DEB-Frauen spielen um Platz fünfNations Cup in Füssen

Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Eidgenossen hatten den besseren Start ins Spiel und von Beginn an stand Jenny Harß im Tor der Deutschen Mannschaft im Fokus. Nach zwei herausragenden Paraden hintereinander musste sich die Allgäuerin dann aber in der fünften Spielminute das erste Mal an diesem Abend geschlagen geben. Isabell Waidacher verwandelte den zweiten Nachschuss zur Schweizer Führung. Im Anschluss drehten die deutschen Frauen auf und erkämpften sich gute Möglichkeiten. Erst scheitere Andrea Lanzl in Unterzahl knapp, dann verpassten Kerstin Spielberger und Julia Zorn und so ging es mit einem Ein-Tor-Rückstand in die erste Pause.

Den zu diesem Zeitpunkt mehr als verdienten Ausgleich hatte zu Beginn des Mittelabschnitts dann zunächst Marie Delarbre in Überzahl, wenige Sekunden später Franziska Feldmeier auf dem Schläger, konnten die Scheibe aber nicht über die Linie bringen. Im Gegenzug bauten die Schweizerinnen ihre Führung aus. Erst traf Lara Stalder unhaltbar in den Winkel, dann Alina Müller in Überzhl per Direktabnahme und schließlich Evelina Raselli aus dem Slot.

Auch im Schlussabschnitt sollte der Anschlusstreffer nicht gelingen und dies obwohl die DEB-Auswahl deutlich mehr Spielanteile hatte. Damit musste sich die Mannschaft um Frauen-Bundestrainer Benjamin Hinterstocker erneut geschlagen geben und trifft morgen auf den Drittplatzierten der Gruppe A, Kanada.

Mit Sweep gegen Omsk zum Gewinn des Gagarin-Cups
ZSKA Moskau ist KHL-Champion 2019

​Das war eine runde Sache für den Gewinner des Gagarin-Cups, der Meisterschaftstrophäe der KHL. ZSKA Moskau – im vorweggenommenen „Finale“dem tatsächlichen Halbfinal...

2:1 in Spiel fünf gegen den EV Zug
SC Bern holt den 16. Meistertitel in der Schweiz

​Es ist vollbracht. Der SC Bern holte als Hauptrundenmeister der Schweizer National League gegen seinen ärgsten Verfolger, den EV Zug, 4:1 Siege in der finalen Play-...

Aufstieg steht vorzeitig fest
Jaromir Jagr schießt Rytiri Kladno in die Extraliga

​Am Ende stand das Happy End, denn nach der Vorrunde hatte bei Rytiri Kladno niemand mit dem Aufstieg in die tschechische Extraliga gerechnet. Doch dann kam Jaromir ...

Kroatien scheitert im direkten Vergleich
Serbien steigt in die drittklassige WM-Division 1B auf

​Am Ende hatten die beiden Staaten aus dem früheren Staatenverbund Jugoslawien, Serbien und Kroatien, bei der Weltmeisterschaft in der Division 2A die gleiche Punktz...

3:2-Sieg nach Verlängerung
SC Bern gleicht die Finalserie gegen den EV Zug aus

​Der Vorrundenmeister gegen den Vize. Besser können finale Play-offs eigentlich nicht ablaufen und trotzdem hätte die Partie auch anders lauten können. Der SC Bern b...

Sieg gegen Frankreich nach Penaltyschießen
U18-Nationalmannschaft siegt im letzten WM-Vorbereitungsspiel

Die U18-Nationalmannschaft hat ihr letztes Vorbereitungsspiel vor der 2019 IIHF U18 Eishockey-Weltmeisterschaft gewonnen....