Bundestrainer Toni Söderholm nominiert 23 Spieler für U24/U25-CampTop Team Peking

Fabio Pfohl von den Kölner Haien gehört zum Perspektivkader des Deutschen Eishockey-Bundes. (Foto: dpa/picture alliance)Fabio Pfohl von den Kölner Haien gehört zum Perspektivkader des Deutschen Eishockey-Bundes. (Foto: dpa/picture alliance)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das Debüt von Bundestrainer Toni Söderholm wird von einem 23-köpfigen Aufgebot begleitet. Mit Jonas Müller (28 Länderspiele) findet sich ein Silbermedaillengewinner der Olympischen Spiele unter den Nominierten. Außerdem sind unter anderem Frederik Tiffels mit zwei Teilnahmen an Weltmeisterschaften, Stefan Loibl (13 Länderspiele) sowie Markus Eisenschmid (WM Teilnahme 2018; 10 Länderspiele) in Dingolfing dabei. Aus der U20-Nationalmannschaft rücken Moritz Seider, Leon Hüttl, Justin Schütz, Tim Wohlgemuth sowie Tim Brunnhuber in das neue Perspektiv-Team auf. Die fünf Spieler trugen maßgeblich zum Aufstieg der U20 in die Top-Division bei. Weitere Spieler mit Länderspiel-Erfahrung sind Phil Hungerecker, Fabio Pfohl, Lean Bergmann, Leon Niederberger sowie Fabio Wagner.

Bundestrainer Toni Söderholm: „Ich freue mich auf mein Debüt als Bundestrainer im Rahmen der Maßnahme in Dingolfing. Ich bin gespannt auf die Zusammenarbeit mit den jungen, hungrigen Talenten, die wir in unseren Perspektivkader eingeladen haben. Die Spieler des Top Team Peking starten in eine große sportliche Zukunft und sollen den nachhaltigen Erfolg des deutschen Eishockeys auf internationaler Bühne bewerkstelligen.“

Das Top Team Peking ist eine Perspektivmannschaft, die mit Hinblick auf die Olympischen Spiele 2022 jungen deutschen Spielern, Spielpraxis und Wettkampferfahrung im internationalen Eishockey bringen wird. Den Beginn machen dabei die Vergleiche gegen die Schweiz, die auch in den kommenden Jahren fortgeführt und ausgebaut werden.

Der Kader:

Torhüter: Hannibal Weitzmann (Kölner Haie/Löwen Frankfurt), Mirko Pantkowski (Adler Mannheim/Heilbronner Falken), Kevin Reich (EHC Red Bull München/SC Riessersee).

Verteidiger: Fabio Wagner (ERC Ingolstadt), Dominik Tiffels (Kölner Haie), Moritz Seider (Adler Mannheim), Jonas Müller (Eisbären Berlin), Simon Schütz (ERC Ingolstadt/ESV Kaufbeuren), John Rogl (Augsburger Panther), Johannes Huß (Düsseldorfer EG), Leon Hüttl (Löwen Frankfurt).

Stürmer: Stefan Loibl (Straubing Tigers), Phil Hungerecker (Adler Mannheim), Fabio Pfohl (Kölner Haie), Lean Bergmann (Iserlohn Roosters), Charlie Jahnke (Eisbären Berlin/Lausitzer Füchse), Tim Wohlgemuth (ERC Ingolstadt), Tim Brunnhuber (Ravensburg Towerstars/EV Lindau Islanders), Markus Eisenschmid (Adler Mannheim), Leon Niederberger (Düsseldorfer EG/EC Bad Nauheim), Justin Schütz (Red Bull Salzburg/Red Bull München), Frederik Tiffels (Kölner Haie), Lucas Dumont (Kölner Haie).

3:2-Sieg gegen Schweden
Auftakterfolg für die Frauen-Nationalmannschaft beim Heimturnier in Füssen

​Die Frauen-Nationalmannschaft ist beim Vier-Nationen-Turnier in Füssen gegen Schweden mit einem 3:2 (1:1, 2:1, 0:0)-Erfolg in das Turnier gestartet. ...

CHL-Play-offs: Schweden und Tschechen unter sich - München scheidet aus
Halbfinale der Champions Hockey League in schwedischer Hand

​Das war hart. Vor allem für die Schweiz, die wie Schweden drei Mannschaften ins Viertelfinale der Champions Hockey League gebracht hatte. ...

WADA verhängt vierjährige Sperre gegen Russland
Russland droht der Ausschluss von der Eishockey-WM

​Eine Eishockey-Weltmeisterschaft ohne Russland? Undenkbar? Aber seit dem heutigen 9. Dezember 2019 nicht mehr unmöglich. Denn die Welt-Anti-Doping-Agentur hat aufgr...

Euro Hockey Challenge
Länderspiel gegen Tschechien in Nürnberg

​Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft kehrt im Rahmen der Euro Hockey Challenge 2020 in die Arena Nürnberger Versicherung zurück. Am 16. April 2020 bestreitet d...

Hinspiele im CHL-Viertelfinale
EHC Red Bull München geht in Stockholm unter – Biel schockt den Champion

Der EHC Red Bull München hält als letztes deutsches Team die Fahne in der CHL hoch, doch im Viertelfinale könnte für die Münchner Schluss sein, denn sie unterlagen i...

Rapperswil-Jona Lakers glänzen erneut im Schweizer Pokal
HC Ajoie schickt auch den Zürcher SC auf die Matte

​Das war die Überraschung des Tages. Der Tabellenführer der Swiss League besiegte den Tabellenführer der National League deutlich mit 6:3 und zog ins Halbfinale des ...