AHL: Zehn Spiele Sperre gegen Trainer

Calder Cup 2004: Milwaukee Admirals im FinaleCalder Cup 2004: Milwaukee Admirals im Finale
Lesedauer: ca. 1 Minute

Drakonische Sperren gab es gestern in Nordamerikas zweitstärkster Liga AHL. Weil es im Spiel zwischen den Lowell Lock Monsters und den Norfolk Admirals am Wochenende zu einer zehnminütigen Keilerei bei den Spielerbänken kam, wurden die jeweiligen Headcoaches Tom Rowe und Trent Yawney aufgrund ihrer "zweifelhaften Rollen" in diesen Szenen für je zehn Spiele gesperrt! AHL-Präsident Dave Andrews in der nordamerikanischen Presse: "Das war hässlich und gefährlich. Entsprechend der Spielsperren sind auch die Trainer für den Vorfall und die Fortsetzung davon verantwortlich."

Der Hauptakteur auf Spielerseite, Brantt Myhres, erhielt acht Spielsperren als Initiator dieser Szenen, sein Lowell-Teamkollege Allan Rourke erhielt drei Sperren, die Norfolk-Spieler Mike Brown und Jim Vandermeer kamen mit je zwei spielfreien Tagen davon. Dazu wurden Geldstrafen in ungenannter Höhe gegen die beiden Klubs, Trainer und neun Spieler ausgesprochen. (hockeyfans.ch)

Verdiente Niederlage beim EV Zug
Auch München scheidet im Achtelfinale der CHL aus

​Nachdem der EHC Red Bull München im Hinspiel mit 1:5 vor heimischer Kulisse untergegangen war, musste im Rückspiel einiges passieren, um das Ausscheiden aus der Cha...

Goalie-Tor in Straubing
Straubing Tigers und Grizzlys Wolfsburg scheiden im CHL-Achtelfinale aus

​Nicht nur die Hinspiele waren aus deutscher Sicht wenig erfolgreich. Auch in den Rückspielen konnten die deutschen Clubs das Ausscheiden aus der Champions Hockey Le...

CHL-Achtelfinale
Skelleftea besiegt die ZSC Lions knapp

Im Achtelfinal-Hinspiel der Champions Hockey League verbucht der Skelleftea AIK einen knappen Erfolg gegen die Zürcher SC Lions....

DEB zeigt sich überrascht
Toni Söderholm hört als Bundestrainer auf – Wechsel zum SC Bern

​Der Deutsche Eishockey-Bund ist der kurzfristigen Bitte von Toni Söderholm nach einer vorzeitigen Vertragsauflösung nachgekommen....

Salzburg überrascht gegen Rögle
Wolfsburg, Straubing und München verlieren zum CHL-Achtelfinal-Auftakt

​Das war aus deutscher Sicht kein erfolgreicher Spieltag in der Champions Hockey League. Die Grizzlys Wolfsburg, die Straubing Tigers und der EHC Red Bull München ve...

3:0 gegen die Slowakei
DEB-Auswahl gewinnt Deutschland Cup 2022 – neuer Spielort im nächsten Jahr

​Erfolgreiche Titelverteidigung beim Deutschland Cup 2022 in Krefeld: Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft von Bundestrainer Toni Söderholm hat sich zum zweiten...