Der Meister tritt auf der Stelle Neues aus der SerieA

Foto: foppa/hcp/optic rapid (Archicbild)Foto: foppa/hcp/optic rapid (Archicbild)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Während der Meister aus Asagio weiterhin nicht ins Rollen kommt,muste auch das Überraschungsteam aus Sterzing erstmalig Federn lassen. Nutznießer ist der HC Pustertal, der nun die Tabellenführung innehat, allerdings punktgleich mit drei anderen Mannschaften. Beim Meister aus Asiago läuft es nicht wirklich rund. Nach dem am letzten Wochenende im dritten Anlauf der erste Saisonsieg eingefahren wurde, verlor das Team von Ex Mannheimer und Frankfurter Patrice Lefebvre am Donnerstag die Neuauflage des letztjährigen Finales mit 1:6. Die Rittner Buam konnten sich, auch dank der drei Tore durch Dan Tudin, mit diesem Sieg auf Platz 2 setzen. Jedoch profitieren sie durch die Niederlage der Sterzing Broncos, die im vierten Spiel das Eis zum ersten Mal in dieser Saison als Verlierer verlassen mussten. Im Spiel gegen die Fassa Falcons, die nun ebenfalls neun Punkte haben, war es Luca Felicetti, der im dritten Drittel das entscheidende 1:0 für die Hausherren erzielte. Durch den eigenen 7:1 Auswärtssieg beim HC Valpellice grüßt der HC Pustertal von der Tabellenspitze, dank Raphael Andergassen und Francois Bouchard die an sechs der sieben Tore beteiligt waren. Nach drei Niederlagen in Folge konnte sich der HC Gherdina endlich über den ersten Sieg freuen, ein 6:2 in Cortina stand am Ende zu Buche. Hier war Luke Moffat überragender Akteur, an allen sechs Toren war er beteiligt.

Die Ergebnisse der letzten beiden Spieltage:

Samstag, 26.09.2015

Fassa Falcons - Asiago Hockey 1935 1:5

HC Val Pusteria Lupi -Rittner Buam 1:5

SSI Vipiteno Weihenstephan - Hafro SG Cortina 2:0

Rittner Buam - HC Gherdeina valgardena.it 4:1

Asiago Hockey 1935 - HC Val Pusteria Lupi 3:8

 

Donnerstag, 1.10.2015:

 HC Valpellice Bodino Engineering - HC Val Pusteria Lupi 1:7

Hafro SG Cortina - HC Gherdeina valgardena.it 2:6

Fassa Falcons - SSI Vipiteno Weihenstephan  1:0

 Asiago Hockey 1935 - Rittner Buam 1:6

HC Gherdeina valgardena.it - HC Valpellice Bodino Engineering 4:5

 

Die Tabelle nach 4 Spieltagen:

1.) HC Val Pusteria Lupi

2.) Rittner Buam

3.) SSI Vipiteno Weihenstephan

4.) Fassa Falcons

5.) HC Gherdeina valgardena.it

6.) Hafro SG Cortina

7.) Asiago Hockey 1935

8.) HC Valpellice Bodino Engineering

Viel Eiszeit
Sieg für Rögle BK bei Moritz Seiders Comeback

​Drei Wochen und fünf Spiele musste Rögle BK ohne Moritz Seider auskommen. Beim gestrigen 3:0-Auswärtserfolg gegen Djurgårdens IF kehrte der 19-Jährige nach überstan...

ZSC Zweiter, Langnau trägt rote Laterne
EV Zug führt in der Schweiz mit weitem Vorsprung

​Eines hat die höchste Spielklasse der Schweiz mit allen anderen europäischen Meisterschaften gemein. Die Tabelle hängt schiefer als der berühmte „Turm von Pisa“. Ne...

Nach zwei Siegen gegen die Schweiz
DEB-Frauen beendet Länderspiel-Triple mit knapper Niederlage

​Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft hat ihr Länderspiel-Triple in der Schweiz nach zunächst zwei Siegen mit einer knappen Niederlage abgeschlossen. Die Auswahl d...

2:1-Erfolg in der Schweiz
DEB-Frauen gewinnen auch zweites Länderspiel

​Auch im zweiten Länderspiel nach gut einjähriger Zwangspause hat die deutsche Frauen-Nationalmannschaft einen Erfolg errungen. Die Auswahl des Deutschen Eishockey-B...

Training und Spiele in der Nachbarschaft
Nach Eishalleneinsturz: WSV Sterzing bekommt und benötigt Hilfe

​Der Einsturz der Eissporthalle in Sterzing hat für Bestürzung gesorgt – aber auch für eine Hilfswelle für den WSV Wipptal Broncos Weihenstephan aus Südtirol, der in...

1:0 nach Penaltyschießen gegen die Schweiz
DEB-Frauen feiern erfolgreiches Länderspiel-Comeback

​Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft hat nach gut einem Jahr ohne internationalen Vergleich ein erfolgreiches Länderspiel-Comeback gefeiert. Die Auswahl des Deuts...