AHL: Milwaukee Admirals gewinnen Calder Cup

Calder Cup 2004: Milwaukee Admirals im FinaleCalder Cup 2004: Milwaukee Admirals im Finale
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit einem deutlichen 7:2-Erfolg im vierten Finalspiel haben die Milwaukee Admirals den Calder Cup, die Meistertrophäe der American Hockey League (AHL), gestern Abend in Wilkes-Barre gewonnen. Mit einem Sweep, vier Siege ohne Niederlage, setzten sie sich gegen die Wilkes-Barre/Scranton Penguins durch und feierten zum ersten Mal in ihrer Geschichte die AHL-Meisterschaft.

Waren vor allem die Spiele eins und drei noch sehr eng und hart umkämpft - Milwaukee gewann jeweils 2:1 nach Verlängerung - brachen bei den Penguins gestern alle Dämme. Nach 14 Minuten führten die Gäste bereits mit 4:1. Zanon, Classen, Smith und Haydar hatten für die Admirals bei einem Gegentreffer von Koltsov getroffen. Auch im zweiten Drittel setzte sich die Überlegenheit weiter fort und Wilkes-Barre gab sich auf. Haydar, Segal und Gamache erhöhten auf 7:1.

Playoff-Topstürmer Darren Haydar (11 Tore und 15 Assists) mit zwei Toren und einem Assist, sowie Simon Gamache mit einem Treffer und drei Assists waren die auffälligsten Akteure bei den Admirals. Außerdem stellte Torhüteroldie Wade Flaherty mit seinem 16. Playoffsieg einen neuen AHL Rekord auf und gewann die Jack Butterfield Trophy (Playoff-MVP).

Einmal mehr war auch das Überzahlspiel der Admirals herausragend. In Spiel 4 wurden alle drei Möglichkeiten mit einem Spieler mehr auf dem Eis erfolgreich genutzt. Insgesamt erreichten die Admirals im Finale eine Powerplayquote von 50%.

„Neue Eishallen braucht das Land“
Eishallen-Symposium mit über 100 Teilnehmern auf der FSB Messe in Köln

​Das Symposium „Neue Eishallen braucht das Land, dringlicher denn je!“ hat über 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer zur Messe Köln gelockt. Im Rahmen der Internationa...

Hinspiel im CHL-Achtelfinale
Adler Mannheim unterliegen in Hradec Kralove

​Nachdem sich sowohl die Münchner durch ihren Sieg bei Junost Minsk einen Vorsprung für das Rückspiel erspielen konnten und auch die Augsburger Panther dank des Unen...

CHL: Premiere in Augsburg
EHC Red Bull München siegt auswärts – Champion geht unter

Alle drei deutschen Teams haben die Gruppenphase überstanden und müssen sich in den Play-offs der Champions Hockey League ab jetzt mit den besten Teams Europas messe...

Hockeyweb präsentiert die Highlights des Deutschland Cups
Die Top 10 des Deutschland Cups im Video

Tolle Verteidigungsaktionen, wahnsinnige Paraden und natürlich schöne Tore gibt es bei uns wöchentlich in den Top 10 Highlights - diesmal allerdings vom Deutschland ...

2:3 zum Abschluss des 5-Nationen-Turniers
Frauen-Nationalmannschaft zeigt Comeback-Qualitäten – unterliegt jedoch nach Penaltyschießen

Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft verliert zum Abschluss des 5-Nationen-Turniers im russischen Dmitrov mit 2:3 nach Penaltyschießen (0:1, 0:0, 2:1, 0:0, 0:1) ge...

Niederlage nach Penaltyschießen
Frauen-Nationalmannschaft zeigt Comeback-Qualitäten

​Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft verliert zum Abschluss des Fünf-Nationen-Turniers im russischen Dmitrov mit 2:3 (0:1, 0:0, 2:1, 0:1) nach Penaltyschießen geg...

CHL PlayOffs

Dienstag 19.11.2019
Frölunda HC Frölunda
- : -
Färjestads BK Färjestad
Djurgårdens IF Stockholm
- : -
Skellefteå AIK Skellefteå
Luleå HF Luleå
- : -
SC Bern Bern
Adler Mannheim Mannheim
- : -
Mountfield HK Hradec Králové
EHC Biel Biel
- : -
Augsburger Panther Augsburg
Lausanne HC Lausanne
- : -
HC Plzeň 1929 Plzeň
EV Zug Zug
- : -
Tappara Tampere Tampere
Mittwoch 20.11.2019
EHC Red Bull München München
- : -
HK Junost Minsk Minsk