Bundestrainer Schädler nominiert vorläufigen Kader für Olympia-QualifikationFrauen-Nationalmannschaft: Gemeinsam nach Peking

Julia Zorn ist die Kapitänin der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft.  (Foto: dpa/picture alliance/nordphoto)Julia Zorn ist die Kapitänin der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft. (Foto: dpa/picture alliance/nordphoto)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das deutsche Frauen-Eishockeyteam empfängt in diesem Turnier vom 11. bis 14. November im Allgäu die Teams von Dänemark, Österreich und Italien. Nur die Gewinnerinnen lösen das Olympiaticket.

Die deutsche Mannschaft wird von den erfahrenen Olympionikinnen Torhüterin Jenny Harß (2006 und 2014), Kapitänin Julia Zorn (2014) und Verteidigerin Tanja Eisenschmid (2014) angeführt. Den Kern des Teams bildet die Mannschaft, die Ende August bei der WM in Calgary Rang acht erreichte. 19 Spielerinnen sind in der DFEL aktiv, zwei spielen in der Bayernliga und vier in Nordamerika. Der Kader von 20 Spielerinnen und drei Torhüterinnen wird am 10. November 2021 final nominiert.

Eishockeyturniere für Frauen stehen seit 1998 auf dem olympischen Programm. 2002 qualifizierte sich erstmals eine deutsche Nationalmannschaft dafür. In der Qualifikation 2018 scheiterte das Team an Japan.

Für das Turnier in Peking sind Gastgeber China, die Schweiz, Kanada, die USA, Japan, Finnland und die Olympischen Athletinnen Russlands bereits qualifiziert. Die anderen beiden Qualifikationsturniere für die restlichen Plätze finden zeitgleich in Lulea (Schweden) und Chomutov (Tschechien) statt.

DEB-Sportdirektor Christian Künast drückt den Stellenwert des Turnier so aus: „Wir freuen uns auf diese Herausforderung. Der Heimvorteil mit der Unterstützung aller Eishockeyfans in Füssen wird uns zusätzlichen Schwung geben.“

Bundestrainer Thomas Schädler sagt optimistisch: „Unser Ziel ist klar, wir wollen uns für die Olympischen Spiele qualifizieren. Die Spielerinnen haben bei der WM in schwierigen Situationen absolute Charakterstärke bewiesen. Das ist auch diesmal notwendig.“

Spielplan des Qualifikationsturniers:

11. November, 17:15 Uhr: Deutschland – Österreich

11. November, 20:45 Uhr: Dänemark - Italien

13. November, 12:00 Uhr: Deutschland – Italien

13. November, 15:30 Uhr: Dänemark - Österreich

14. November, 12:00 Uhr: Deutschland – Dänemark

14. November, 15:30 Uhr | Österreich – Italien

Der DEB-Kader:

Torhüterinnen: Sandra Abstreiter (Providence College), Franziska Albl (EC Pfaffenhofen), Jennifer Harß (ESC Kempten).

Verteidigerinnen: Tabea Botthof (Yale University), Lena Düsterhoft, Tanja Eisenschmid, Sorsha Sabus (alle ERC Ingolstadt), Katarina Jobst-Smith (University of Minnesota-Duluth), Rebecca Orendorz, Anna-Maria Reich, Yvonne Rothemund (alle ESC Planegg).

Stürmerinnen: Hanna Amort (Eisbären Berlin), Anne Bartsch, Laura Kluge, Sonja Weidenfelder (alle ECDC Memmingen), Nina Christof (Bishop Kearney Selects), Marie Delarbre, Nicola Eisenschmid, Celina Haider, Bernadette Karpf, Jule Schiefer, Theresa Wagner (alle ERC Ingolstadt), Franziska Feldmeier (ESC Planegg), Lilli Welcke (Mad Dogs Mannheim), Julia Zorn (ESV Bad Bayersoien).

Nach acht Jahren in Nordamerika
Marc Michaelis wechselt in die Schweiz zu den SCL Tigers

Die SCL Tigers aus der Schweiz haben Nationalstürmer Marc Michaelis verpflichtet. Das gab der Verein aus Langnau am Dienstagnachmittag bekannt....

Deutliche 3:7-Niederlage gegen die Schweiz im 2. Relegationsspiel
U18-Frauen-WM: DEB-Team steigt in die Division 1 ab

​Das deutsche U18-Nationalteam der Juniorinnen verlor auch das zweite Relegationsspiel bei der Weltmeisterschaft in Middleton (Wisconsin, USA) gegen die Schweizerinn...

Vier deutsche Teilnehmer
Die CHL beginnt ihre neue Spielzeit am 1. September

​Endlich ist es wieder soweit. Die Champions Hockey League, kurz CHL, beginnt ihre Saison am 1. September 2022. Der Auftakt wird dabei in Polen durchgeführt, wo der ...

Der Verteidiger der Manitoba Moose zu Gast im Hockeyweb-Instagram-Livestream
Leon Gawanke: „Dieses Jahr war ich so nah dran, wie noch nie!“

Obwohl Leon Gawanke bereits seit knapp sechs Jahren in Kanada aktiv ist, blieb ein Einsatz in der NHL bisher noch aus. Darüber und über die Weltmeisterschaft in Finn...

U18-Frauen-WM
Im ersten Relegationsspiel siegt die Schweiz denkbar knapp mit 1:0

​Das deutsche U18-Nationalteam der Juniorinnen verlor das erste Relegationsspiel bei der Weltmeisterschaft in Middleton (Wisconsin, USA) denkbar knapp mit 0:1 gegen ...

U18-Frauen-WM
2:6-Niederlage für Deutschland gegen Tschechien

​Das deutsche U18-Nationalteam der Juniorinnen verlor das zweite Spiel bei der Weltmeisterschaft in den USA mit 2:6 gegen Gruppenfavorit Tschechien. Leonie Willeitne...