Karlovy Vary ist erstmals tschechischer Meister

Karlovy Vary ist erstmals tschechischer MeisterKarlovy Vary ist erstmals tschechischer Meister
Lesedauer: ca. 1 Minute

Dramatischer hätte der erste Titelgewinn für den HC Energie Karlovy Vary in Tschechien kaum verlaufen können. Mit 3:2 nach Siegen führte die Mannschaft aus der Stadt, die auf Deutsch Karlsbad heißt, ehe Energie den aktuellen Meister Slavia Prag zum Heimspiel im mit 4480 Zuschauern ausverkauften Zimní Stadion empfing. Und dann lag Karlovy Vary nach dem ersten Drittel mit 0:3 hinten. Also doch noch ein siebtes Spiel? Und dann noch in Prag?

Nein, denn die Gastgeber drehten das Spiel und gewannen Partie und Meisterschaft durch einen 4:3 (0:3, 2:0, 2:0)-Sieg am Sonntagnachmittag.

David Hruška (7.), Roman Červenka (9.) und Josef Beránek (11.) schossen die 3:0-Führung für Slavia heraus. Doch Karlsbad entschied die Partie dennoch für sich. Marek Melenovský (25.) und František Skladaný (34.) brachten den HC Energie im Mittelabschnitt auf 2:3 heran, ehe Ondřej Němec (47.) und Lukáš Pech (53.) den Erfolg perfekt machen.

Der HC Energie spielt erst seit 1997 in der Extraliga und stand in der Saison 2007/08 erstmals im Finale, unterlag damals aber noch gegen Slavia Prag.

In Finnland steht JyP Jyväskylä kurz vor dem Titelgewinn. Gegen Kärpät Oulu gewann das Team nach dem 2:1 nach Verlängerung und 1:0 auch am Sonntag mit 2:1. Am Dienstag folgt Spiel vier. (the)

2020/21 sind vier DEL-Clubs dabei
Deutschland ist Gewinner im CHL-Ranking

​Nun ist es offiziell: In der kommenden Saison gehen vier DEL-Clubs in der Champions Hockey League an den Start. ...

3:1-Finalsieg beim Mountfield HK
Frölunda Indians gewinnen erneut die Champions Hockey League

​Die Frölunda Indians haben durch den 3:1-Sieg beim Mountfield HK zum zweiten Mal in Folge die Champions Hockey League gewonnen. Für den Rekordmeister ist es der ber...

Zwei schwedische Teams scheitern im Halbfinale
Mountfield HK und Frölunda Indians bestreiten das CHL-Finale

​Das Finale steht fest. Titelverteidiger Frölunda Indians besiegte den Favoriten Lulea HF auswärts mit 3:1 und zog noch ins Endspiel der Champions Hockey League ein....

Halbfinale in der Champions Hockey League
CHL: Beide Favoriten verlieren ihre ersten Halbfinalspiele

​Seit der Saison 2014/15 wird die CHL in diesem Format ausgetragen. Bis dato stand stets mindestens eine schwedische Mannschaft im Finale. ...

CHL-Play-offs: Schweden und Tschechen unter sich - München scheidet aus
Halbfinale der Champions Hockey League in schwedischer Hand

​Das war hart. Vor allem für die Schweiz, die wie Schweden drei Mannschaften ins Viertelfinale der Champions Hockey League gebracht hatte. ...

Hinspiele im CHL-Viertelfinale
EHC Red Bull München geht in Stockholm unter – Biel schockt den Champion

Der EHC Red Bull München hält als letztes deutsches Team die Fahne in der CHL hoch, doch im Viertelfinale könnte für die Münchner Schluss sein, denn sie unterlagen i...

Spiele finden am 3. und 10. Dezember statt
CHL-Viertelfinale: Red Bull München zuerst auswärts gegen Djurgarden

​Die Champions Hockey League hat die Viertelfinalspiele terminiert. Der EHC Red Bull München als einzig verbliebener DEL-Club trifft auf Djurgardens IF Stockholm, de...