Nach Horror-Foul: Daniel Paille (34) muss Karriere beendenThomas Larkin von den Adlern Mannheim checkte den Kanadier böse

Daniel Paille (M.) beim Spengler Cup.  (picture alliance / AP Photo)Daniel Paille (M.) beim Spengler Cup. (picture alliance / AP Photo)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Knapp ein Dreivierteljahr nach einem bösen Check im Spiel der Champions-Hockey-League (CHL) gegen die Adler Mannheim hat Eishockey-Profi Daniel Paille (34) aus gesundheitlichen Gründen seinen Vertrag bei Brynäs IF ausgelöst. Der Stürmer hat sich von den Folgen einer Kopfverletzung im November 2017 noch nicht erholt. Das Foul des Mannheimer Verteidigers Thomas Larkin in der CHL-Partie in Schweden hatte Entsetzen ausgelöst. Der Sportchef von Brynäs, Stefan Bengtzen, sagte damals der Zeitung Aftonbladet: „Da bekommst du Angst, das war wie ein Mordversuch.“ Die Adler wehrten sich gegen die Vorwürfe. Aber Larkin wurde nachträglich für vier Spiele gesperrt. „Es gibt immer noch Symptome, die mir Probleme bereiten. Es kam jetzt der Punkt, wo ich die Situation akzeptieren musste, in der ich mich befinde", so der Kanadier, der in der NHL unter anderem für die Buffalo Sabres, Boston Bruins und New York Rangers aktiv war.

Sechs von acht Spielen hart umkämpft
Red Bull München unterliegt Zug im CHL-Achtelfinalhinspiel

​Der Deutschen Meister war der einzige von drei Startern aus der Deutschen Eishockey-Liga, der das Achtelfinale der Champions Hockey League erreicht hat. Hier musste...

Auslosung in Helsinki
Red Bull München trifft im CHL-Achtelfinale auf den EV Zug

​Zu einem schweizerisch-deutschen Duell kommt es im Achtelfinale der Champions Hockey League. Die Auslosung am Freitag in Helsinki ergab, dass der Deutsche Meister E...

SC Bern landet auf Platz zwei
CHL: Red Bull Salzburg holt den Gruppensieg

​Die letzten vier Vorrundenspiele in der Champions Hockey League brachten kaum neue Erkenntnisse. ...

Aus für Nürnberg – nur Red Bull München im CHL-Achtelfinale
Thomas Sabo Ice Tigers scheitern an Rouen Dragons

​Die Teilnehmer der diesjährigen Champions Hockey League haben in der Vorrunde für Furore gesorgt und bis jetzt eine Menge Spannung erzeugt. Allerdings verlief die V...

EHC kann die Play-offs am Dienstag in Grodno nicht mehr erreichen.
Eisbären verabschieden sich aus der CHL

Hauptstadtklub fehlen acht angeschlagene Spieler. ...

Eisbären Berlin holen ersten CHL-Sieg
Einzug ins CHL-Achtelfinale wird erst in Nürnberg entschieden

​Der Mittwoch hatte es in der Champions Hockey League noch einmal richtig in sich. Die Berliner Eisbären waren zwar schon ausgeschieden, retteten aber ihre Ehre mit ...

Red Bull München auf dem Weg zum Gruppensieg in der CHL
Thomas Sabo Ice Tigers können heute weiterkommen

​Der EHC Red Bull München stand bereits vor dem aktuellen Spieltag der Champions Hockey League als Achtelfinal-Teilnehmer fest. Durch den 3:2-Sieg gegen die Malmö Re...

Jetzt kostenlosen Probemonat starten!
Die CHL Live & im Replay auf DAZN