Bob Lachance vor Wechsel zu Chur

Schweiz: Die 14 Award-GewinnerSchweiz: Die 14 Award-Gewinner
Lesedauer: ca. 1 Minute

Und so schließt sich der Kreis wieder. Vor einem Jahr hätte der EHC Chur mit den Ausländern Greg Andrusak und Bob Lachance, beide vom HC Lugano, in die NLB starten sollen, bekam aber die Spielberechtigung nicht und beide wechselten zum DEL-Neuling Hamburg. Nun ist man nach der Rückkehr in die NLB mit eben diesem Andrusak und dem ungenügenden "Billig-Stürmer" Peter Bohunicky in die Saison gestartet. Doch Andrusak ist nun lange verletzt und Bohunicky wohl der schlechteste aller NLB-Ausländer, weshalb man sich auf Ausländersuche begab.

Mit dem Partner Lugano hat man die Kontakte geschaffen und der Kronfavorit auf der Kandidatenliste der Churer ist: Bob Lachance! Der 29-jährige US-Stürmer ist nach seinem Engagement in Hamburg clublos geblieben und der Churer Geschäftsführer Jürg Rageth hofft, dass man heute zum Vertragsabschluss kommt. Lachance spielte vor zwei Jahren als Ersatzausländer in Lugano und kam in 9 Spielen auf 6 Tore und 2 Assists. Für Hamburg waren es letzte Saison in 57 Partien 13 Tore und 20 Assists.

Damit könnte man am Samstag in der Ajoie wieder mit zwei Ausländern spielen, wovon einer auch über das erwartete Niveau verfügen sollte. Dann würde sich noch die Frage stellen, ob man auch Bohunicky durch einen weiteren Ausländer ersetzt. Dieses Szenario ist nicht unwahrscheinlich, jedoch hätte man dann bereits die vierte und letzte Ausländerlizenz für die gesamte Saison verbraucht. (hockeyfans.ch)

Pässe, Paraden & Tore
Die Top 10 des Deutschland-Cups im Video

​Der am Ende mit zwei Punkten aus sportlicher Sicht nicht besonders erfolgreiche Deutschland-Cup bleibt aus einem anderen Grund in Erinnerung: Der Deutsche Eishockey...

Ein ausgesprochen mäßiger Abschluss
Ära Marco Sturm endet mit Niederlage gegen die Slowakei

​Zum Abschluss des Deutschland-Cups und gleichzeitig zur Verabschiedung von Bundestrainer Marco Sturm unterlag die deutsche Nationalmannschaft der Slowakei mit 0:2 (...

Sbornaja besiegt die Schweiz mit 4:2
Russland gewinnt erneut den Deutschland-Cup

​Schon im fünften Spiel des Turniers fiel die Entscheidung darüber, wer den Deutschland-Cup 2018 mit nach Hause nehmen würde. Russland verteidigte den Titel durch ei...

2:1-Erfolg gegen die Slowakei
Russland verbucht den zweiten Sieg

​Russland hat beim Deutschland-Cup in Krefeld den zweiten Sieg eingefahren. Die Sbornaja besiegte die Slowakei mit 2:1 (1:1, 0:0, 1:0). ...

Penalty-Niederlage nach zwei schwachen Dritteln
Deutschland fand gegen die Schweiz zu spät ins Spiel

​Zwei Drittel lang nicht gut gespielt. Der Turniersieg beim Deutschland-Cup ist nicht mehr möglich. Da muss man sich an die kleinen Dinge halten. „Wir haben für uns ...

Der 20-Jährige debütierte am Donnerstag gegen Russland
Das gute Debüt der „Laufrakete“ Lean Bergmann

​Am Montag klingelte das Telefon von Lean Bergmann. Karsten Mende war dran. Nichts Ungewöhnliches. Schließlich ist er der Manager der Iserlohn Roosters, für die der ...