Champions Cup-Auslosung am Mittwoch

Continental-Cup-Finale in UngarnContinental-Cup-Finale in Ungarn
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am kommenden Mittwoch findet die Auslosung für den höchsten

IIHF-Clubwettbewerb, den European Champions Cup, statt, welcher vom 5.

bis 8. Januar 2006 in der russischen Stadt St. Petersburg stattfindet.

Die sechs Teilnehmer werden in zwei Gruppen gelost, wobei die drei

entsprechende Töpfe anhand der Klassierung der Landesmeister des

vergangenen Wettbewerbs durchgeführt werden. Der erstmals vertretene

Schweizer Meister (auf Kosten eines Vertreters aus Deutschland durch

die Klassierungsänderung in der neuen IIHF-Vierjahresweltrangliste) ist

damit in der Gruppe als Nummer 3 gesetzt und trifft entweder auf Dynamo

Moskau (Russland) oder Kärpät Oulu (Finnland) als topgesetzten Gegner

sowie entweder auf den HC Pardubice (Tschechien) oder die Frölunda

Indians Göteborg (Schweden) als zweitgesetzten Gegner. Der sechste

Teilnehmer ist der slowakische Meister Slovan Bratislava.

Die beiden Gruppen werden nach den letztes Jahr verstorbenen

Hockeylegenden Alexander Ragulin (Russland) und Ivan Hlinka

(Tschechien) benannt, wobei Dynamo Moskau in der in der Alexander

Ragulin-Gruppe spielt. Die Clubs spielen während drei Tagen

untereinander in der Gruppe, am vierten Tag findet das Finalspiel

statt. Es wird um ein Preisgeld von 700'000 Franken gespielt. (hockeyfans.ch)

Bewerbungsunterlagen eingereicht
DEB will Eishockey-WM 2027 ausrichten

​Der Deutsche Eishockey-Bund hat zum 10. Januar 2023 fristgerecht die offiziellen Bewerbungsunterlagen für die Ausrichtung der IIHF-Eishockey-Weltmeisterschaft 2027 ...

Erfolge in den Halbfinalrückspielen
Lulea HF und Tappara Tampere ziehen ins CHL-Finale ein

​Die Finalteilnehmer in der Champions Hockey League stehen fest....

Erfolg bei WM in Ritten
U18-Frauen-Nationalmannschaft steigt in Top-Division auf

​Bereits vor Beginn des letzten Spiels der DEB-Auswahl gegen Frankreich bei der U18-Frauen Eishockey-Weltmeisterschaft der Division I in Ritten (Italien) steht fest,...

Indians gleichen spät aus
CHL: Tampere gewinnt Halbfinalhinspiel – Frölunda und Lulea unentschieden

​Es zahlte sich aus, Heimrecht im Hinspiel der Halbfinalpartien der Champions Hockey League zu haben. Tappara Tampere nutzten den Heimvorteil im Duell gegen den EV Z...

Tampere und Zug ebenfalls im Halbfinale
CHL: Zwei schwedische Mannschaften erreichen die nächste Runde

​In vier begeisternden Matches in den Rückspielen des Viertelfinals der Champions Hockey League setzten sich zwei schwedische Teams (Frölunda und Lulea) sowie ein fi...

CHL-Viertelfinale: Entscheidung fällt im Rückspiel
Mountfield HK und der EV Zug trennen sich unentschieden

​Die einzige Viertelfinalpartie der Champions Hockey League ohne schwedische Beteiligung endet unentschieden. Mountfield HK und der EV Zug trennen sich 2:2. Somit wi...