Benoit Laporte neuer Trainer in Ambri

Lesedauer: ca. 1 Minute

Was schon einige Tage vermutet wurde, hat der HC Ambrì-Piotta nun offiziell bestätigt: Benoît Laporte wird neuer Cheftrainer, während Peter Jaks den Club verlässt.

Seine Erfahrung, seine Fähigkeiten als Ausbildner, seine Persönlichkeit und seine Fachkompetenz seien ausschlaggebend gewesen für die Verpflichtung des französisch-kanadischen Trainers Laporte beim HC Ambrì-Piotta. Laporte sammelte in der Schweiz Erfahrung beim B-Ligisten Lausanne sowie vor einem Jahr in der Ligaqualifikation mit Basel. Seit 2003 trainierte er aber vornehmlich in der DEL bei Augsburg, Nürnberg und zuletzt Ingolstadt. Laporte unterschrieb einen Zweijahresvertrag mit Option. Der Interimstrainer Rostislav Cada bleibt in seiner früheren Funktion in der Nachwuchsabteilung beim HCAP.

Der in Kritik geratene Sportchef Peter Jaks verlässt dagegen Ambrì nach sechs Jahren in dieser Funktion. Der neue Verwaltungsrat möchte in dieser Position frischen Wind haben und wird seine neue Organisation in Bälde bekannt geben. (hockeyfans.ch - Foto by City-Press)

Lesen Sie dazu auch:

Mythos Ambrí - wo das Eishockey zuhause ist

Teil 2

Teil 3

2:1 in Spiel fünf gegen den EV Zug
SC Bern holt den 16. Meistertitel in der Schweiz

​Es ist vollbracht. Der SC Bern holte als Hauptrundenmeister der Schweizer National League gegen seinen ärgsten Verfolger, den EV Zug, 4:1 Siege in der finalen Play-...

Aufstieg steht vorzeitig fest
Jaromir Jagr schießt Rytiri Kladno in die Extraliga

​Am Ende stand das Happy End, denn nach der Vorrunde hatte bei Rytiri Kladno niemand mit dem Aufstieg in die tschechische Extraliga gerechnet. Doch dann kam Jaromir ...

Kroatien scheitert im direkten Vergleich
Serbien steigt in die drittklassige WM-Division 1B auf

​Am Ende hatten die beiden Staaten aus dem früheren Staatenverbund Jugoslawien, Serbien und Kroatien, bei der Weltmeisterschaft in der Division 2A die gleiche Punktz...

3:2-Sieg nach Verlängerung
SC Bern gleicht die Finalserie gegen den EV Zug aus

​Der Vorrundenmeister gegen den Vize. Besser können finale Play-offs eigentlich nicht ablaufen und trotzdem hätte die Partie auch anders lauten können. Der SC Bern b...

Sieg gegen Frankreich nach Penaltyschießen
U18-Nationalmannschaft siegt im letzten WM-Vorbereitungsspiel

Die U18-Nationalmannschaft hat ihr letztes Vorbereitungsspiel vor der 2019 IIHF U18 Eishockey-Weltmeisterschaft gewonnen....

Turniersieg in Abu Dhabi
Vereinigte Arabische Emirate gewinnen Qualifikation zur WM-Division III

​Sie sprachen vom Aufstieg und hielten Wort. Völlig überraschend holte die Mannschaft der Vereinigten Arabischen Emirate den Sieg in der Qualifikation zur WM-Divisio...