AHL: Puckeinwurf mit "falschen" Bush und Kerry

Calder Cup 2004: Milwaukee Admirals im FinaleCalder Cup 2004: Milwaukee Admirals im Finale
Lesedauer: ca. 1 Minute

Für den Abend der Präsidentschaftswahlen in den USA, am 2. November 2004, konnte der AHL-Club Cleveland Barons George W. Bush und John Kerry gemeinsam zum Puckeinwurf im Spiel gegen ihren Rivalen Hamilton Bulldogs verpflichten. Bei Bush handelt es sich jedoch um einen Ingenieur aus Howeworth, Ohio, bei Kerry um einen Elektrokonstrukteur aus Lorain, Ohio. Dies tut der Freude über die Verpflichtung der Namensvetter der beiden Präsidentschaftskandidaten jedoch keinen Abbruch. "Wir sind stolz die Herren Bush und Kerry zu unserem Spiel gegen Hamilton begrüssen zu dürfen. Beide sind sehr beschäftigt und wir danken ihnen, am Wahltag Zeit gefunden zu haben", gibt der Clubpräsident Michael T. Lehr zu Protokoll. Schliesslich durfte der unechte Bush erst kürzlich in einer Talkshow die zehn besten Gründe präsentieren, wieso es gut sein soll den Namen George W. Bush zu tragen...

Damit potentielle Sportfans diesen Anlass den beiden Originalen im Fernsehen definitiv bevorzugen, gilt sowohl bei Tickets wie auch bei Getränken und Popcorn das Motto "zwei für eins".

Skellefteå AIK vs Rögle BK: 15:15 Uhr
Moritz Seider mit Rögle BK im kostenlosen Livestream

Am Samstagnachmittag kommt es um 15:15 Uhr in der Svenska Hockeyligan zum Topspiel zwischen Skellefteå AIK und Rögle BK. ...

Saisonstart in der National League
Servette Genf und der HC Lausanne sind bereit für den ganz großen Wurf

Auch wenn vieles anders ist in dieser Saison: In die neue Spielzeit ist die National League mit zwölf Teams gestartet, die im Kurzportrait vorgestellt werden - hier ...

Saisonstart in der National League
Fribourg-Gotteron: Viel Erfahrung für hohe Ziele

Auch wenn vieles anders ist in dieser Saison: In die neue Spielzeit ist die National League mit zwölf Teams gestartet, die im Kurzportrait vorgestellt werden - hier ...

Saisonstart in der National League
HC Davos: Mit Joe Thornton zu höheren Zielen

Auch wenn vieles anders ist in dieser Saison: In die neue Spielzeit ist die National League mit zwölf Teams gestartet, die im Kurzportrait vorgestellt werden - hier ...

Saisonstart in der Schweiz
Die Berner NL-Teams: Mittelmaß und Wundertüte

Auch wenn vieles anders ist in dieser Saison: In die neue Spielzeit ist die National League mit zwölf Teams gestartet, die im Kurzportrait vorgestellt werden - hier ...

Saisonstart in der Schweizer NL
Top-Eishockey mit ungewohnten Vorzeichen

Nach einem halben Jahr Pause und dem Abbruch der letztjährigen Meisterschaft startete die die höchste Schweizer Spielklasse wieder in den regulären Spielbetrieb. ...