Der Kongress wählt

Berichte aus der Frauen-BundesligaBerichte aus der Frauen-Bundesliga
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Weltverband IIHF wird sein Halbjahrestreffen im griechischen Hersonissos auf Kreta zwischen

dem 17. und 21. September abhalten. Insider gehen davon aus, dass es sich um eines der

interessantesten der letzten Jahre handeln wird, da einige schwierige Probleme abgehandelt werden

und zur Abstimmung kommen sollen. Da steht zum Beispiel die Frage nach dem Gastgeberland der

2007er Weltmeisterschaft im Raum. Kanada hat sich, zum erstenmal seit 30 Jahren, als Ausrichter

beworben. Bisher traten die Kanadier noch nie als WM-Organisator auf; für 1970 war das Ahornland

vorgesehen, zog sich aber wegen Unstimmigkeiten über die Amateurfrage zurück. Die Konkurrenten

für jene WM kommen aus Deutschland, Schweden und Russland. Am nächsten Donnerstag, dem 18.

September, wird diese Frage zur Abstimmung kommen. Wie bekannt, findet die kommende WM in

Tschechien (Prag und Mähr.-Ostrau), jene von 2005 in Österreich (Wien und Innsbruck) statt,

während Lettland in drei Jahren die Gastgeberrolle übernehmen wird. Eine Direktübertragung hat die

IIHF eingerichtet. Unter IIHF.com website sind die Interessierten hautnah dabei. Andere wichtige

Entscheidungen: Das IIHF-Council wird dem Kongress einen Modus einschließlich Qualifikation für

die Olympischen Winterspiele 2006 im italienischen Turin vorschlagen. Hier geht es auch um die

Anzahl der teilnehmenden Mannschaften sowohl bei den Männer als auch bei den Frauen. Die Frage,

ob die ersten zwei weiblichen Mitglieder in den IIHF-Council aufrücken sollen, steht ebenfalls an.

Falls diese Frage bejaht wird, erfolgt eine Aufstockung des momentan elfköpfigen Ausschusses für

die Periode von 2003 bis 2008 auf 13. Es wäre das erste Mal in der 94-jährigen Geschichte der IIHF,

dass Frauen “mitmischen” würden. Die Namen sowie die Nationalitäten dieser Kandidaten würden

noch während des Kongresses bekannt gegeben werden.

Zwei KHL-Clubs ziehen sich zurück
Junost Minsk – der erste und einzige Meister Europas wurde gekrönt

​Seit etwa vier Wochen hat der Corona-Virus das Leben weltweit im Griff. Das gilt natürlich auch für den Sport. Alle Sportarten mussten herbe Einschnitte hinnehmen u...

Die CHL sucht einen Sport-Koordinator

In schweren Zeiten hält man zusammen und deswegen veröffentlichen wir hier die Stellenanzeige der Champions Hockey League....

Ein Blick in die WM-Historie
Als Deutschland Eishockey-Weltmeister wurde

​Die weltweite Ausnahmesituation durch die Corona-Pandemie sorgt wie gemeldet dafür, dass die Eishockey-Weltmeisterschaft 2020 in der Schweiz nicht stattfinden kann....

Tickets sollen Gültigkeit für 2021 behalten
Nach WM-Aus: DEB sagt alle Länderspiele ab

​Im Zuge der Absage der IIHF-Eishockey-Weltmeisterschaft 2020 in der Schweiz als Folge der Coronavirus-Pandemie hat der Deutsche Eishockey-Bund auch alle Heim-Länder...

Erstmals kein internationales Turnier seit 1947
International Icehockey Federation sagt Eishockey-Weltmeisterschaft 2020 ab

​Eine Überraschung ist es freilich nicht mehr, nun aber Gewissheit: Die Eishockey-Weltmeisterschaft, die in diesem Jahr in der Schweiz hätte stattfinden sollen, ist ...

Nächster Corona-Ausfall
IIHF sagt die U18-Weltmeisterschaft in den USA ab

​Die International Ice Hockey Federation hat die U18-Eishockey-Weltmeisterschaft abgesagt. Dies teilte der Weltverband am Freitag mit....