Chabot und Chyzowski zu Boni nach Wien

Chabot und Chyzowski zu Boni nach WienChabot und Chyzowski zu Boni nach Wien
Lesedauer: ca. 1 Minute

Vor etwas mehr als einer Woche kürte sich Kanada in Prag erneut zum Eishockey-Weltmeister, bei den Vienna Capitals, die bereits eifrig an der Zusammenstellung des Kaders für die kommende Saison werken, ist Kanada in der nächsten Saison ebenfalls groß in Mode.



So früh wie noch nie in der Geschichte der Caps wurden alle Legionärspositionen (heuer sind fünf Transferkartenspieler erlaubt) besetzt. Man legte Wert darauf, einerseits die Leistungsträger der Legionäre aus der vorjährigen Mannschaft zu halten, andererseits holte man Spieler, die bereits Europa-Erfahrung besitzen und sich damit nicht mühselig an die größere Eisfläche gewöhnen müssen.



Von der kanadischen Fraktion bleiben Trainer und Publikumsliebling Jim Boni, Topverteidiger Darcy Werenka und Mike Craig, der vorjährige Top-Scorer der Capitals. Bob Wren, der bei seinen drei Einsätzen im Saisonfinish der vergangenen Meisterschaft für viel Furore sorgte, und hinter dem nicht weniger als drei DEL-Clubs her waren, gefiel es in Wien so gut, dass er sogar für 2 Jahre bei den Capitals unterschrieb.

Die verbleibenden zwei Legionärspositionen werden auch von Kanadiern besetzt: Mit Dave Chyzowski kommt von den Graz 99ers ein solider Punktesammler nach Kagran, im Vorjahr erreichte er im Schnitt einen Punkt pro Spiel. Er ist aber auch gleichzeitig bekannt für seinen Kampfgeist und Einsatz, welcher auch in der Böse-Buben-Statistik seinen Niederschlag fand. Die Vienna Capitals haben den Transferwettlauf um Chyzowski gewonnen, denn nicht nur die Steirer waren sehr daran interessiert, sich die Dienste von Dave zu sichern.



Den ganz großen Transfer-Coup haben die Wiener aber auf der wichtigen Torhüterposition landen können: Marko Leinonen wird in der neuen Saison von Frederic Chabot ersetzt. Der 36-jährige Chabot spielte in den vergangenen drei Jahren bei den Nürnberg Ice Tigers und wurde dort auch in der Saison 2001/02 zum besten Torhüter der DEL gewählt.



Die Legionäre bei den Vienna Capitals 2004/05:

Frederic CHABOT (Kanada/Tor/von Nürnberg Ice Tigers)

Darcy WERENKA (Kanada/Abwehr)

Mike CRAIG (Kanada/Sturm)

Bob WREN (Kanada/Sturm)

Dave CHYZOWSKI (Kanada/Sturm/von Graz 99ers)

Erstmals im Halbfinale
Moritz Seider schreibt mit Rögle BK Vereinsgeschichte

​Rögle BK dominiert die Play-off-Viertelfinalserie gegen den Frölunda HC und zieht nach nur vier Spielen und mit 20:3 Toren ungefährdet ins Halbfinale ein....

Interimslösung wird als endgültig bestätigt
Christian Künast bleibt dauerhaft DEB-Sportdirektor

​Der Deutsche Eishockey-Bund geht mit Christian Künast als Sportdirektor in die Zukunft und hat damit nach der Ernennung von Claus Gröbner zum Generalsekretär seine ...

Schweiz-Testspiele abgesagt
Maßnahme der U18-Männer-Nationalmannschaft abgebrochen

​Der Deutsche Eishockey-Bund hat die Phase zwei der WM-Vorbereitung der U18-Männer-Nationalmannschaft nach einem positiven Corona-Schnelltest im Team sofort abgebroc...

16 Stunden nach dem 5:1-Sieg
DEB-Frauen verlieren zweiten WM-Test gegen Österreich nach Verlängerung

​Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft hat das zweite Testspiel für das WM-Turnier in Kanada knapp verloren. Die Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes unterlag 16 ...

Klarer 5:1-Erfolg
DEB-Frauen siegen in erstem WM-Test deutlich gegen Österreich

​Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft hat ihr erstes Testspiel für das WM-Turnier in Kanada erfolgreich gestaltet. Die Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes besie...

Phase zwei der WM-Vorbereitung
U18-Männer-Nationalmannschaft testet zweimal gegen die Schweiz

​Die U18-Männer-Nationalmannschaft startet in dieser Woche in die Phase zwei der Vorbereitung auf die WM in den USA (26. April bis 6. Mai). ...