AHL: Milwaukee Admirals gewinnen Calder Cup

Calder Cup 2004: Milwaukee Admirals im FinaleCalder Cup 2004: Milwaukee Admirals im Finale
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit einem deutlichen 7:2-Erfolg im vierten Finalspiel haben die Milwaukee Admirals den Calder Cup, die Meistertrophäe der American Hockey League (AHL), gestern Abend in Wilkes-Barre gewonnen. Mit einem Sweep, vier Siege ohne Niederlage, setzten sie sich gegen die Wilkes-Barre/Scranton Penguins durch und feierten zum ersten Mal in ihrer Geschichte die AHL-Meisterschaft.

Waren vor allem die Spiele eins und drei noch sehr eng und hart umkämpft - Milwaukee gewann jeweils 2:1 nach Verlängerung - brachen bei den Penguins gestern alle Dämme. Nach 14 Minuten führten die Gäste bereits mit 4:1. Zanon, Classen, Smith und Haydar hatten für die Admirals bei einem Gegentreffer von Koltsov getroffen. Auch im zweiten Drittel setzte sich die Überlegenheit weiter fort und Wilkes-Barre gab sich auf. Haydar, Segal und Gamache erhöhten auf 7:1.

Playoff-Topstürmer Darren Haydar (11 Tore und 15 Assists) mit zwei Toren und einem Assist, sowie Simon Gamache mit einem Treffer und drei Assists waren die auffälligsten Akteure bei den Admirals. Außerdem stellte Torhüteroldie Wade Flaherty mit seinem 16. Playoffsieg einen neuen AHL Rekord auf und gewann die Jack Butterfield Trophy (Playoff-MVP).

Einmal mehr war auch das Überzahlspiel der Admirals herausragend. In Spiel 4 wurden alle drei Möglichkeiten mit einem Spieler mehr auf dem Eis erfolgreich genutzt. Insgesamt erreichten die Admirals im Finale eine Powerplayquote von 50%.

Langnau und Lausanne müssen ins Spiel 7
Genf und Bern stellen mit 118 Minuten neue Bestleistung auf

Mit dem Marathon-Spiel machte Bern auch den Einzug in die nächste Runde perfekt....

Trainingslager am 30. März in Füssen
U16-Nationalmannschaft: 6-Nationen-Turnier in der Schweiz

Die U16-Nationalmannschaft bestreitet vom 1. bis 6. April 2019 ein 6-Nationen-Turnier in Romanshorn (Schweiz). Für das Turnier nominierte U16-Bundestrainer Stefan Ma...

Im Rahmen der ersten WM-Vorbereitung in Füssen
U18-Nationalmannschaft: Zwei Länderspiele gegen Slowenien

DEB-Auswahl vom 2. bis 7. April 2019 zur WM-Vorbereitung in Füssen / Zweite Vorbereitungsphase findet in Courchevel (Frankreich) statt / Fischöder: „Wir freuen uns a...

Endgültige Kader-Nominierung am 28. März
Frauen-Nationalmannschaft: WM-Vorbereitung vom 22. bis 31. März in Füssen

Vom 22. bis 31. März 2019 absolvieren die Frauen ihre finale Vorbereitung auf die diesjährige 2019 IIHF Eishockey Frauen-Weltmeisterschaft, die vom 4. bis 14. April ...

Schweiz: Zwei Serien stehen 2:0, zwei 1:1
EHC Biel und EV Zug auf dem Weg ins Halbfinale

​Bereits die ersten beiden Spiele im Viertelfinale der Schweizer NL-Play-offs zeigten, dass keiner der Favoriten die Runde im Schongang absolvieren kann. Sehr kurios...

Brisante Serie Lausanne - Langnau
Heinz Ehlers will gegen Ex-Club weiterkommen

Lausanne gleicht im brisanten Duell gegen Langnau aus....