CHL-Finalspiel Nr. 2 am Mittwoch

29 Teams aus 22 Ländern: So läuft die CHL-Qualifikation29 Teams aus 22 Ländern: So läuft die CHL-Qualifikation
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die CHL erwartet ihr letztes Spiel der ersten Saison, wenn sich am Mittwoch im zweiten Finalmatch (Beginn 19.30 Uhr) im schweizerischen Rapperswil-Jona die ZSC Lions und der russische Verein Metallurg Magnitogorsk gegenüberstehen. Die erste Partie endete 2:2. Sollte das Match nach 60 Minuten erneut unentschieden enden, erfolgt ein Penaltyschießen. Eurosport berichtet zeitversetzt von diesem Match.

Beide Teams absolvierten am Wochenende Ligenspiele. Zürich gewann am Samstag in Langnau 3:2, während Magnitogorsk in Kasan beim 2:0 Sieger blieb. Der 21-jährige Ilja Proskurjakow von Metallurg erzielte als erster Torwart in der Geschichte der KHL einen Treffer. Metallurgs Verteidiger Alexander Selujanow musste wegen einer Rückenverletzung das Eis verlassen. Sein Einsatz ist fraglich.

Wie bekannt, erhält der Sieger eine Prämie in Höhe von einer Million Euro, während der Zweite immerhin den Empfang einer runden halben Million quittieren darf.

Franz Reindl im Hockeyweb-Interview
Blaue Flecken für den schwedischen Verbandspräsidenten

​Im Interview mit Hockeyweb spricht Franz Reindl, Präsident des Deutschen Eishockey-Bundes, über das CHL-Finale, die Champions Hockey League im allgemeinen – und dar...

3:1 im Finale gegen Red Bull München
CHL-Finale: Frölunda Indians sind zum dritten Mal Europas Könige

​Schweden ist und bleibt das Ausnahmeland im europäischen Vereinseishockey – in Bezug auf die Champions Hockey League, an der die international ausgerichtete KHL bis...

3:1-Sieg bei Red Bull Salzburg
Red Bull München erreicht als erstes deutsches Team das CHL-Finale

​Das Wintermärchen im deutschen Eishockey geht weiter. Nach der Silbermedaille der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft sorgten die Spieler des EHC Red Bull Münche...

3:1-Sieg bei Skoda Pilsen
Frölunda Indians ziehen ins CHL-Finale ein

​Die einzige Frage vor dem Spiel war, würde es der Tabellensechste der tschechischen Extraliga, der HC Skoda Pilsen schaffen, einen Drei-Tore-Rückstand gegen die Frö...

Frölunda Indians legen gegen Pilsen vor
0:0! Red Bull München beißt sich im Bruderkampf die Zähne aus

​Die Hoffnungen waren hochgesteckt aber der Gegner bewies, warum er das Halbfinale der Champions Hockey League erreicht hatte. Trotz aller Bemühungen gelangen weder ...

München und Salzburg erreichen Halbfinale der CHL
Red-Bull-Mannschaften mischen Europa auf

​Das ist schon mehr als eine Überraschung. Beide Red-Bull-Vertretungen, der Deutsche Meister aus München sowie das österreichische Team aus Salzburg, warfen die favo...

Trevor Parkes trifft in der Overtime
München steht im Halbfinale der Champions Hockey League

​Der dreimalige Deutsche Meister EHC Red Bull München steht als erster Eishockeyklub aus Deutschland im Halbfinale der Champions Hockey League....