Auch IIHF sperrt Filin für zwei Jahre

Continental-Cup-Finale in UngarnContinental-Cup-Finale in Ungarn
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach dem weißrussischen Eishockeyverband hat auch der internationale

Eishockeyverband IIHF den Doping-Sünder Timofej Filin für zwei Jahre

gesperrt. Dies für sämtliche Aktivitäten des IIHF und dessen

Mitgliederverbände. Die Sperre gegen den Weißrussen gilt bis zum 3.

Mai 2007. Dem 21-jährigen Stürmer wurde bei der Eishockey-WM nach einem

Spiel ein 250-fach über dem Grenzwert liegender Wert des Anabolika

Norandrosteron nachgewiesen. Noch offen sind wegen weiteren

Untersuchungen Konsequenzen gegen den zweiten Doping-Sünder der WM, den

Ukrainer Alexander Pobjedonotsev. Auch er bestritt die vergangene

Saison in der weißrussischen Liga, welche von nun an ein

Anti-Doping-Programm einführen will. (hockeyfans.ch)


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
3:2 im Finale vor ausverkauftem Haus
CHL: Servette Genf erklimmt Europas Thron

​Für den neuen Titelträger der Champions Hockey League ging es um alles. Servette Genf kämpft in der eigenen National League verzweifelt um die Qualifikation für die...

Wer sichert sich den europäischen Titel?
Endspiel der Champions Hockey League: Servette Genf steht dem schwedischen Team aus Skelleftea gegenüber

Europäisches Spitzen-Eishockey am heutigen Dienstagabend in Genf...

SHL: Favoritensiege am Samstag
Tobias Rieder trifft bei Växjös Kantersieg

​Die Topteams der SHL behalten die Oberhand in ihren Spielen. Kantersiege für MoDo und Växjö. Die Lokalrivalen Rögle und Malmö kämpfen um einen Pre-Playoff-Platz. Di...

Pittsburgh Penguins vergeben "seine" 68 nicht mehr
Eishockey-Legende und Teilzeit-Profi: Jaromir Jagr wird 52

Er wird während der diesjährigen Weltmeisterschaft in die Hall of Fame der IIHF aufgenommen und in drei Tagen werden die Pittsburgh Penguins seine Rückennummer 68 un...

Zweites Spiel gegen die Slowakei
Männer-Perspektivteam unterliegt in der Verlängerung

​Zweiter Vergleich binnen 24 Stunden gegen die Slowakei: Das Männer-Perspektivteam musste sich in einer spannenden Partie am Ende mit 3:4 nach Verlängerung geschlage...

Fünf Heimspiele auf dem Weg nach Tschechien
Vier Phasen, acht Länderspiele: So läuft die WM-Vorbereitung ab

​Die WM-Vorbereitung der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft der Männer steht. In insgesamt vier Phasen bereitet sich der aktuelle Vizeweltmeister auf die Weltmei...

2:5 im ersten Aufeinandertreffen
Männer-Perspektivteam unterliegt der Slowakei

​Das Männer-Perspektivteam musste im ersten von zwei Länderspielen gegen die Slowakei eine 2:5-Niederlage hinnehmen. Vor 4017 Zuschauern in Zvolen war Jan Nijenhuis ...

Persönliche Bestleistung eingestellt
SHL: Tobias Rieder trifft beim Auswärtserfolg der Växjö Lakers

​Nachdem man zuvor am Dienstag zu Hause gegen Luleå mit 0:2 den Kürzeren ziehen musste, verhalf Tobias Rieder mit seinem 1:1-Ausgleichtreffer am Donnerstagabend sein...