Oulu und Frölunda im Duell um Europas KroneCHL Finale

Beide Teams trafen bereits im Halbfinale der letzten CHL Saison aufeinander. Im letzten Jahr setzte sich Frölunda knapp in zwei Spielen durch. (Foto: Imago)Beide Teams trafen bereits im Halbfinale der letzten CHL Saison aufeinander. Im letzten Jahr setzte sich Frölunda knapp in zwei Spielen durch. (Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Es ist das Rematch aus dem letztjährigen Halbfinale. Schon im Vorjahr begeisterten beide Teams mit technisch-offensivem Eishockey. Frölunda zog in das Finale ein. Im letzten Jahr noch favorisiert, gehen die Schweden dieses Jahr als leichter Underdog in das Duell mit den Finnen. Frölunda reist mit nur vier Siegen aus den letzten zehn Ligaspielen nach Finnland. Oulu immerhin sechs aus den letzten zehn. Hinzu kommt, dass Kärpät in der heimischen Oulun Energia-Areena nahezu unbezwingbar ist.

Der amtierende finnische Meister hat seinen ohnehin schon sehr ausgeglichenen Kader in der vergangenen Woche mit Verteidiger Joni Pitkänen noch weiter verstärkt. Der 32-jährige bringt Erfahrung aus 535 NHL-Spielen mit nach Finnland. Aber die Finnen haben auch junge enorm talentierte Spieler in ihren Reihen. Sebastian Aho und Jesse Puljujärvi sind frisch gebackene U20 Weltmeister. Puljujärvi schoss das entscheidende Siegtor der Weltmeisterschaft und gilt unter den Experten als eines der größten Talente beim kommenden NHL Draft.

Bei Frölunda spielt der aktuelle Topscorer der diesjährigen CHL Saison, Ryan Lasch. Der Amerikaner sammelte 15 Punkte in den bisherigen zwölf Spielen. Oulus Topscorer ist Julius Junttila, der zehn Punkte in elf Spielen holte. Aber auch im Tor wird es ein enges Duell. Lars Johansson kann bisher eine Fangquote von 93,2 Prozent vorweisen, überboten wird diese jedoch von Oulus Sami Aittokallio, der 95,45 Prozent der Schüsse auf sein Tor abwehren konnte.

Auch wenn Frölunda als Außenseiter in das Spiel geht, ein Schlüssel zum Erfolg könnte ihr Powerplay werden. Bereits 22 Tore schossen die Schweden in dieser CHL Saison, mehr als jedes andere Team. Oulu hingegen dürfte bei fünf gegen fünf die Oberhand behalten. Die Finnen haben eine sehr gut strukturierte Mannschaft, mit Offensiver-Power in allen vier Reihen.

Laola1.tv überträgt das Spiel am 09. Februar ab 17:30 Uhr live!

Neuer Vermarktungsvertrag
CHL ab 2023/24 mit nur noch 24 Teilnehmern

​Auch in den Sommerzeit blieben die Gesellschafter der Champions Hockey League nicht untätig. Immerhin stand ein neuer Vertrag mit der international agierenden Verma...

Zwei Begegnungen gegen skandinavische Teams
Erste Runde in der CHL 2020/21 ausgelost

​Am Mittwoch wurde in der CHL-Zentrale in Zürich die erste Runde für die Champions Hockey League 2020/21 ausgelost. ...

Modus für ein Jahr als reines K.o.-Format
Champions Hockey League startet erst im Oktober

​Die Champions Hockey League hat ihren Saisonstart verschoben und wird am 6. Oktober 2020 beginnen (statt am 3. September). Diese Entscheidung traf der Verwaltungsra...

2020/21 sind vier DEL-Clubs dabei
Deutschland ist Gewinner im CHL-Ranking

​Nun ist es offiziell: In der kommenden Saison gehen vier DEL-Clubs in der Champions Hockey League an den Start. ...

3:1-Finalsieg beim Mountfield HK
Frölunda Indians gewinnen erneut die Champions Hockey League

​Die Frölunda Indians haben durch den 3:1-Sieg beim Mountfield HK zum zweiten Mal in Folge die Champions Hockey League gewonnen. Für den Rekordmeister ist es der ber...

Zwei schwedische Teams scheitern im Halbfinale
Mountfield HK und Frölunda Indians bestreiten das CHL-Finale

​Das Finale steht fest. Titelverteidiger Frölunda Indians besiegte den Favoriten Lulea HF auswärts mit 3:1 und zog noch ins Endspiel der Champions Hockey League ein....

Halbfinale in der Champions Hockey League
CHL: Beide Favoriten verlieren ihre ersten Halbfinalspiele

​Seit der Saison 2014/15 wird die CHL in diesem Format ausgetragen. Bis dato stand stets mindestens eine schwedische Mannschaft im Finale. ...