CHL: Der zweite Spieltag

29 Teams aus 22 Ländern: So läuft die CHL-Qualifikation29 Teams aus 22 Ländern: So läuft die CHL-Qualifikation
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am zweiten Spieltag der Champions Hockey League (CHL) waren es meist die Auswärtsteams, welche einen Sieg verbuchen konnte. Einzig der tschechische Vertreter Mountfield Ceske Budejovice konnte im Heimspiel gegen Slovan Bratislava aus dem Nachbarland Slowakei (5:2) bestehen. 

Bereits die zweite Niederlage kassierte der SC Bern. Das Team aus der Schweiz, welches sich über das Qualifikationsturnier in Nürnberg für die Eishockey-Königsklasse empfahl, musste sich in der heimischen PostFinance Arena gegen Espoo Blues (Finnland) mit 1:3 geschlagen geben.

Dagegen konnte der Schweizer Meister Züricher SC beim schwedischen Vertreter Linköpings HC vollends überzeugen. Mit dem 7:2-Erfolg hatte der ZSC einen Auftakt nach Maß in die Champions League.

In der Gruppe vom Deutschen Meister Eisbären Berlin (spielfrei) siegten die Mannen von Metallurg Magnitogorsk in ihrer Auftaktpartie mit 2:0 bei Finnlands Meister Kärpät Oulu, welche nach der 2:3-Niederlage in Berlin kaum noch Chancen auf das Halbfinale haben.

Die Ergebnisse in der Übersicht gibt es HIER

Die Tabellen in der Übersicht HIER


Du willst die wichtigsten CHL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Münchens Frederik Tiffels als MVP ausgezeichnet
Rögle BK krönt perfekte CHL-Premierensaison und gewinnt ersten Titel

​Schweden gegen Finnland oder CHL-Neuling gegen CHL-Veteranen. So hätte das Finale der Champions Hockey League auch beschrieben werden können. Letztlich gewann Rögle...

Tappara Tampere zieht ins Finale ein
EHC Red Bull München scheitert im CHL-Halbfinale

​Nachdem pandemischen Dauerdesaster um die Halbfinalspiele zwischen Tappara Tampere und dem EHC Red Bull München hatte die Champions Hockey League entschieden, dass ...

DEL-Spiel gegen Berlin verlegt
CHL-Halbfinale mit EHC Red Bull München neu angesetzt

​Der EHC Red Bull München bekommt nun doch noch eine Chance, das Finale in der Champions Hockey League zu erreichen. Die CHL hat das Halbfinale zwischen Tappara Tamp...

Münchens Rückspiel wurde ebenfalls abgesagt
Rögle BK steht erstmals im Finale der CHL

​Auch das Rückspiel des EHC Red Bull München im Halbfinale der Champions Hockey League wurde abgesagt. Über den weiteren Verlauf will die CHL noch beraten. Wie schon...

Münchens Spiel wurde kurzfristig abgesagt
CHL-Halbfinale: Frölunda verliert schwedisches Duell beim Rögle BK

​Am Dienstag hätten die beiden Halbfinal-Hinspiele in der Champions Hockey League stattfinden sollen – doch nur eine Partie ging tatsächlich über die Bühne. ...

Sieg nach Verlängerung gegen Rauma
Red Bull München erreicht das Halbfinale der Champions Hockey League

​Das war schon eine Werbung für den wichtigsten Wettbewerb im kontinentalen Eishockey. Wie üblich beherrschten die schwedischen Teams die Runde, mussten lediglich im...

Kein Heimsieg im Hinspiel der Viertelfinalpartien
CHL: München nach Unentschieden mit guter Ausgangsposition

​Der EHC Red Bull München hat sich eine sehr gute Ausgangsposition für das Rückspiel im Viertelfinale der Champions Hockey League geschaffen. Im Hinspiel kamen die M...