DEB-Frauen treffen in zwei WM-Tests auf ÖsterreichAm 22. April geht es nach Kanada

Nationalspielerin Katarina Jobst-Smith spielt für das Team der University of Minnesota-Duluth. (Foto: dpa/picture alliance/nordphoto)Nationalspielerin Katarina Jobst-Smith spielt für das Team der University of Minnesota-Duluth. (Foto: dpa/picture alliance/nordphoto)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am Mittwoch kommender Woche ist um 19 Uhr Spielbeginn, am Donnerstag um 11 Uhr. Es sind die beiden einzigen Testspiele der Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes vor der Abreise nach Kanada.

Nachwuchs-Bundestrainerin Franziska Busch, die die DEB-Frauen bei der WM in Vertretung von Frauen-Bundestrainer Christian Künast coacht, hat für die zweite Phase 26 Spielerinnen nominiert. Dabei sind auch die in Nordamerika aktiven Sandra Abstreiter (Providence College) und Katarina Jobst-Smith (University of Minnesota-Duluth). Marie Delarbre (ERC Ingolstadt) stößt nach ihrer Verletzung aus dem Februar nun zum Team.

Nach Phase zwei wird der DEB-Kader nochmals eine Woche im Heimtraining verbringen, bevor am 16. April in Füssen die dritte Phase der WM-Vorbereitung beginnt. Von da an unterliegt das DEB-Team bereits den Testvorgaben für die WM und reist dann am 22. April nach Kanada. Erst am 1. Mai dürfen die teilnehmenden Mannschaften nach einer achttägigen Einzelquarantäne in Halifax und Truro auf das Eis.

Nachwuchs-Bundestrainerin Franziska Busch: „Wir werden nun verstärkt an taktischen Sachen arbeiten, da wir annähernd komplett sind – und auch Spielerinnen auf unterschiedlichen Positionen ausprobieren. In den Testspielen gegen Österreich wollen wir das Erarbeitete umsetzen und uns schon ein Stück einspielen. Es ist wichtig, dass wir die Vorgaben für unser System verinnerlichen und ein Schwerpunkt wird deshalb auch auf dem Überzahlspiel liegen. Wir wollen vertiefen, festigen und Erkenntnisse gewinnen, wo es noch hakt.“

Künast: „Sehr traurige Nachricht für das Frauen-Eishockey“
Eishockey-Weltmeisterschaft der Frauen in Kanada abgesagt

​Die Eishockey-Weltmeisterschaft der Frauen in Kanada ist am Tag vor dem Abflug der deutschen Frauen-Nationalmannschaft nach Nordamerika aufgrund der Auswirkungen de...

Acht Spieler aus dem Düsseldorfer Kader
DEB-Kader für Phase eins der WM-Vorbereitung

​Mit einem Aufgebot von drei Torhütern, acht Verteidigern und 13 Stürmern wird Bundestrainer Toni Söderholm in die Vorbereitung der Nationalmannschaft auf die Eishoc...

Erstmals im Halbfinale
Moritz Seider schreibt mit Rögle BK Vereinsgeschichte

​Rögle BK dominiert die Play-off-Viertelfinalserie gegen den Frölunda HC und zieht nach nur vier Spielen und mit 20:3 Toren ungefährdet ins Halbfinale ein....

Interimslösung wird als endgültig bestätigt
Christian Künast bleibt dauerhaft DEB-Sportdirektor

​Der Deutsche Eishockey-Bund geht mit Christian Künast als Sportdirektor in die Zukunft und hat damit nach der Ernennung von Claus Gröbner zum Generalsekretär seine ...

Schweiz-Testspiele abgesagt
Maßnahme der U18-Männer-Nationalmannschaft abgebrochen

​Der Deutsche Eishockey-Bund hat die Phase zwei der WM-Vorbereitung der U18-Männer-Nationalmannschaft nach einem positiven Corona-Schnelltest im Team sofort abgebroc...

16 Stunden nach dem 5:1-Sieg
DEB-Frauen verlieren zweiten WM-Test gegen Österreich nach Verlängerung

​Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft hat das zweite Testspiel für das WM-Turnier in Kanada knapp verloren. Die Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes unterlag 16 ...