AHL: Milwaukee Admirals gewinnen Calder Cup

Calder Cup 2004: Milwaukee Admirals im FinaleCalder Cup 2004: Milwaukee Admirals im Finale
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit einem deutlichen 7:2-Erfolg im vierten Finalspiel haben die Milwaukee Admirals den Calder Cup, die Meistertrophäe der American Hockey League (AHL), gestern Abend in Wilkes-Barre gewonnen. Mit einem Sweep, vier Siege ohne Niederlage, setzten sie sich gegen die Wilkes-Barre/Scranton Penguins durch und feierten zum ersten Mal in ihrer Geschichte die AHL-Meisterschaft.

Waren vor allem die Spiele eins und drei noch sehr eng und hart umkämpft - Milwaukee gewann jeweils 2:1 nach Verlängerung - brachen bei den Penguins gestern alle Dämme. Nach 14 Minuten führten die Gäste bereits mit 4:1. Zanon, Classen, Smith und Haydar hatten für die Admirals bei einem Gegentreffer von Koltsov getroffen. Auch im zweiten Drittel setzte sich die Überlegenheit weiter fort und Wilkes-Barre gab sich auf. Haydar, Segal und Gamache erhöhten auf 7:1.

Playoff-Topstürmer Darren Haydar (11 Tore und 15 Assists) mit zwei Toren und einem Assist, sowie Simon Gamache mit einem Treffer und drei Assists waren die auffälligsten Akteure bei den Admirals. Außerdem stellte Torhüteroldie Wade Flaherty mit seinem 16. Playoffsieg einen neuen AHL Rekord auf und gewann die Jack Butterfield Trophy (Playoff-MVP).

Einmal mehr war auch das Überzahlspiel der Admirals herausragend. In Spiel 4 wurden alle drei Möglichkeiten mit einem Spieler mehr auf dem Eis erfolgreich genutzt. Insgesamt erreichten die Admirals im Finale eine Powerplayquote von 50%.

3:1-Sieg bei Red Bull Salzburg
Red Bull München erreicht als erstes deutsches Team das CHL-Finale

​Das Wintermärchen im deutschen Eishockey geht weiter. Nach der Silbermedaille der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft sorgten die Spieler des EHC Red Bull Münche...

3:1-Sieg bei Skoda Pilsen
Frölunda Indians ziehen ins CHL-Finale ein

​Die einzige Frage vor dem Spiel war, würde es der Tabellensechste der tschechischen Extraliga, der HC Skoda Pilsen schaffen, einen Drei-Tore-Rückstand gegen die Frö...

Trainerwechsel in Zürich
Arno del Curto neuer Cheftrainer bei den ZSC Lions

Der 62jährige findet zwei Monate nach seinem Ausstieg in Davos einen neuen Job....

U18-Frauen-Nationalmannschaft
1:5-Niederlage verhindert direkten Wiederaufstieg

​Die deutsche U18-Frauen-Nationalmannschaft verliert ihr letztes Spiel bei der Weltmeisterschaft der Division IA in Radenthein/Österreich mit 1:5 (1:2, 0:0, 0:3) geg...

U18-Frauen-Nationalmannschaft
Drei wichtige Punkte nach überzeugender Leistung gegen Italien

​Die deutsche U18-Frauen-Nationalmannschaft hat im vorletzten Spiel der Weltmeisterschaft in Radenthein/Österreich mit einem 7:0 (2:0, 3:0, 2:0)-Sieg gegen Italien e...

Spieler der Pelicans aus Lahti müssen eine Zamboni checken.
Spektakuläre Traininigsmethoden in der finnischen "Liiga" und gratis Livestreams der Spiele

Wenn das mal nicht viral um die Eishockeywelt geht. Die Pelicans aus dem finnischen Lahti haben urkomische Werbespots für Ihr Teams gedreht....