CHL: München und Wolfsburg verkaufen sich teuerWolfsburg erreicht als dritte deutsche Mannschaft die nächste Runde

Die Protagonisten des 0:2 Haskins und Furchner bejubeln sich selbst (Foto: Imago) Die Protagonisten des 0:2 Haskins und Furchner bejubeln sich selbst (Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der EHC Red Bull München zerlegt Znojmo mit 7:0 (1:0 / 3:0 / 3:0) und setzt vor Beginn der nächsten CHL-Runde ein Ausrufezeichen an die internationale Konkurrenz. Im Parallel-Spiel setzen sich die Grizzlys Wolfsburg gegen den schwedischen Meister Frölunda mit 3:2 (1:2 / 1:0 / 0:1) durch. 

Die Treffer für die Grizzlys erzielten in der furiosen Anfangsphase zur frühen 2:0 Führung Mulock im Powerplay nach Vorarbeit von Ausbin und Pfohl sowie Furchner nach Vorlage von Haskins und Krupp.

Nachdem die Schweden durch Wellmann und Olsen ausgleichen konnten, gelang Aubin im Powerplay der Gamewinner für die Wolfsburger. 

Damit folgen die Grizzlys Wolfsburg als dritte deutsche Mannschaft dem EHC Red Bull München sowie den Eisbären Berlin in die nächste Runde der Champions Hockey League. 

Im Parallel-Spiel konnten die Münchner besonnen auf die Aufgabe Znojmo schauen, da man sich bereits im Vorfeld für die nächste Runde der Champions Hockey League qualifiziert hat. Mit einem denkwürdigen Auftritt schossen sich die Münchner für die kommende DEL Saison warm. Die Tore für die Münchner erzielten Matsumoto (15:50 Min. / Powerplay), Kahun (20:41 Min.), Wolf (22:46 Min.), Flaake (34:29 Min.), Worle (49:21 Min.), Joslin (50:40 Min. / Powerplay) und Macek (54:11 / Shorthanded).

Aufgrund der Auswirkungen durch die anhaltende Coronavirus-Pandemie
Champions Hockey League 2020/21 abgesagt

Aufgrund der Auswirkungen durch die anhaltende Coronavirus (COVID-19)-Pandemie, kann die Champions Hockey League in der Saison 2020/21 nicht wie geplant stattfinden....

Neuer Vermarktungsvertrag
CHL ab 2023/24 mit nur noch 24 Teilnehmern

​Auch in den Sommerzeit blieben die Gesellschafter der Champions Hockey League nicht untätig. Immerhin stand ein neuer Vertrag mit der international agierenden Verma...

Zwei Begegnungen gegen skandinavische Teams
Erste Runde in der CHL 2020/21 ausgelost

​Am Mittwoch wurde in der CHL-Zentrale in Zürich die erste Runde für die Champions Hockey League 2020/21 ausgelost. ...

Modus für ein Jahr als reines K.o.-Format
Champions Hockey League startet erst im Oktober

​Die Champions Hockey League hat ihren Saisonstart verschoben und wird am 6. Oktober 2020 beginnen (statt am 3. September). Diese Entscheidung traf der Verwaltungsra...

2020/21 sind vier DEL-Clubs dabei
Deutschland ist Gewinner im CHL-Ranking

​Nun ist es offiziell: In der kommenden Saison gehen vier DEL-Clubs in der Champions Hockey League an den Start. ...

3:1-Finalsieg beim Mountfield HK
Frölunda Indians gewinnen erneut die Champions Hockey League

​Die Frölunda Indians haben durch den 3:1-Sieg beim Mountfield HK zum zweiten Mal in Folge die Champions Hockey League gewonnen. Für den Rekordmeister ist es der ber...

Zwei schwedische Teams scheitern im Halbfinale
Mountfield HK und Frölunda Indians bestreiten das CHL-Finale

​Das Finale steht fest. Titelverteidiger Frölunda Indians besiegte den Favoriten Lulea HF auswärts mit 3:1 und zog noch ins Endspiel der Champions Hockey League ein....