Continental-Cup-Finale in Ungarn

Continental-Cup-Finale in UngarnContinental-Cup-Finale in Ungarn
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das Finale des Continental-Cup, der nächste Saison mit der Einführung der "Meistercups" Super-Six offiziell wieder zum zweitklassigen der offiziellen Clubwettbewerbe wird, findet im ungarischen Székesfehérvár statt, wie der Gastgeberclub Alba Volán Fevita verkündet. Und zwar vom 7. bis 9. Januar 2005. Der erstberechtigte Schweizer Club SC Bern hat eine Teilnahme bereits im Vorfeld ausgeschlagen, der HC Lugano hat sie zumindest nicht komplett ausgeschlossen im Falle eines attraktiven Teilnehmerfeldes, das jedoch nicht zu erwarten ist.

Das Turnier IIHF Super Six mit den Landesmeistern von Schweden, Finnland, Russland, Tschechien und der Slowakei sowie dem noch unbestätigten Gastgeber St. Petersburg findet eine Woche danach vom 13. bis 16. Januar 2005 statt. Andere Meister sind an diesem Turnier aufgrund der Weltrangliste der Nationalmannschaften ausgeschlossen. (hockeyfans.ch)