Derrick Walser ebenfalls vor Wechsel nach Russland?

Lesedauer: ca. 1 Minute

Der kanadische Verteidiger Derrick Walser steht laut russischen Presseveröffentlichungen vor einem Wechsel zu Vityaz Podolsk/Chekhov.

Bisher hieß es, dass Walser, der zwei deutsche Meisterschaften mit den Eisbären erringen konnte, entweder in Toronto bliebe oder aber wieder nach Berlin zurückkehren könnte. Eigentlich besitzt der 30-jährige Verteidiger noch einen Vertrag über eine weitere Saison in der Organisation der Maple Leafs. Die setzten ihn trotz so genannten Einwege-Vertrags die komplette Saison über im Farmteam, den Toronto Marlies ein. In der AHL glänzte Walser mit all seinen Fähigkeiten und gehörte zu den offensivstärksten Verteidigern. Nun hatte er aufgrund der personellen Veränderungen in der sportlichen Leitung des kanadischen NHL-Teams gehofft, in der kommenden Spielzeit endlich eine echte Chance in der besten Hockeyliga der Welt zu erhalten.

Allerdings liegt Walser aktuell eine konkrete Anfrage vom russischen KHL-Klub Vityaz Podolsk/ Chekhov vor, wie dessen Generalmanager Alexei Zhamnov offiziell bestätigte. Nur Kleinigkeiten seien noch zu klären, gab Zhamnov in einem Interview mit russischen Medien an. Bei Vityaz träfe Walser auf Deutschlands Nationaltorhüter Dimitri Pätzold, dessen Wechsel bereits in trockenen Tüchern ist (Hockeyweb berichtete).

(mac - Foto by City-Press)

ZSC geht auch mit neuem Co-Trainer unter
HC Ambri-Piotta kämpft um die Play-offs

​Der HC Ambri-Piotta wehrt sich verzweifelt, hat die 2:4-Niederlage bei den Rapperswil-Jona Lakers gut verdaut und hat it dem Sieg gegen den HC Davos gezeigt, dass e...

NHL und NHLPA wollen kein Turnier im kommenden Jahr veranstalten
World Cup of Hockey findet 2020 nicht statt

Am Mittwoch wurde von der NHL und NHL Players' Association bekanntgegeben, dass im Jahr 2020 kein World Cup of Hockey stattfinden wird. ...

3:1-Sieg bei Red Bull Salzburg
Red Bull München erreicht als erstes deutsches Team das CHL-Finale

​Das Wintermärchen im deutschen Eishockey geht weiter. Nach der Silbermedaille der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft sorgten die Spieler des EHC Red Bull Münche...

3:1-Sieg bei Skoda Pilsen
Frölunda Indians ziehen ins CHL-Finale ein

​Die einzige Frage vor dem Spiel war, würde es der Tabellensechste der tschechischen Extraliga, der HC Skoda Pilsen schaffen, einen Drei-Tore-Rückstand gegen die Frö...

Trainerwechsel in Zürich
Arno del Curto neuer Cheftrainer bei den ZSC Lions

Der 62jährige findet zwei Monate nach seinem Ausstieg in Davos einen neuen Job....

U18-Frauen-Nationalmannschaft
1:5-Niederlage verhindert direkten Wiederaufstieg

​Die deutsche U18-Frauen-Nationalmannschaft verliert ihr letztes Spiel bei der Weltmeisterschaft der Division IA in Radenthein/Österreich mit 1:5 (1:2, 0:0, 0:3) geg...