CHL-Viertelfinale: Red Bull München zuerst auswärts gegen Djurgarden Spiele finden am 3. und 10. Dezember statt

Für den EHC Red Bull München geht es im Viertelfinale gegen Djurgardens IF weiter.  (Foto: GEPA pictures/Ulrich Gamel)Für den EHC Red Bull München geht es im Viertelfinale gegen Djurgardens IF weiter. (Foto: GEPA pictures/Ulrich Gamel)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das Viertelfinale:

Mountfield HK Hradec Kralove – EV Zug

Hier ist ein Favorit schwer auszumachen. Beide mischen nur im Mittelfeld mit, wobei sich Zug vor der Saison selbst als Favorit gesehen hatte. Mountfield belegt aktuell in der tschechischen Extraliga nur Rang neun, Zug in der Schweizer National League Platz sechs. Knapper Favorit: Zug.

Termine:

Dienstag, 3. Dezember, 18 Uhr in Hradec Kralove

Dienstag, 10. Dezember, 19.45 Uhr in Zug

Frölunda Indians – EHC Biel

Hier lastet die Favoritenbürde eindeutig auf den Indians. Vor allem nach dem beeindruckenden 8:2 in der letzten Runde gegen Färjestad. Allerdings dürfen sich die Schweden nicht zu sicher fühlen, denn Biel kann fast jedes hohe Tempo mitgehen und ist auch technisch recht beschlagen. Favorit: Frölunda.

Termine:

Dienstag, 3. Dezember, 18 Uhr in Göteborg

Dienstag, 10. Dezember, 19.45 Uhr in Biel

HC Lausanne – Lulea Hockey

Der Gesellentest für Lausanne. In der Meisterschaft läuft es noch nicht hundertprozentig rund, aktuell mit zehn Punkten Rückstand auf den ZSC nur Platz fünf. In der CHL bisher eine Klasseleistung des Neulings. Lulea HF ist dagegen ein alter Hase, konnte in der letzten Runde den Schweizer Meister aus Bern, derzeit allerdings auch in einer schlimmen Formkrise, klar mit insgesamt 7:2 (4:2, 3:0) aus dem Feld schlagen. Knapper Favorit hier: Lulea.

Termine:

Dienstag, 3. Dezember, 20.15 Uhr in Lausanne

Dienstag, 10. Dezember, 18 Uhr in Lulea

Djurgardens IF Stockholm – EHC Red Bull München

Während die einen im Mittelfeld verschwinden, in der Liga nur auf neun stehen, sonnen sich die anderen, in diesem Fall die Münchner, mit zehn Punkten Vorsprung auf Platz eins. In der aktuellen Form sind die Münchner Meisterschaftsfavorit und auch leichter Favorit gegen Djurgarden. Zu unterschätzen sind die Hauptstädter nicht, setzten sie sich im Achtelfinale gegen den lokalen Konkurrenten Skelleftea mit insgesamt 7:4 (4:1, 3:3) durch. Leichter Favorit: München.

Termine:

Dienstag, 3. Dezember, 18 Uhr in Stockholm

Dienstag, 10. Dezember, 20 Uhr in München

HC Bozen leistet sich Heimniederlage
CHL: Salzburg auf dem Weg zum Gruppensieg

​Auch wenn die Entscheidung über das Weiterkommen in der Gruppe H der Champions Hockey League durch ist, einige der sogenannten Outsider wehren sich mehr als man ihn...

Dreikampf um Platz 2
CHL: Klagenfurter AC klarer Tabellenführer der Gruppe G

​Am Samstag fanden in der Champions Hockey League nur zwei Spiele in der Gruppe G statt. Überraschend deutlich setzte sich der Klagenfurter AC in Rouen durch und bra...

Salzburg und Bozen weiter
CHL: Gruppe H nach drei Spieltagen entschieden

​Nach drei Spieltagen ist bereits die Entscheidung in der Gruppe H der Champions Hockey League gefallen. Es geht nur noch um den Gruppensieg bzw. Platz drei. ...

Rouen gewinnt Verfolgerduell
Klagenfurter AC schiebt sich in CHL-Gruppe G auf Platz eins

​Am Donnerstag fanden in der Champions Hockey League nur zwei Spiele in der Gruppe G statt. Aktueller Tabellenführer ist der Klagenfurter AC. Dahinter folgen, mit dr...

Eisbären Berlin verlieren in Skelleftea
CHL-Neuling Fischtown Pinguins Bremerhaven greift nach den Sternen

​Unglaublich, aber wahr. Die Fischtown Pinguins, erst seit 2016 in der DEL, besiegten am Sonntagabend den aktuellen schwedischen Champion Växjö Lakers und stehen nac...

Erfolg gegen Rögle BK
EHC Red Bull München erkämpft sich die CHL-Tabellenführung

​Der Gewinner dieses Spiels wird die Tabellenführung in der Gruppe D der Champions Hockey League übernehmen – das war bereits vorher klar. Und genau dies gelang den ...

Mannheim und München siegreich
Deutsche Teams in der CHL auf Achtelfinalkurs

​Das war harte Arbeit, aber am Ende hatte es sich gelohnt. Beide deutschen Teilnehmer, die Adler Mannheim sowie der EHC Red Bull München, gewannen am Samstag in der ...

CHL Gruppenphase

Dienstag 05.10.2021
BK Mladá Boleslav Mladá Boleslav
- : -
ZSC Lions Zürich
JKH GKS Jastrzębie Jastrzębie
- : -
Frisk Asker Asker
IFK Helsinki Helsinki
- : -
Frölunda HC Göteborg
Turun Palloseura Turku
- : -
Växjö Lakers Hockey Växjö
Skellefteå AIK Skellefteå
- : -
Tappara Tampere Tampere
Leksands IF Leksand
- : -
HC Fribourg-Gottéron Fribourg-Gottéron
Eisbären Berlin Berlin
- : -
HC Lugano Lugano
EHC Red Bull München München
- : -
EV Zug Zug
EC Red Bull Salzburg Salzburg
- : -
HC Bozen Bozen
SønderjyskE Ishockey Haderslev
- : -
Rögle BK Rögle
Mittwoch 06.10.2021
HC Oceláři Třinec Třinec
- : -
HC Slovan Bratislava Bratislava
Rauman Lukko Rauma
- : -
Cardiff Devils Cardiff
HC Donbass Donezk Donezk
- : -
Klagenfurter AC Klagenfurt
HC Sparta Prag Prag
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Dragons de Rouen Rouen
- : -
Rungsted Seier Capital Rungsted
Lausanne HC Lausanne
- : -
Adler Mannheim Mannheim
Die besten Quoten und Wettanbieter für die Champions Hockey League!
Aktuelle Wettangebote zur CHL

Jetzt kostenlosen Probemonat starten!
Die CHL Live & im Replay auf DAZN