CHL-Achtelfinale: Schwere Gegner für deutsche TeamsSchweden mit allen Teams dabei

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Im Achtelfinale gibt es keine leichten Gegner mehr und beide Teams müssen aufpassen, dass nicht am 24. November nach dem Rückspiel die Träume wie Seifenblasen zerplatzen.

Die Adler Mannheim haben dabei den allgemein schwersten Brocken zugelost bekommen: die Frölunda Indians. Die Schweden sind CHL-Rekordsieger und wollen natürlich ihren Erfolg des letzten Jahres verteidigen. Der EHC Red Bull München trifft auf den HC Fribourg-Gottéron aus der Schweiz. Ebenfalls kein kleiner Fisch, denn die Schweizer überstanden die Vorrunde als einziges Team überhaupt ohne Punktverlust. Dazu sind die Westschweizer aktuell Tabellenführer in der NL.

Die weiteren ausgelosten Spiele, die am 16./17.11. sowie am 23./24.11. stattfinden, sind

Sparta Prag (TCH) – Skelleftea AIK (SWE)

Lukko Rauma (FIN) – HC Bozen (ICEHL, ITA)

Rögle BK (SWE) – Züricher SC Lions (SUI)

Tappara Tampere (FIN) – Växjö Lakers (SWE)

Klagenfurter AC (ICEHL, AUT) – Leksands IF (SWE)

EC Red Bull Salzburg (ICEHL, AUT) – Rouen Dragons (FRA)

Spannend wird es am Ende sein, ob die Schweden alle fünf Teams auch in das Viertelfinale bekommen oder ob erste Verluste zu beklagen sein werden. Auch die ICEHL  mit drei Teilnehmern gehört zu den bisherigen Gewinnern. Während man in Deutschland mit zwei Teams recht zufrieden ist, ist man in der Schweiz enttäuscht. Vor allem der Zusammenbruch von Favorit Zug gegen München liegt den Eidgenossen, die gleich fünf Teams in die CHL entsandten, schwer im Magen. 

Lukko Rauma weiter dank Hinspielsieg – Rückspiel abgesagt
CHL: EHC Red Bull München steht im Viertelfinale – nun gegen Lukko

​Der EHC Red Bull München hat sich einmal mehr für das Viertelfinale der Champions Hockey League qualifiziert. Gegen wen die Münchner antreten werden, wurde bereits ...

Achtelfinalrückspiel gegen Fribourg-Gottéron
Exklusive 10.0 Quote für den EHC Red Bull München in der CHL

Am Mittwochabend empfängt der EHC Red Bull München um 18 Uhr zu Hause Fribourg-Gottéron zum Achtelfinalrückspiel. Das Hinspiel konnten die Münchner mit 4:2 für sich ...

Aus im Achtelfinale
Adler Mannheim verlieren dezimiert auch im CHL-Rückspiel

​Rückspiele der Achtelfinalpartien in der Champions Hockey League. Die Adler Mannheim waren bereits vor dem Rückspiel quasi ausgeschieden und verloren auch ihr Rücks...

Nachzügler im Achtelfinale
CHL: Rouen behält weiße Weste gegen Red Bulls Salzburg

​Frankreich gewinnt gegen Österreich, oder anders: Die Rouen Dragons schlagen im Achtelfinalhinspiel der Champions Hockey League den EC Red Bull Salzburg. ...

München beschert Fribourg-Gottéron erste Niederlage
CHL: Dezimierte Adler Mannheim verlieren zweistellig

​Endlich wieder Play-offs – zumindest schon in der Champions Hockey League. Tag eins des Achtelfinales. Aus Schweden sind fünf Teams dabei – und davon konnten nur zw...

Abschluss der Gruppenphase
CHL: Mannheim und München im Achtelfinale – Berlin ärgert Lugano

​Nun ist auch der letzte Spieltag in der Gruppenphase der Champions Hockey League Geschichte. Aus deutschsprachiger Sicht waren es spannende Duelle zwischen der Schw...