CHL-Gegner der deutschen Teams stehen festAuslosung am Freitag

Nach dem Sieg in Liberec treffen die Augsburger Panther nun auf den EHC Biel aus der Schweiz. (Foto: dpa/picture alliance)Nach dem Sieg in Liberec treffen die Augsburger Panther nun auf den EHC Biel aus der Schweiz. (Foto: dpa/picture alliance)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Dabei bekommt es der Finalist der vergangenen Saison, der EHC Red Bull München, mit Junost Minsk aus Weißrussland zu tun. Die Augsburger Panther, die sich mit einem bemerkenswerten Fotofinish im tschechischen Liberec für die Runde der letzten 16 Mannschaften qualifiziert hatten, treffen auf den EHC Biel aus der Schweiz. Und der Deutscher Meister, die Adler Mannheim, treffen in Hin- und Rückspiel auf den Mountfield HK Hradec Kralove aus Tschechien.

Auf die CHL-Playoffs wetten



Auch der der weitere Weg steht schon fest. Im jeweiligen Fall eines Weiterkommen, träfe München auf den Sieger des schwedischen Duells zwischen Skellefteå AIK und Djurgårdens IF Stockholm. Mannheim bekäme es mit dem EV Zug oder Tappara Tampere zu tun. Und Augsburg müsste sich ebenfalls gegen eine schwedische Mannschaft behaupten: entweder gegen die Frölunda Indians oder gegen Färjestads BK Karlstad.

Das Achtelfinale im Überblick:

Skellefteå AIK (SWE) – Djurgårdens IF Stockholm (SWE)

EHC Biel (SUI) – Augsburger Panther (GER)

EHC Red Bull München (GER) – Junost Minsk (BLR)

Frölunda Indians (SWE) – Färjestads BK Karlstad (SWE)

EV Zug (SUI) – Tappara Tampere (FIN)

Luleå Hockey (SWE) – SC Bern (SUI)

Adler Mannheim (GER) – Mountfield HK Hradec Kralovoc (CZE)

Lausanne HC (SUI) – HC Pilsen (CZE)

Gespielt wird am 12./13. November sowie am 19./20. November.

Zwei schwedische Teams scheitern im Halbfinale
Mountfield HK und Frölunda Indians bestreiten das CHL-Finale

​Das Finale steht fest. Titelverteidiger Frölunda Indians besiegte den Favoriten Lulea HF auswärts mit 3:1 und zog noch ins Endspiel der Champions Hockey League ein....

Halbfinale in der Champions Hockey League
CHL: Beide Favoriten verlieren ihre ersten Halbfinalspiele

​Seit der Saison 2014/15 wird die CHL in diesem Format ausgetragen. Bis dato stand stets mindestens eine schwedische Mannschaft im Finale. ...

CHL-Play-offs: Schweden und Tschechen unter sich - München scheidet aus
Halbfinale der Champions Hockey League in schwedischer Hand

​Das war hart. Vor allem für die Schweiz, die wie Schweden drei Mannschaften ins Viertelfinale der Champions Hockey League gebracht hatte. ...

Hinspiele im CHL-Viertelfinale
EHC Red Bull München geht in Stockholm unter – Biel schockt den Champion

Der EHC Red Bull München hält als letztes deutsches Team die Fahne in der CHL hoch, doch im Viertelfinale könnte für die Münchner Schluss sein, denn sie unterlagen i...

Spiele finden am 3. und 10. Dezember statt
CHL-Viertelfinale: Red Bull München zuerst auswärts gegen Djurgarden

​Die Champions Hockey League hat die Viertelfinalspiele terminiert. Der EHC Red Bull München als einzig verbliebener DEL-Club trifft auf Djurgardens IF Stockholm, de...

6:0 gegen Junost Minsk
Red Bull München erreicht problemlos das CHL-Viertelfinale

​Ein 6:0-Sieg des EHC Red Bull München im CHL-Achtefinalrückspiel gegen Junost Minsk – das sieht nach einer besseren Lockerungsübung aus, war es aber nicht. ...

Drei Schweizer Teams ziehen ins Viertelfinale ein
CHL: Adler Mannheim und Augsburger Panther scheiden aus

​Das war der Spieltag der Schweizer Mannschaften in der Champions Hockey League. In den Achtelfinal-Rückspielen musste lediglich der Meister gegen Lulea HF aus Schwe...