Red Bull München erreicht als erstes deutsches Team das CHL-Finale3:1-Sieg bei Red Bull Salzburg

Yasin Ehliz und Patrick Hager bejubeln das Tor zum 3:1 für den EHC Red Bull München in Salzburg. (Foto: GEPA pictures/Florian Ertl)Yasin Ehliz und Patrick Hager bejubeln das Tor zum 3:1 für den EHC Red Bull München in Salzburg. (Foto: GEPA pictures/Florian Ertl)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der 3:1 (2:1, 0:0, 1:0)-Erfolg der Münchner über den Tabellenvierten der international ausgelegten österreichischen EBEL, den Red Bulls Salzburg, war im Endeffekt hochverdient. Vor ausverkauftem Haus, 3400 Zuschauer  waren im Salzburger Volksgarten, schossen Maximilian Kastner (17.), Yannic Seidenberg (20.) und Patrick Hager (50.) die Tore für die Deutschen, während kurzfristig Alexander Rauchenwald durch sein Tor in der 14. Minute die österreichischen Hoffnungen, ebenfalls erstmalig das Finale zu erreichen, hoch hielt.

Im ersten Drittel zeigten sich die Österreicher von ihrer aggressiven Seite, gingen eine physische Linie und beeindruckten die Münchner, die zunächst nur schwer in ihr Spiel fanden. So war das 1:0 auch kein Wunder, als Alexander Pallestrang abzog, Münchens Keeper Danny aus den Birken den Puck zwar hielt, aber nur prallen lassen konnte und Rauchenwald am schnellsten reagierte. Die Reaktion des Deutschen Meisters war angemessen und trotzdem war das 1:1 das Ergebnis simplen Spiels. Die bis dahin in 78 Minuten nicht bezwungene Salzburger Abwehr ließ sich durch einen Pass von Mark Voakes aushebeln, der den angeschlichenen Maximilian Kastner fand und gegen dessen Direktschuss aus etwas drei Metern Entfernung hatte Salzburgs Keeper Steve Michalek keine Chance. Ein Schock für die Gastgeber und die Münchner setzten erfolgreich nach. Sechs Sekunden vor der ersten Drittelpause ließen die Salzburger Derek Joslin an der Torauslinie gewähren, der bediente Yannic Seidenberg und gegen dessen Schuss hatte Michalek wiederum keine Abwehrmöglichkeit.

Im zweiten Drittel jubelten die Gastgeber in der 29. Minute, als Brent Harris den vermeintlichen Ausgleich erzielt hatte, aber die Schiedsrichter versagtem dem Tor die Anerkennung wegen hohen Stocks. Die beste Chance danach hatte noch Michael Schiechl, aber auch dessen Schuss wurde von aus den Birken pariert. Die Entscheidung fiel im Mittelteil des dritten Drittels. Erst scheiterte noch Brent Regner an der Münchner Defensive und praktisch im Gegenzug versenkte Patrick Hager die Scheibe im Salzburger Tor. Interessantes Detail: Das Tor ähnelte dem 1:0 stark, denn in diesem Fall hatte Yasin Ehliz den Pass aus der Hinter-Tor-Zone gegeben und Hager kam im Slot ohne nennenswerte Gegenwehr zum Abschluss. Damit war das Spiel entschieden, obwohl Salzburgs Trainer Greg Poss schon 140 Sekunden vor Ende seinen Keeper vom Eis nahm.

Das Finale um die höchste europäische Eishockey-Vereinstrophäe findet am 5. Februar im Göteborger Skandinavium statt.



Du willst die wichtigsten CHL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Sieg in Färjestad
Straubing Tigers stehen mit einer Kufe in den CHL-Playoffs

​Der vierte Spieltag der CHL-Gruppenphase 2022/23 ist Geschichte. Aus deutscher Sicht komplettieren die Straubing Tigers diesen Spieltag. Und sie waren erfolgreich. ...

Erfolge für Berlin, München und Wolfsburg
Drei deutsche Siege in der CHL am Samstag

​Die Hälfte der Spiele der Gruppenphase in der Champions Hockey League ist vorbei. Am ersten Tag des vierten Spieltags mussten wiederum drei der vier deutschen Teams...

Tom Kühnhackl glänzt bei Skelleftea
Straubing Tigers auf dem besten Weg ins CHL-Achtelfinale

​Es war am Ende ein hartes Stück Arbeit, aber die Straubing Tigers hatten es sich selbst zuzuschreiben, wenn sie am Ende zittern mussten. Trotz einer hohen Überlegen...

Wolfsburg wahrt seine Chance, Eisbären müssen kämpfen
Red Bull München auf dem Weg ins CHL-Achtelfinale

​Die drei deutschen CHL-Teilnehmer zeigten am dritten Spieltag gute Leistungen und sind damit noch sämtlichst im Rennen....

Zug und Davos auf dem Weg zum Gruppensieg
Straubing und Wolfsburg weiterhin gut im CHL-Rennen

​Die deutschen Teams schlugen sich am Sonntag in der Champions Hockey League recht wacker. Die Grizzlys Wolfsburg ließen dem slowenischen Team von Olimpia Laibach be...

Sieg und Niederlage für deutsche Teams
CHL: München gewinnt in Bratislava, Berlin unterliegt Göteborg

​Die Eisbären Berlin sorgten bei ihrer ersten Euro-Auswärtstour gleich für zwei Extreme. Erst gewann man zum Auftakt der Saison in der Champions Hockey League mit ei...

Die Spiele am Freitag
CHL-Auftakt: Straubing gewinnt, Wolfsburg kassiert Niederlage

​Auch der zweite Teil des ersten Spieltages in der Champions Hockey League bot einige Überraschungen....

Topstart der deutschen Teams
München und Berlin gewinnen zum CHL-Auftakt

​Ein Start nach Maß verzeichneten die beiden deutschen Teams, die am 1. September zum Auftakt der Champions Hockey League auf dem Eis standen....

Auftakt in die internationale Spielzeit
CHL-Saison startet mit vier deutschen Teams

​Die Spannung ist groß, denn endlich beginnt die neue Eishockey-Saison – und das gleich mit dem größten Vereinswettbewerb Europas. 32 europäische Topteams werden sic...

CHL-Saison startet am Donnerstag
10€ Gratiswette für die Champions Hockey League

Beim Online-Wettanbieter Neo.bet bekommt ihr eine 10€ Gratiswette für die Champions Hockey League! Dazu bekommt ihr noch den 100€ Willkommensbonus!...

CHL Gruppenphase

Dienstag 04.10.2022
GKS Katowice Katowice
- : -
Fehérvár AV19 (Archiv) Székesfehérvár
Mikkelin Jukurit Mikkelin
- : -
HC Sparta Prag Prag
Aalborg Pirates Aalborg
- : -
Luleå HF Luleå
Tampere Ilves Tampere
- : -
Stavanger Oilers Stavanger
Rögle BK Rögle
- : -
ZSC Lions Zürich
Färjestad BK Färjestad
- : -
KS Cracovia Krakau
HC Davos Davos
- : -
HC Oceláři Třinec Třinec
Belfast Giants Belfast
- : -
Skellefteå AIK Skellefteå
EC Villacher Sportverein Villach
- : -
Straubing Tigers Straubing
Brûleurs de Loups de Grenoble Grenoble
- : -
Frölunda HC Göteborg
Mittwoch 05.10.2022
TPS Turku Turku
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
EHC Red Bull München München
- : -
Tappara Tampere Tampere
HDD Olimpija Ljubljana Ljubljana
- : -
EV Zug Zug
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Mountfield HK Hradec Králové
HC Slovan Bratislava Bratislava
- : -
Rapperswil-Jona Lakers Rapperswil-Jona
EC Red Bull Salzburg Salzburg
- : -
HC Fribourg-Gottéron Fribourg-Gottéron
Best Quoten für die Champions Hockey League!
CHL Wetten & Wettanbieter