DEB verlegt Länderspielprogramm 2020 wie geplant ins kommende JahrSpiele am gleichen Ort wie zuvor geplant

Die Termine für die verlegten Länderspiele im Jahr 2021 stehen fest.  (Foto: dpa/picture alliance/Sven Simon)Die Termine für die verlegten Länderspiele im Jahr 2021 stehen fest. (Foto: dpa/picture alliance/Sven Simon)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die fünf für diesen April und Mai geplanten Vergleiche werden voraussichtlich im April und Mai 2021 gespielt. Die Partien der Mannschaft von Bundestrainer Toni Söderholm gegen Tschechien in Nürnberg und Heilbronn sind am 15. April 2021 (19.30 Uhr) und 17. April 2021 (14.15 Uhr) vorgesehen, die Vergleiche mit Weißrussland in Crimmitschau und Dresden für den 22. April 2021 (19.30 Uhr) und 24. April 2021 (17.15 Uhr) terminiert. Das Duell gegen die USA in Mannheim soll am 4. Mai 2021 (19.00 Uhr) steigen, bevor wenige Tage später die WM 2021 in Lettland (Riga) und Weißrussland (Minsk) ansteht.

Die geplanten Länderspiel-Termine in der Übersicht:

Deutschland - Tschechien: Donnerstag, 15.04.2021, Nürnberg, 19.30 Uhr

Deutschland - Tschechien: Samstag, 17.04.2021, Heilbronn, 14.15 Uhr

Deutschland - Weißrussland: Donnerstag, 22.04.2021, Crimmitschau, 19.30 Uhr

Deutschland - Weißrussland: Samstag, 24.04.2021, Dresden, 17.15 Uhr

Deutschland - USA: Dienstag, 04.05.2021, Mannheim, 19.00 Uhr

Alle bereits gekauften Tickets behalten aufgrund des Sachstandes ihre Gültigkeit. Ab sofort gibt es nun auch wieder die Möglichkeit, Tickets für die neu angesetzten Spieltermine zu erwerben.

DEB-Sportdirektor Stefan Schaidnagel: „Aufgrund der bestehenden Situation war es für uns wichtig, früh die Planungen für das kommende Jahr voranzutreiben. Wir hatten dieses Jahr eine ausgewogene Vorbereitung mit strategisch für uns passend ausgewählten Gegnern. Deshalb freuen wir uns umso mehr, dieses hochkarätige Programm nächstes Jahr spielen zu können, um so optimal in die kommende WM zu starten.“

Bundestrainer Toni Söderholm: „Ich kann es gar nicht erwarten, bis es wieder losgeht. Ich freue mich riesig, es wird ein spezielles Jahr für die Nationalmannschaft, weil die Spieler alle sehr motiviert sein werden. Auch das internationale Eishockey wird dadurch sehr interessant.“

Viel Eiszeit
Sieg für Rögle BK bei Moritz Seiders Comeback

​Drei Wochen und fünf Spiele musste Rögle BK ohne Moritz Seider auskommen. Beim gestrigen 3:0-Auswärtserfolg gegen Djurgårdens IF kehrte der 19-Jährige nach überstan...

ZSC Zweiter, Langnau trägt rote Laterne
EV Zug führt in der Schweiz mit weitem Vorsprung

​Eines hat die höchste Spielklasse der Schweiz mit allen anderen europäischen Meisterschaften gemein. Die Tabelle hängt schiefer als der berühmte „Turm von Pisa“. Ne...

Nach zwei Siegen gegen die Schweiz
DEB-Frauen beendet Länderspiel-Triple mit knapper Niederlage

​Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft hat ihr Länderspiel-Triple in der Schweiz nach zunächst zwei Siegen mit einer knappen Niederlage abgeschlossen. Die Auswahl d...

2:1-Erfolg in der Schweiz
DEB-Frauen gewinnen auch zweites Länderspiel

​Auch im zweiten Länderspiel nach gut einjähriger Zwangspause hat die deutsche Frauen-Nationalmannschaft einen Erfolg errungen. Die Auswahl des Deutschen Eishockey-B...

Training und Spiele in der Nachbarschaft
Nach Eishalleneinsturz: WSV Sterzing bekommt und benötigt Hilfe

​Der Einsturz der Eissporthalle in Sterzing hat für Bestürzung gesorgt – aber auch für eine Hilfswelle für den WSV Wipptal Broncos Weihenstephan aus Südtirol, der in...

1:0 nach Penaltyschießen gegen die Schweiz
DEB-Frauen feiern erfolgreiches Länderspiel-Comeback

​Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft hat nach gut einem Jahr ohne internationalen Vergleich ein erfolgreiches Länderspiel-Comeback gefeiert. Die Auswahl des Deuts...