CHL-Finale Metallurg Magnitogorsk – ZSC Lions

29 Teams aus 22 Ländern: So läuft die CHL-Qualifikation29 Teams aus 22 Ländern: So läuft die CHL-Qualifikation
Lesedauer: ca. 1 Minute

Wie bekannt, findet das erste CHL-Finalspiel im russischen Magnitogorsk am 21. Januar statt. Das entscheidende Rückspiel geht eine Woche später im schweizerischen Rapperswil-Jona über die Bühne. Der Gewinner ist der offizielle europäische Vereinsmeister und wird beim nächsten Victoria Cup gegen einen NHL-Herausforderer Europa repräsentieren. Der Europameister erhält eine Million Euro, der Zweite immerhin noch eine halbe Million.

Beide Finalisten haben am gestrigen Dienstag eindrucksvolle Siege errungen. Magnitogorsk gewann bei ZSKA Moskau 3:0. Dem tschechischen Stürmer Jan Marek gelang dabei sein 28. Tor für seinen Klub, was ligaweit den ersten Platz bedeutet. In der CHL ist Marek mit drei Toren und sechs Vorlagen Dritter. Metallurg, das in der KHL die Tarasow Division anführt, kündigte heute an, dass der tschechische Verteidiger Karel Pilar zu Sparta Prag zurückkehrt.

Währenddessen haben die ZSC Lions Tabellenführer und Lokalrivalen Kloten Flyers mit 5:1 besiegt. CHL-Scorerkönig Adrian (elf Punkte, sämtlich Vorlagen) ließ sich zwei Vorlagen gut schreiben. Jean-Guy Trudel, Zweiter in dieser Liste (zwei Tore, acht Vorlagen), kam auf einen Treffer und eine Beihilfe. Die Lions sind jetzt drei Punkte hinter Kloten und haben ein Match weniger.

Die Zürcher spielen am 15. gegen Rapperswil-Jona, zwei Tage später gegen Servette Genf und am 18. bei Rapperswil-Jona. Metallurg absolviert folgende Partie: am 15. bei Salawat Julajew Ufa, am 17. bei Traktor Tscheljabinsk und am 19. gegen SKA St. Petersburg.

Das Finale im Continental Cup wird im französischen Rouen zwischen dem 16. und 18. Januar ausgetragen. Der CC-Cup ist ein Wettbewerb, an welchem diejenigen Nationen teilnehmen, die nicht für die CHL spielberechtigt sind. Für das Finalturnier haben sich qualifziert: MHC Martin (Slowakei), Keramin Minsk (Weißrussland), Füchse Bozen (Italien) und Rouen als Gastgeber.

Länderspiele am Sonntag
DEB-Teams verbuchen drei Niederlagen

​Drei Nationalmannschaften, die Frauen, U16-Frauen und die U19-Männer, mussten am Sonntag Niederlagen verbuchen....

Niederlagen für U19 in Turku und U18 in Piešťany
U16-Nationalmannschaft feiert Turniersieg

​Drei Niederlagen, aber auch einen Kantersieg verbuchten die Nachwuchsnationalmannschaften des Deutschen Eishockey-Bundes am Samstag. ...

DEB-Frauen unterliegen Tschechien
U-18-Nationalmannschaft besiegt die Schweiz mit 3:0

​Am Freitag waren zahlreiche Nationalmannschaften des Deutschen Eishockey-Bundes im Einsatz. ...

Niederlagen für die Frauen und die U18
Siege für die U16- und U17-DEB-Auswahl

​Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft hat zum Auftakt des Final-6-Turniers der Euro Women’s Hockey Tour ihre Partie gegen Finnland verloren. Die Mannschaft von Fra...

Der Krefelder hat dem Verband abgesagt
Christian Ehrhoff wird nicht General Manager beim DEB

​Der ehemalige NHL-Verteidiger Christian Ehrhoff wird nicht wie erhofft die Funktion des General Managers beim Deutschen Eishockey-Bund übernehmen. „Er hat signalisi...

Doppelerfolg für deutschen Nachwuchs
U19- und U17-Auswahl feiern Siege gegen die Eidgenossen

​Als erstes Nachwuchsteam ist die deutsche U19-Nationalmannschaft in ihr Fünf-Nationen-Turnier in Turku (Finnland) gestartet. Das Team von Bundestrainer Jochen Molli...