Deutschland hofft noch auf die Paralympischen Spiele 2018Para-Eishockey: Abstieg aus der A-WM

Das deutsche Para-Eishockey-Team. (Foto: Gerd Hahn)Das deutsche Para-Eishockey-Team. (Foto: Gerd Hahn)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Damit steht die deutsche Mannschaft als Absteiger in die B-Gruppe fest. Dennoch besteht für das deutsche Para-Eishockeyteam die Chance, über ein Qualifikationsturnier doch noch ein Ticket für die Paralympischen Spiele 2018 in Pyeongchang zu lösen. Die deutsche Mannschaft eroberte dennoch die Herzen vieler Kinder, die das Team mit selbstgemalten Plakaten, Fahnen und Sprechchören anfeuerten.

Die Organisation der diesjährigen Weltmeisterschaft trägt die Handschrift des Krefelders und Ex-Pinguine-Spielers Martin Hyun, der seit 2015 für das Organisationskomitee der Olympischen und Paralympischen Winterspiele 2018 das Eishockey- und Para-Eishockey-Turnier verantwortet. „Ich hoffe sehr, dass ich die Jungs im März 2018 im Gangneung Hockey Centre begrüßen darf. Und hoffe auf ein erfolgreiches Abschneiden im Qualifikationsturnier. Beide Daumen sind gedrückt“, so Hyun.

Weltmeister wurde Kanada durch ein 4:1 im Finale gegen die USA.

Die Ergebnisse der deutschen Mannschaft:

Deutschland – Südkorea 1:2
Deutschland – Norwegen 1:2 n.V.
Deutschland – USA 0:9
Deutschland – Italien 0:5
Deutschland – Schweden 0:2
Deutschland – Kanada 0:9

Trainerbesetzung
DEB und Landesverbände kooperieren bei Nachwuchs-Nationalmannschaften

​Der Deutsche Eishockey-Bund und die Landeseishockeyverbände forcieren ihre Zusammenarbeit fortan auch an den Schnittstellen der Nachwuchs-Nationalmannschaften. Der ...

Bundestrainer Abstreiter nominiert 28-köpfigen Kader
U20-Nationalmannschaft spielt Summer Challenge in Füssen

Die deutsche U20-Nationalmannschaft steht vor ihrer ersten Wettkampfbewährung der neuen Saison. ...

Russland, Slowakei & Schweiz nehmen teil
Deutschland Cup 2021 wieder im Vier-Nationen-Format

Der Deutschland Cup kehrt 2021 wie geplant zum gewohnten Format mit vier teilnehmenden Nationen zurück....

Nachfolger von Steffen Ziesche
Alexander Dück wird neuer U18-Bundestrainer

Der Deutsche Eishockey-Bund e.V. hat eine weitere Neubesetzung im DEB-Trainerbereich vorgenommen. Alexander Dück übernimmt ab der kommenden Saison 2021/22 die Positi...

Gruppen für die WM 2022 stehen fest
So gut wie nie: DEB-Team Fünfter der IIHF-Weltrangliste

​Der Einzug ins Halbfinale hat für die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft einen weiteren, beachtlichen Effekt: In der neuen Weltrangliste, die die International I...

Seider zudem bester Verteidiger des Turniers
Moritz Seider und Korbinian Holzer im Allstar-Team der Eishockey-WM 2021

​Für eine Medaille hat es am Ende nicht gereicht – dennoch ist Deutschland vertreten, wenn es um Ehrungen bei der Eishockey-Weltmeisterschaft 2021 in Riga geht: Mori...