Frauen-Nationalmannschaft eröffnet Deutschland Cup mit SiegErfolgreicher Auftakt

Jennifer Miller erzielte den einzigen Treffer des Spiels. (Foto: dpa/picture alliance/nordphoto)Jennifer Miller erzielte den einzigen Treffer des Spiels. (Foto: dpa/picture alliance/nordphoto)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am Freitag, 10. November, bestreitet die deutsche Mannschaft ihr zweites Spiel in Landshut. Spielbeginn gegen Finnland ist um 19 Uhr.

Frauen-Bundestrainer Jeff MacLeod: „Ich bin sehr zufrieden mit der Leistung der Mannschaft. Alle haben viel Eiszeit erhalten und hatten somit die Chance sich zu beweisen. Die erfahreneren Spielerinnen haben ihre Rolle angenommen und sind vorangegangen, aber auch die Jüngeren konnten gute Leistungen abrufen. Wir hatten nicht viel Zeit gemeinsam mit den Special Teams zu arbeiten, umso stolzer bin ich auf die Mannschaft, wie sie die 3:5-Unterzahl-Situation gemeistert hat. Das war ein großer Sieg für uns heute und auch am Freitag gegen Finnland, wollen wir unser bestes Eishockey aufs Eis bringen.“

Torhüterin Sandra Abstreiter: „Das war gegen die Däninnen wirklich ein guter Start ins Turnier. Wir hatten sehr viele Chancen, die wir beim nächsten Spiel noch besser verwerten müssen. Defensiv haben wir sehr gut gearbeitet und daran können wir definitiv anknüpfen. Wir gehen mit einer positiven Einstellung in die nächste Partie.“


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv

Deutschland-Cup