DEB-Nachwuchs bestreitet Fünf-Nationen-Turnier in FüssenU17-Nationalmannschaft

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die deutsche U17-Nationalmannschaft startet bereits am 11. August um 15. Uhr mit einem vorbereitenden Länderspiel gegen den späteren Turniergegner aus den USA. Zum Turnierstart trifft zwei Tage später die USA auf die Slowakei (15 Uhr) und Deutschland spielt auf heimischen Eis gegen Tschechien (18.30 Uhr). Im weiteren Turnierverlauf trifft die DEB-Auswahl auf die Slowakei (14. August, 18.30 Uhr), die Schweiz (16. August, 18.30 Uhr) und die USA (17. August, 16.30 Uhr).

Steffen Ziesche, Nachwuchs-Bundestrainer: „Die U17-Nationalspieler können sich beim Fünf-Nationen-Turnier in Füssen gegen qualitativ hochwertige Gegner beweisen. Für mich als U18-Bundestrainer bietet sich die Möglichkeit, die Spieler zu analysieren und entsprechend zu erkennen, wer bereits für die U18-Nationalmannschaft bereit ist. Wir freuen uns auf das hochkarätige Turnier.“

Spielplan:

13.08.2019, 15.00 Uhr: USA – Slowakei

13.08.2019, 18.30 Uhr: Deutschland – Tschechien

14.08.2019, 15.00 Uhr: Schweiz – Tschechien

14.08.2019, 18.30 Uhr: Deutschland – Slowakei

15.08.2019, 15.00 Uhr: Tschechien – Slowakei

15.08.2019, 18.30 Uhr: Schweiz – USA

16.08.2019, 15.00 Uhr: Tschechien – USA

16.08.2019, 18.30 Uhr: Deutschland – Schweiz

17.08.2019, 13.00 Uhr: Slowakei – Schweiz

17.08.2019, 16.30 Uhr: USA – Deutschland

Der deutsche Kader:

Torhüter: Luca Ganz (Jungadler Mannheim), Nikita Quapp (Red Bull Akademie).

Verteidiger: Markus Freis (Kölner EC), Michael Gottwald (Starbulls Rosenheim), Malte Krenzlin (Jungadler Mannheim), Sandro Mayr (Starbulls Rosenheim), Maxim Rausch (Düsseldorfer EG), Felix Ribnitzky (Düsseldorfer EG), Julian Wäser (Eisbären Juniors Berlin), Marius Winkelmann (Red Bull Akademie).

Stürmer: Konstantin Bongers (Düsseldorfer EG), Justin Büsing (Kölner EC), Oliver Eckl (Red Bull Akademie), Sten Fischer (Red Bull Akademie), Tim Gorgenländer (Jungadler Mannheim), Haakon Hänelt (Red Bull Akademie), Philip Hecht (Jungadler Mannheim), Nikolaus Heigl (EC Bad Tölz), Thomas Heigl (EC Bad Tölz), Connor Korte (HC Davos), Kevin Niedenz (Düsseldorfer EG), Yannick Proske (ES Weißwasser), Bennet Roßmy (Bili Tygri Liberec), Pascal Steck (EV Landshut).

3:2-Sieg gegen Schweden
Auftakterfolg für die Frauen-Nationalmannschaft beim Heimturnier in Füssen

​Die Frauen-Nationalmannschaft ist beim Vier-Nationen-Turnier in Füssen gegen Schweden mit einem 3:2 (1:1, 2:1, 0:0)-Erfolg in das Turnier gestartet. ...

CHL-Play-offs: Schweden und Tschechen unter sich - München scheidet aus
Halbfinale der Champions Hockey League in schwedischer Hand

​Das war hart. Vor allem für die Schweiz, die wie Schweden drei Mannschaften ins Viertelfinale der Champions Hockey League gebracht hatte. ...

WADA verhängt vierjährige Sperre gegen Russland
Russland droht der Ausschluss von der Eishockey-WM

​Eine Eishockey-Weltmeisterschaft ohne Russland? Undenkbar? Aber seit dem heutigen 9. Dezember 2019 nicht mehr unmöglich. Denn die Welt-Anti-Doping-Agentur hat aufgr...

Euro Hockey Challenge
Länderspiel gegen Tschechien in Nürnberg

​Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft kehrt im Rahmen der Euro Hockey Challenge 2020 in die Arena Nürnberger Versicherung zurück. Am 16. April 2020 bestreitet d...

Hinspiele im CHL-Viertelfinale
EHC Red Bull München geht in Stockholm unter – Biel schockt den Champion

Der EHC Red Bull München hält als letztes deutsches Team die Fahne in der CHL hoch, doch im Viertelfinale könnte für die Münchner Schluss sein, denn sie unterlagen i...

Rapperswil-Jona Lakers glänzen erneut im Schweizer Pokal
HC Ajoie schickt auch den Zürcher SC auf die Matte

​Das war die Überraschung des Tages. Der Tabellenführer der Swiss League besiegte den Tabellenführer der National League deutlich mit 6:3 und zog ins Halbfinale des ...