Blick über die Grenzen: Zweimal Korea

Auflösung des Hockeyweb-GewinnspielsAuflösung des Hockeyweb-Gewinnspiels
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nord- und

Südkorea, das ist sportlich wie Feuer und Wasser. Während Südkorea bereitwillig

und ohne Geheimnisse seine Eishockeydaten veröffentlicht, mach der

kommunistische Norden ein Geheimnis daraus. Anfragen werden nie beantwortet, fragt man

bei internationalen Kongressen den Verbandsfunktionär der DPR Korea, kommt der

alte kommunistischen „Eisenfresserblick“ mit dem Hintergedanken, Das ist ein

gemeiner westlicher Spion, der will mich aushorchen !  Dabei nennt sich dieses Land „Demokratische

Volks Republik (DPR) ! Aber so etwas hatten wir schon mal als Nachbarn.

Nun ist es

ja nirgendwo ein Geheimnis, wenn man einen Eishockeymeister ermittelt., nur in

Nordkorea.  Hockeyweb hat jetzt über

geheime Quellen das Resultat ermittelt.

Es wurde

also trotz der miserablen Lage des Landes ein Meister ermittelt. Pyongchol

Pyongyang, ein Klub aus der Hauptstadt, 

ist wieder Meister, wie auch schon sieben Mal vorher. Gespielt wurde in

einer Nationalliga mit sieben Teams, die je 30 Spiele absolvierten. Die ersten

Drei der Tabelle kommen aus der Hauptstadt. Dazu  vier Teams aus der Provinz.

Die

Nationalmannschaft Nordkoreas sollte 2007 in der WM-Division II Gruppe A

mitspielen. Doch diese Spiele fanden in Seoul, der Hauptstadt Südkoreas statt.

Zuerst

ließ man die Verantwortlichen schmoren. Dann kurz vor Meldeschluss die Absage.

Man wollte nicht beim „Klassenfeind“ antreten. Nun muß Nordkorea 2008 in der

untersten internationalen Liga, der Division III spielen. Es wird höchste Zeit

für eine „Wiedervereinigung“.

Mehr über

Nord- u. Südkorea mit Tabellen bei uns im ALMANACH

Horst Eckert 

CHL-Play-offs: Schweden und Tschechen unter sich - München scheidet aus
Halbfinale der Champions Hockey League in schwedischer Hand

​Das war hart. Vor allem für die Schweiz, die wie Schweden drei Mannschaften ins Viertelfinale der Champions Hockey League gebracht hatte. ...

WADA verhängt vierjährige Sperre gegen Russland
Russland droht der Ausschluss von der Eishockey-WM

​Eine Eishockey-Weltmeisterschaft ohne Russland? Undenkbar? Aber seit dem heutigen 9. Dezember 2019 nicht mehr unmöglich. Denn die Welt-Anti-Doping-Agentur hat aufgr...

Euro Hockey Challenge
Länderspiel gegen Tschechien in Nürnberg

​Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft kehrt im Rahmen der Euro Hockey Challenge 2020 in die Arena Nürnberger Versicherung zurück. Am 16. April 2020 bestreitet d...

Hinspiele im CHL-Viertelfinale
EHC Red Bull München geht in Stockholm unter – Biel schockt den Champion

Der EHC Red Bull München hält als letztes deutsches Team die Fahne in der CHL hoch, doch im Viertelfinale könnte für die Münchner Schluss sein, denn sie unterlagen i...

Rapperswil-Jona Lakers glänzen erneut im Schweizer Pokal
HC Ajoie schickt auch den Zürcher SC auf die Matte

​Das war die Überraschung des Tages. Der Tabellenführer der Swiss League besiegte den Tabellenführer der National League deutlich mit 6:3 und zog ins Halbfinale des ...

Spiele finden am 3. und 10. Dezember statt
CHL-Viertelfinale: Red Bull München zuerst auswärts gegen Djurgarden

​Die Champions Hockey League hat die Viertelfinalspiele terminiert. Der EHC Red Bull München als einzig verbliebener DEL-Club trifft auf Djurgardens IF Stockholm, de...