Auftakterfolg für die Frauen-Nationalmannschaft beim Heimturnier in Füssen3:2-Sieg gegen Schweden

Anne Bartsch erzielte das entscheidende Tor zum zwischenzeitlichen 3:1 für Deutschland.  (Foto: dpa/picture alliance/nordphoto)Anne Bartsch erzielte das entscheidende Tor zum zwischenzeitlichen 3:1 für Deutschland. (Foto: dpa/picture alliance/nordphoto)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Schweden begann sehr stürmisch und so musste Jennifer Harß im Tor des DEB-Teams von Beginn an hellwach sein. Jedoch war es Sarah Kubiczek, kurzfristig für Julia Zorn nachnominiert, die von Daria Gleißner auf die Reise geschickt wurde und sicher zum 1:0 nach sechs Minuten einschoss. Die Schwedinnen griffen weiter an und sie kamen zu guten Torchancen. Nach 14 Minuten gelang ihnen der verdiente Ausgleich, ein Schuss von der blauen Linie, abgegeben von Maja Nylén-Persson, landete unhaltbar im Tor. Es gab auf beiden Seiten weitere gute Tormöglichkeiten, es blieb aber nach 20 Minuten beim 1:1.

Mit einer Überzahlsituation ging Deutschland ins zweite Drittel. Die führte zwar nicht zum Erfolg, doch das DEB-Team blieb in der Offensive und nach 41 Sekunden gelang Kerstin Spielberger das 2:1. Anne Bartsch zog nach 28 Minuten von der blauen Linie ab und baute die deutsche Führung auf zwei Tore aus. Knapp eine Minute nach dem Treffer konnte Sofie Lundin für die Schwedinnen jedoch den Anschlusstreffer erzielen. Das Drittel gestaltete sich offener – beide Teams hatten gute Torchancen. Weitere Treffer gelangen den Teams aber nicht und so ging es mit einem 3:2 in die zweite Pause.

Die Schwedinnen machten im Schlussabschnitt Druck und nahmen früh die Torhüterin vom Eis. Fast 3:30 Minuten versuchten sie es ohne ihre Schlussfrau, aber die Abwehr um Jennifer Harss wehrte alles ab, was in Richtung Tor kam. So erkämpfte sich die DEB-Auswahl am Ende einen Auftaktsieg.

Verdiente Niederlage beim EV Zug
Auch München scheidet im Achtelfinale der CHL aus

​Nachdem der EHC Red Bull München im Hinspiel mit 1:5 vor heimischer Kulisse untergegangen war, musste im Rückspiel einiges passieren, um das Ausscheiden aus der Cha...

Goalie-Tor in Straubing
Straubing Tigers und Grizzlys Wolfsburg scheiden im CHL-Achtelfinale aus

​Nicht nur die Hinspiele waren aus deutscher Sicht wenig erfolgreich. Auch in den Rückspielen konnten die deutschen Clubs das Ausscheiden aus der Champions Hockey Le...

CHL-Achtelfinale
Skelleftea besiegt die ZSC Lions knapp

Im Achtelfinal-Hinspiel der Champions Hockey League verbucht der Skelleftea AIK einen knappen Erfolg gegen die Zürcher SC Lions....

DEB zeigt sich überrascht
Toni Söderholm hört als Bundestrainer auf – Wechsel zum SC Bern

​Der Deutsche Eishockey-Bund ist der kurzfristigen Bitte von Toni Söderholm nach einer vorzeitigen Vertragsauflösung nachgekommen....

Salzburg überrascht gegen Rögle
Wolfsburg, Straubing und München verlieren zum CHL-Achtelfinal-Auftakt

​Das war aus deutscher Sicht kein erfolgreicher Spieltag in der Champions Hockey League. Die Grizzlys Wolfsburg, die Straubing Tigers und der EHC Red Bull München ve...

3:0 gegen die Slowakei
DEB-Auswahl gewinnt Deutschland Cup 2022 – neuer Spielort im nächsten Jahr

​Erfolgreiche Titelverteidigung beim Deutschland Cup 2022 in Krefeld: Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft von Bundestrainer Toni Söderholm hat sich zum zweiten...