1 Minute

Außenstürmer

Thomas Greilinger: Wir haben gut gespielt. Beim Toreschießen taten wir uns

wieder hart. Die Verlängerung hätten wir vermeiden können. (zu seinem

sensationellen Formanstieg) Ich habe meine Verletzungen auskuriert und

nachgedacht. Eishockey macht halt viel Spaß.

Sein

Kollege Michael Wolf: Generell fallen nirgends viele Tore. Solange wir so hart

arbeiten, werden wir auch irgendwann wieder mehr Tore schießen. Auf der anderen

Seite geben wir auch nicht viele Gegentreffer ab. Zum Penaltyschießen: Mal

klappt´s, mal klappt´s nicht!

Torwart

Dennis Endras: Die Stimmung in der Halle war zusätzlich motivierend. Es macht

einfach mehr Spaß, vor solch einer stimmungsvollen Kulisse zu spielen. Die

letzten vier Partien mit Penaltyschießen habe ich mit der Mannschaft gewonnen.

Es gibt kein Erfolgsrezept. Im Training halten wir rund 800 Penalties.

Patrick

Hager auf die Frage, warum er nicht die Chance in der Verlängerung verwertete:

Ich war einfach zu hektisch. Wir haben nicht nur reagiert, sondern auch agiert.

Heute war mein Spiel nicht so druckvoll wie gestern, wo ich ein Sonderlob  vom Trainer bekam. Als Mannschaft haben wir

aber eine Superleistung abgeliefert.