DEB und Klaus Merk gehen getrennte WegeEx-Nationaltorhüter hört auf

Klaus Merk arbeitet künftig nicht mehr für den DEB.  (Foto: dpa/picture alliance)Klaus Merk arbeitet künftig nicht mehr für den DEB. (Foto: dpa/picture alliance)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der frühere Nationaltorwart (128 Einsätze, zwei Olympische Spiele, sieben Weltmeisterschaften als Spieler) war beim DEB viele Jahre als Bundestorwarttrainer und in den letzten Jahren als Leiter Teammanagement für die DEB-Nationalmannschaften tätig.

Sowohl als Spieler, als Trainer und auch als Teammanager war Klaus Merk über viele Jahre Bestandteil der A-Nationalmannschaft. Der 52-Jährige hat den DEB im Nachwuchs und Seniorenbereich bei 37 IIHF-Turnieren vertreten.

U18-Frauen-Bundestrainerin in der Verantwortung
Franziska Busch coacht Frauen-Nationalmannschaft bei WM in Kanada

Die U18-Frauen-Bundestrainerin Franziska Busch wird die deutsche Frauen-Nationalmannschaft bei der bevorstehenden Weltmeisterschaft in Kanada als Headcoach betreuen....

Viel Eiszeit
Sieg für Rögle BK bei Moritz Seiders Comeback

​Drei Wochen und fünf Spiele musste Rögle BK ohne Moritz Seider auskommen. Beim gestrigen 3:0-Auswärtserfolg gegen Djurgårdens IF kehrte der 19-Jährige nach überstan...

ZSC Zweiter, Langnau trägt rote Laterne
EV Zug führt in der Schweiz mit weitem Vorsprung

​Eines hat die höchste Spielklasse der Schweiz mit allen anderen europäischen Meisterschaften gemein. Die Tabelle hängt schiefer als der berühmte „Turm von Pisa“. Ne...

Nach zwei Siegen gegen die Schweiz
DEB-Frauen beendet Länderspiel-Triple mit knapper Niederlage

​Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft hat ihr Länderspiel-Triple in der Schweiz nach zunächst zwei Siegen mit einer knappen Niederlage abgeschlossen. Die Auswahl d...

2:1-Erfolg in der Schweiz
DEB-Frauen gewinnen auch zweites Länderspiel

​Auch im zweiten Länderspiel nach gut einjähriger Zwangspause hat die deutsche Frauen-Nationalmannschaft einen Erfolg errungen. Die Auswahl des Deutschen Eishockey-B...

Training und Spiele in der Nachbarschaft
Nach Eishalleneinsturz: WSV Sterzing bekommt und benötigt Hilfe

​Der Einsturz der Eissporthalle in Sterzing hat für Bestürzung gesorgt – aber auch für eine Hilfswelle für den WSV Wipptal Broncos Weihenstephan aus Südtirol, der in...