Niederlagen für Berlin und HamburgCHL kompakt

Ondrej Vesely erzielt in dieser Szene das 2:1 für Zlin gegen Berlin. (Foto: Imago)Ondrej Vesely erzielt in dieser Szene das 2:1 für Zlin gegen Berlin. (Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Eisbären Berlin – HC PSG Zlin 3:4 (1:2, 1:1, 1:0, 0:1) n.P.

Die Tschechen gingen bereits in der vierten Minute mit 1:0 durch Petr Leska in Führung. Zwar glich Mark Bell die Partie durch ein Powerplaytor in der achten Minute aus, doch dann zog Zlin nach Toren von Ondrej Vesely (9.) und Zdenek Okal (34.) auf 3:1 davon. Die Eisbären kamen aber zurück und sorgten durch Laurin Braun (39.) und T.J. Mulock (43., Überzahl) für den 3:3-Ausgleich. Im Penaltyschießen behielten die Gäste die Oberhand.

Hamburg Freezers – Lulea Hockey 1:4 (0:4, 1:0, 0:0)

Das Auftaktdrittel der Hamburg Freezers in die CHL war bitter. Lucad Wallmark (2.), Per Ledin (6.), Jonathan Granström (13.) und nochmal Ledin (18.) sorgten für einen satten 4:0-Vorsprung der Schweden nach dem ersten Drittel. Auch im zweiten Drittel kontrollierten die Gäste das Spiel, doch kurz vor der zweiten Pause kam Hamburg besser ins Spiel und erzielte durch Adam Mitchell in Überzahl das 1:4 (39.). Mehr gelang den Hanseaten aber nicht mehr.

ALLE ERGEBNISSE...

Franz Reindl im Hockeyweb-Interview
Blaue Flecken für den schwedischen Verbandspräsidenten

​Im Interview mit Hockeyweb spricht Franz Reindl, Präsident des Deutschen Eishockey-Bundes, über das CHL-Finale, die Champions Hockey League im allgemeinen – und dar...

3:1 im Finale gegen Red Bull München
CHL-Finale: Frölunda Indians sind zum dritten Mal Europas Könige

​Schweden ist und bleibt das Ausnahmeland im europäischen Vereinseishockey – in Bezug auf die Champions Hockey League, an der die international ausgerichtete KHL bis...

3:1-Sieg bei Red Bull Salzburg
Red Bull München erreicht als erstes deutsches Team das CHL-Finale

​Das Wintermärchen im deutschen Eishockey geht weiter. Nach der Silbermedaille der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft sorgten die Spieler des EHC Red Bull Münche...

3:1-Sieg bei Skoda Pilsen
Frölunda Indians ziehen ins CHL-Finale ein

​Die einzige Frage vor dem Spiel war, würde es der Tabellensechste der tschechischen Extraliga, der HC Skoda Pilsen schaffen, einen Drei-Tore-Rückstand gegen die Frö...

Frölunda Indians legen gegen Pilsen vor
0:0! Red Bull München beißt sich im Bruderkampf die Zähne aus

​Die Hoffnungen waren hochgesteckt aber der Gegner bewies, warum er das Halbfinale der Champions Hockey League erreicht hatte. Trotz aller Bemühungen gelangen weder ...

München und Salzburg erreichen Halbfinale der CHL
Red-Bull-Mannschaften mischen Europa auf

​Das ist schon mehr als eine Überraschung. Beide Red-Bull-Vertretungen, der Deutsche Meister aus München sowie das österreichische Team aus Salzburg, warfen die favo...

Trevor Parkes trifft in der Overtime
München steht im Halbfinale der Champions Hockey League

​Der dreimalige Deutsche Meister EHC Red Bull München steht als erster Eishockeyklub aus Deutschland im Halbfinale der Champions Hockey League....